Kommunikation, ein grundlegendes Instrument gegen Mobbing

Viele Kinder bevorzugen halt die Klappe! zu hause die probleme von Mobbing und viele Eltern wissen nicht, wie sie mit ihren Kindern an dieses Thema herangehen sollen. Und doch ist Kommunikation unerlässlich, um die Geißel von zu beenden Mobbing. Dies ist, was der Educo-Bericht betraf Gewalt gegen Kinder. Wissen wir, wie wir unsere Kinder schützen können?

Nach dieser Arbeit ist das grundlegende Problem die mangelnde Kommunikation in den Häusern. Die Schwierigkeiten im Umgang mit Mobbing Zu Hause hat es zwei grundlegende Konsequenzen: dass Eltern das Ausmaß dieser Fälle nicht verstehen und dass die Kinder im Stillen leiden Mobbing.


Für Eltern ist Mobbing ein heikles Thema

Familienkommunikation ist in vielen Häusern ein schwebendes Thema. Dieser Bericht stellt klar, dass rund 32% der Väter und Mütter sagen, dass sie keine finden können Zeit zu reden mit deinen Kindern täglich. Dieses grundlegende Problem erklärt, warum der Prozentsatz der Eltern, die sich nicht mit ihren Kindern befassen, mit einem Problem wie Belästigung in der Schule, das sehr dornig erscheint, noch größer ist.

54% der an dieser Studie teilnehmenden Eltern gaben an, dass sie dies noch nie getan haben ernsthaft geredet mit deinen Kindern über Mobbing. Das heißt, mehr als die Hälfte der Eltern dieser Arbeit haben sich nicht gesetzt, um den Alltag der Kinder in der Schule zu erfahren und ob sie unter Mobbing leiden.


 

Fehlende Initiative gegen Mobbing

Diese Daten zeigen a mangelnde Einstellung in den eltern gegenüber Mobbing. Tatsächlich zeigt diese Studie auch, dass 63% der Eltern der Meinung sind, dass das Bildungszentrum diesen Fällen von Mobbing ein Ende setzen muss. Einige Zahlen, die auf die mangelnde Verantwortung hinweisen, die Erwachsene bei dieser Art von Ereignissen übernehmen.

Tatsächlich verschiebt sich dieser Mangel an Verantwortung auch auf andere Themen, wie etwa die Nutzung, die ihre Kinder im Internet machen. Mehr als die Hälfte der an dieser Umfrage teilnehmenden Eltern sieht das Netzwerk als sichere Plattform ohne allzu große Risiken für ihre Kinder. Diese Entspannung wird auch latent, wenn mehr als 50% der Erwachsenen veröffentlicht haben Bilder von Minderjährigen in sozialen Netzwerken.

Darüber hinaus zeigt diese Studie auch, dass 43% nicht über das Thema gesprochen haben Internet-Risiken 79% dieser Eltern wissen nicht, wie sie die Nutzung des Netzwerks durch ihre Kinder kontrollieren können. Wiederum kann diese mangelnde Einstellung und Kommunikation zu Cybermobbing führen, eine Belästigung, die für die Opfer leichter zu verbergen ist, insbesondere wenn ihre Eltern das Internet als sicheren Ort verstehen.


Seien Sie sich des Ernstes von Mobbing in der Schule bewusst

Die Lösung in all diesen Fällen besteht darin, sich des bewusst zu werden Schwerkraft dieser Probleme. Verstehen Sie, dass Mobbing unseren Kindern näher sein kann als wir denken, weil sie Opfer, Scharfrichter oder passive Zuschauer sind. Der nächste Schritt besteht darin, zu lernen und zu schulen, wie man in diesen Situationen handelt, oder es zu verhindern, indem man die Kinder darüber informiert, was sie tun sollen, wenn sie unter dieser Gewalt leiden.

Mit den Kindern reden sollte ein sein tägliche Aktivitätsowohl in einfachen Fragen als auch mit Mobbing. Wenn Sie diesen Link aufrechterhalten, werden Kinder dazu angeregt, sich selbstsicherer zu fühlen, wenn es darum geht, ihren Eltern ein Problem mitzuteilen. Darüber hinaus müssen Eltern immer darauf achten, wie Minderjährige das Internet nutzen, eine Welt, die manchmal dem Verständnis Erwachsener entgeht.

Beachten Sie die Regelungen in sozialen Netzwerken, machen Sie dem Kind klar, dass es seinen Eltern Informationen über seine Tätigkeit und das Internet zur Verfügung stellen und stellen muss Kinderfilter sind einige der Maßnahmen, die diesbezüglich unternommen werden müssen.

Damián Montero

Video: [ Сирия] Операция "Базальт". Головорез ИГИЛ* из долины Ярмук


Interessante Artikel

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Der Winter bringt die Kälte mit sich und manchmal der Schnee. An Orten, an denen wir nicht sehr gewöhnt sind, wenn ein Sturz gut ist Nutzen Sie den Schnee und spielen Sie besser. Es gibt viele...