Was für eine Persönlichkeit haben unsere Kinder?

Jeder Mensch ist wie ein Schneeflockegibt es nicht genau zwei. Dies spiegelt sich in einer Studie der Universität Carlos III von Madrid wider, in der vier Grundtypen von gefunden wurden Persönlichkeit in dem sie verteilt werden mindestens 90% der Bevölkerung.

Um diese Schlussfolgerung zu ziehen, hat die Forschung die Theorie von verwendet Spiele, ein Zweig der Mathematik, der in Soziologie und Ökonomie angewendet werden kann Verhalten von Menschen, wenn Entscheidungen in einem Dilemma getroffen werden. Auf diese Weise konnten sie nachweisen, dass es vier Möglichkeiten gab, mit diesen Problemen umzugehen.

Optimistisch, selbstbewusst, pessimistisch und neidisch

Zu klassifizieren Teilnehmer Abhängig davon, wie diese Dilemmata angegangen wurden, wurde ein Algorithmus entwickelt, der auf den getroffenen Entscheidungen beruhte und wie diese innerhalb von vier Punkten gestaltet werden konnten grundlegende Persönlichkeiten: optimistisch, selbstbewusst, pessimistisch und neidisch. Nur 10% der Freiwilligen konnten in keiner dieser Gruppen eingerahmt werden.


Die Neidischen, 30%, waren diejenigen, denen es egal war, wie sie nach diesem Problem bleiben sollten, solange sie sich in einer Gruppe befanden beste Position als der Rest Die Optimisten hingegen, 20%, vertrauen den Kriterien anderer Menschen, da sie der Meinung sind, dass das Ergebnis für beide gut ist.

Eine Position ähnlich der von zuversichtlich, 20%, die sich nicht für das Verlieren interessieren und immer als das beste Werkzeug suchen, um die Lösung zu finden. Zum Schluss die Pessimisten(20%) sind diejenigen, die lieber selbst entscheiden und denken, dass die andere Person sie immer höher schlagen lässt, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Die restlichen 10%, die aufgrund ihrer Handlungsweise nicht in diese Gruppen aufgenommen werden konnten, basierten auf Kombinationen der vorherigen Modelle.


Einer der Autoren der Studie, Anxo Sánchez, fasst diese Ergebnisse der Studie zusammen nächster Weg: "Zwei Leute können gemeinsam Hirsch jagen, aber wenn sie alleine sind, können sie nur Kaninchen jagen." Der Neidische würde sich dafür entscheiden, Kaninchen zu jagen, weil er zumindest dem anderen gleich ist oder besser, der Optimist würde sich entscheiden, Hirsch zu jagen. Kaninchen, weil auf diese Weise sichergestellt ist, dass es etwas hat, und der Vertrauende kooperiert und würde Hirsch jagen, ohne darüber nachzudenken. "

Widerspruch der Theorien

Die Autoren der Studie sagen, dass diese Arbeit die Grundlagen für ein besseres Verständnis der Persönlichkeit schaffen kann. "Die erzielten Ergebnisse stehen im Widerspruch zu bestimmten Theorien wie derjenigen, die darauf hinweist, dass Menschen auf diese Weise handeln rein rational Daher sollten sie bei der Neugestaltung der Wirtschafts-, Sozial- und Kooperationspolitik berücksichtigt werden ", erklärt Yamir Moreno, Koordinator der Complex Systems and Networks-Gruppe des Biocomputing Institute, und fügte hinzu:" Diese Art von Studien ist wichtig weil sie die bestehenden Theorien verbessern menschliches Verhalten, weil sie ihnen eine experimentelle Basis bieten ".


Yamir Moreno Er fügt hinzu, dass es interessant ist zu sehen, wie diese Algorithmen, die zuvor in Bereichen wie der Biologie verwendet wurden, nun solche interessanten Ergebnisse bei der Untersuchung der Persönlichkeit liefern. "Das wirklich Merkwürdige ist, dass die Klassifizierung durch einen Computeralgorithmus vorgenommen wurde, der eine große Anzahl von Gruppen hätte erhalten können und dennoch eine optimale Klassifizierung in erzielt hat vier arten von zeichen", erklärt der Spezialist Die Kenntnis der Persönlichkeit unserer Kinder wird uns dabei helfen, die Erziehung an die Aspekte anzupassen, auf die sie mehr Wert legen.

Damián Montero

Video: Wie die Geburtenreihenfolge deine Persönlichkeit beeinflusst


Interessante Artikel

Anpassungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Anpassungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Die Anpassungsstörungen sie sind im Wesentlichen emotionale oder Verhaltensreaktionen, die die soziale Aktivität des Kindes beeinträchtigen oder der Teenager. Sein grundlegendes Merkmal ist, dass sie...