28% der Kinder zwischen 5 und 12 Jahren benutzen keinen speziellen Stuhl im Auto

Nehmen wir unsere Kinder richtig ins Auto? Laut der von Midas erarbeiteten Studie der Verkehrssicherheitsgewohnheiten von Eltern und Kindern im Auto gibt es viele Minderjährige, die nicht in den Fahrzeugen sicher sind, entweder weil sie keinen an ihr Gewicht und Alter angepassten Sicherheitssitz für das Auto oder die Gewohnheiten verwenden von Familien sind nicht die angemessensten, wenn sie ihre Kinder transportieren.

Mehr als die Hälfte der Kinder schnüren sich

Um das Sicherheitsniveau zu ermitteln, mit dem Kinder im Auto unterwegs sind, führte diese Studie insgesamt 50 Umfragen bei Eltern zwischen 25 und 54 Jahren und bei Kindern zwischen 5 und 12 Jahren durch, deren Eltern normalerweise fahren. Ziel dieser Forschung war es, die Gewohnheiten von Familien innerhalb der Autos.


Von den erzielten Ergebnissen ist es zunächst überraschend, dass 28% der Kinder zwischen 5 und 12 Jahren keinen speziellen Stuhl benutzten, als es Zeit war, Fahrrad zu fahren. Auto. Es muss jedoch klargestellt werden, dass ein Minderjähriger ab dem 9. Lebensjahr 135 Zentimeter überschreiten kann, ab der er nicht zwingend ist.
In jedem Fall benutzen mindestens 14% der Kinder unter 9 Jahren keinen speziellen Stuhl, wenn sie mit dem Auto fahren.

17% der Eltern telefonieren während der Fahrt

Eine relevante Tatsache für die Sicherheit ist, dass 17% der befragten Kinder angaben, ihre Eltern beim Fahren das Mobiltelefon benutzen zu sehen. 37% der Kinder haben auch ihre Eltern gesehen telefonieren während das Fahrzeug angehalten wurde.


Was den Sicherheitsgurt anbelangt, so scheint es, als wäre dies ein Beispiel, da 97% der Kinder auf die Frage, ob die Erwachsenen, mit denen sie reisen, gefragt werden, positiv antworten Sie verwenden diese Maßnahme.

Es fällt auf, dass in der 70% der FälleSowohl Eltern als auch Kinder haben behauptet, dass sie aufgrund einer gefährlichen Situation auf der Straße Stress erlebt haben. Eine Wahrscheinlichkeit, die bei drei von zehn Befragten zunimmt, die behaupten, beim Fahren eines Fahrzeugs geschrieen oder eine hässliche Geste gemacht zu haben.

Die Ein- und Ausfahrt des Fahrzeugs ist ein weiteres Thema, das diese Studie berührt hat. Nach Angaben der Straßenverkehrssicherheit von Eltern und Kindern im Auto betreten acht von zehn Kindern das Auto ohne Hilfe von ihren Eltern und 58% geben es allein auf.

Sicherheit in Schulzonen

Die Straßenverkehrssicherheit von Eltern und Kindern im Auto wollte auch herausfinden, welche Maßnahmen die Eltern in Schulzonen ergreifen und wie sie sich verhalten, wenn sie ihre Kinder in der Schule abholen wollen. In diesem Sinne die 44% der eltern Er gibt an, dass er direkt vor dem Zentrum parkt und den Verkehr staut.


75% der teilnehmenden Kinder antworteten positiv, als sie gefragt wurden, ob ihre Eltern sie an der Tür abgeholt hätten Sie begleiteten sie bis zum Auto. Sechs von zehn Kindern sagen, dass sie alleine zum Auto fahren und ihre Sicherheitsvorrichtung platzieren.

Damián Montero

Video: Die Macht um Acht (14)


Interessante Artikel

17% der Kinder sind zu beschäftigt, um zu spielen

17% der Kinder sind zu beschäftigt, um zu spielen

Welchen Zweifel gibt es an der Wichtigkeit von spielen in der Entwicklung und im Wohl jedes Kindes. Von der Vorstellung, ein brillanter Arzt zu sein, Fahrrad zu fahren oder Fußball zu spielen....