Wie wirkt sich Schlaganfall auf die Kommunikationsfähigkeit aus?

Hirnschäden können alle Bereiche des menschlichen Funktionierens betreffen. Die Defizite hängen von der Art der Verletzung, dem Ort und der ursprünglichen Schwere der Verletzung ab ... sowie von den Merkmalen jeder betroffenen Person, wie Alter, Persönlichkeit oder Fähigkeiten vor der Verletzung. Die Schlaganfall stellt häufig eine Vielzahl von kognitiven Veränderungen dar, Kommunikation und Verhalten.

Schlaganfall und Änderungen in der Kommunikationskapazität

Bei Sprachstörungen leidet der Patient, der a Schlaganfall Es präsentiert verschiedene Störungen. Einige der bedeutendsten sind die Unfähigkeit, Laute und Worte auszusenden, die die Sprache beeinflussen, die unverständlich wird. Es kann auch vorkommen, dass Sie Gespräche mit der Familie oder Nachbarn nicht verstehen, Probleme mit der Lage auf der Straße, Unfähigkeit, Einkäufe zu tätigen, und Probleme beim Lesen und Schreiben.


Können sie auch Schluckprobleme haben?

In der Tat entsteht beim Schlaganfall die Schwierigkeit, die Nahrung oder den Speichel vom Mund zum Ösophagus (Dysphagie) zu transportieren, eine übliche Folge, die die Wirksamkeit verringert, verstanden als der für die menschliche Ernährung ausreichende Nährstoff- und Flüssigkeitszufuhrbeitrag, dennoch zu essen Es ist nicht nur ein Akt des Lebensunterhalts, sondern ein sozialer Akt, es ist Teil unserer Kultur. Die Veränderung des Schluckvorgangs begrenzt die Lebensqualität und erhöht die klinischen Komplikationen.

Schluckbeschwerden nach einem Schlaganfall

- Schwierigkeiten beim Essen und Schlucken von Lebensmitteln.
- Ersticken während des Essens.
- Schmerzen beim Schlucken.
- Schwierigkeiten beim Kauen.
- Erhöhte Speichelproduktion, sabbern.
- Schwierigkeiten beim Schlucken.
- Änderungen der Stimme.


Atemprobleme nach Schlaganfall

- Schlafapnoe.
- Schlechte Atmungskoordination.

Der Logopäde bei der Rehabilitation von Patienten nach Schlaganfall

Der Sprachtherapeut muss Teil eines interdisziplinären Teams von Patienten sein, die einen ITS erlitten haben. Eine umfassende Rehabilitation ist die effizienteste, wenn es darum geht, einer Person zu helfen, die größtmögliche Unabhängigkeit nach einem Schlaganfall zu erreichen. Sprachtherapeuten arbeiten mit dem Patienten und der Familie zusammen, um sich zu erholen und die Auswirkungen eines Schlaganfalls anzupassen. Ziel der Rehabilitation ist es, dass der Patient in allen Bereichen sein maximales Potenzial entfalten kann.

Der Sprachtherapeut kann bei Problemen beim Schlucken und Essen nach einer Krankheit helfen zerebrovaskulärer Unfall Änderungen in der Ernährung können erforderlich sein, z. B. Verdickungsflüssigkeiten oder Essen von Püree. Einige Menschen benötigen eine permanente Sonde, die als Gastrostomie bezeichnet wird, und helfen bei der Rehabilitation von Kommunikation, Sprache, Sprache und Schlucken.


Welche Vorteile bietet die Sprachtherapie bei Schlaganfallpatienten?

Der Beweis ist, dass die Rehabilitationstherapie so schnell wie möglich begonnen werden muss. Der ideale Startzeitpunkt ist, wenn das Lebensrisiko des Patienten überwunden ist, dh in der subakuten Phase. Auf diese Weise ergeben sich Vorteile für alle. Auf der einen Seite hat der Patient mehr Möglichkeiten, sich vollständig zu erholen, und auf der anderen Seite wird die Dauer der Rehabilitation die Kosten für die öffentliche Gesundheit senken.

Die frühe Einstellung der Dysphagie bei Schlaganfällen ist von grundlegender Bedeutung. Es wurde gezeigt, dass eine bessere und schnellere Genesung erreicht wird.

Wie intervenieren Sie mit diesen Patienten?

1. Es besteht aus dem ersten Kontakt zwischen dem Logopäden, der Patient und die Familie. Die Bewertung bewertet: Schlucken, Zustand der orofazialen Muskulatur, Stimme und Ausdrucks- und Drucksprache, Sprache, Lesen, Schreiben und verbale und nonverbale Kommunikation.
2. Ein Treffen mit der Familie wird abgehalten Um den Logotherapiebericht vorzulegen und eine Reihe von Richtlinien zu geben, die die Kommunikation mit Ihrem Familienmitglied erleichtern.
3. Die Rehabilitationsphase Es hängt von der Schwere der Verletzung ab, da für jede Person eine Obergrenze für die Genesung besteht. Es ist sehr schwierig zu wissen, wann die Person den Genesungsprozess abschließen wird. Daher endet diese Frist, wenn diese Obergrenze erreicht ist.

Was sollten Patienten und Familienmitglieder wissen?

Der Logopäde sollte die Familie unterstützen, wenn es darum geht, die tatsächlichen Erwartungen der Genesung Ihres Familienmitglieds zu steigern. Wenn wir die gleichen Ziele verfolgen, eine fließende Kommunikation aufrechterhalten und die Beiträge bewerten, die wir einander bieten können, arbeiten wir alle in einer Richtung: der Rehabilitation und Verbesserung der Lebensqualität von Menschen, die an Hirnschäden leiden.

Sofia der Quelle. Sprachtherapeut

Es kann Sie interessieren:

- Der Schlaganfall hat in den letzten 15 Jahren um 40% zugenommen

- Bewegung im Kindesalter reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

- Fürsorge für das Herz: eine Frage der Erziehung

- Wie man auf Kinderherzen aufpasst

Video: 6 Warnzeichen vor einem Schlaganfall


Interessante Artikel

Führungsstile: Führertypen

Führungsstile: Führertypen

Sei ein Anführer Es bedeutet, über eine Reihe von Fähigkeiten und Fähigkeiten zu verfügen, die es ermöglichen, eine Gruppe von Personen auf organisierte Weise zu führen ein gemeinsames Ziel...

Farben gegen Legasthenie

Farben gegen Legasthenie

Unbeholfen, langsam, problematisch ... sind nur einige der Begriffe, mit denen Kinder definiert werden, die an bestimmten Lernproblemen leiden. Sie sind nicht in der Lage, mit der gleichen...