Online-Einkäufe in spanischen Haushalten steigen um 26%

Kauf abschließen von der couch zu hause, suchen Sie nach einem neuen Rucksack für unseren Sohn, wählen Sie ein Trikot mit einem interessanten Rabatt. Neue Technologien erleichtern das Leben der Haushalte und in Spanien haben wir es gut aufgenommen.

Dies wird durch die von der Beratungsfirma erstellte Studie bestimmt Kantar Worldpanel welche Zahlen in a 26% Steigerung der durchgeführten Transaktionen Internet im Vergleich zu den Daten von 2015. Der Umsatz über das Netzwerk hat im Jahr 2016 bereits insgesamt 533 Millionen Euro erzielt.

Jeder dritte Haushalt hat bereits im Netz eingekauft

Die Ausweitung der Einkäufe über diese Plattformen ist eine Tatsache. Tatsächlich hat eine von drei Stunden in Spanien bereits ein Produkt von Great Consumption erworben Bahnen und die große Mehrheit dieses Prozentsatzes hat diese Erfahrung mindestens einmal wiederholt.


Insgesamt ist die Anzahl der Haushalte, die dem Online-Kauf beigetreten sind, im Vergleich zu 2015 um 26% gestiegen. Die Idee ist, dass dieser Prozentsatz in Zukunft mit der Reife der neuen Generationen steigt, die neue Technologien besser beherrschen und diese Form sehen Produkte schneller und bequemer zu erwerben, ein Risiko für diejenigen, die käufersüchtig werden können. Derzeit ist es jedoch nur einer von vier Online-Käufern unter 35 Jahren.

Der Warenkorb des Online-Kaufs

Zumindest 70% der Einkäufe made im Internet sind Körben mit neun oder mehr Produkten gewidmet. Das heißt, Haushalte ziehen es vor, fast alle Produkte in einer Sitzung zu erwerben, wenn sie diese Transaktionen durchführen. Es ist üblich, dass die Liste der Elemente wesentliche Produkte wie Milch, Wasser, Toilettenpapier miteinander kombiniert. mit anderen wie denen von Kosmetik und Parfums.


Insgesamt gibt es 3,7 Millionen Häuser diejenigen, die in unserem Land über das Internet zum Kauf beigetreten sind. Diese Familien geben für jede Transaktion ungefähr 145 Euro aus.

Vorteile des Online-Einkaufs

Online-Einkäufe werden immer attraktiver aus verschiedenen Gründen. Die erste davon ist, dass diese Transaktionen für Benutzer schneller und komfortabler sind, sodass sie nach einem anstrengenden Tag mehr Zeit für den Einkauf in den Supermarkt benötigen. Bevor Sie ein Produkt kaufen, können Sie auch immer etwas über die Erfahrungen anderer Personen erfahren.

Ein Punkt sehr wichtig vor allem wenn es darum geht, Produkte wie Kleidung zu kaufen, da andere Käufer über die Länge des Gewebes sprechen können, wie die Kleidungsstücke nach dem Waschen aussehen. Sie können diese Produkte sogar mit denen anderer Anbieter vergleichen, um zu sehen, welche Erfahrungen das Produkt mit sich bringt.


Darüber hinaus ist der Kauf des Internets günstiger, da keine physische Infrastruktur oder Personal wie Kassierer oder Nachschub erforderlich ist. Daher wirkt sich das Fehlen dieser Kosten positiv auf das Internet aus Benutzer Tasche. Diese Online-Transaktionen haben jedoch auch einige Nachteile, zum Beispiel das Fehlen echter Erfahrung mit dem Produkt.

Trotz aller verfügbaren Geschichten und Bewertungen eines Produkts geben nicht alle Menschen dieselbe Verwendung oder haben dieselben Standards, um ihre Qualität zu bewerten. Darüber hinaus die Rückgaberichtlinien Sie sind normalerweise komplizierter in Abwesenheit einer natürlichen Person, mit der direkt umzugehen ist.

Damián Montero

Video: Christmas Food Court Flash Mob, Hallelujah Chorus - Must See!


Interessante Artikel

Feste Nahrung für das Baby: niemals vor 6 Monaten

Feste Nahrung für das Baby: niemals vor 6 Monaten

Die wichtigsten pädiatrischen Vereinigungen der Welt empfehlen, nach sechs Monaten feste Nahrung in die Ernährung des Babys aufzunehmen. Vor diesem Zeitpunkt reicht Muttermilch oder Flasche aus, um...