So erstellen Sie eine vorbereitete Umgebung: 5 Vorteile für Kinder

Wissen Sie, dass die Umgebung, in der Ihr Kind lebt und spielt, ein grundlegender Impuls für deren Entwicklung ist? Und um zu wissen, welche Elemente Sie ständig lernen müssen, müssen Sie nur beobachten, wo Ihr spontanes Interesse im Mittelpunkt steht. Dies ist so, weil Kinder spontan zu den Stimuli gehen, die sie zu jedem Zeitpunkt benötigen.

Anpassung a vorbereitete Umgebung Kinder werden an ihrem Platz in ihrer Höhe untergebracht, so dass sie alles, was sie brauchen, einfach und bequem zugänglich machen können.

Was ist die vorbereitete Umgebung?

Die vorbereitete Umgebung Es ist ein pädagogischer Ansatz, der auf zwei Hauptprinzipien basiert: Freiheit als Voraussetzung für Entwicklung und Kreativität und Aufmerksamkeit großes Geschenk der Liebe von den Eltern zu ihren Kindern, die die Grundlage der emotionalen Intelligenz von Kindern sind und die sie mit ihren authentischen Wünschen verbinden und sie zu ihrer persönlichen Erfüllung führen können.


Die Die erstellte und angepasste Umweltmethodik ist ziemlich einfach: Es besteht darin, die physische Umgebung, in der sich das Kind entwickelt, insbesondere das Zuhause, aber auch die Schule, so anzupassen, dass es seine Aufgaben selbständig erfüllen kann.

Auf diese Weise wird er in der Lage sein, Wasser zu erreichen und zu verwenden, wenn er durstig ist, seine Kleidung zu wählen, wenn er gehen möchte, sich daran zu erinnern, wo sich seine eigenen Spielzeuge befinden ... wachsen wie Montessori manifestiert.

Wie man eine für Kinder vorbereitete Umgebung schafft

Denken wir über die einfachen Beispiele nach, die wir gegeben haben.

1. Wasser servieren, wenn Sie durstig sind. In einem herkömmlichen Haus kann ein fünf- oder sechsjähriges Kind, das durstig ist, nur Wasser nachfragen, wobei es mehr oder weniger Bildung gibt. In einem angepassten Zuhause folgt ein ganzer Prozess von Geschicklichkeit, Planung und Führung: Sie müssen in die Küche gehen, Ihr Glas nehmen, den Schritt hinaufgehen, den Wasserhahn öffnen, die Frische und das Geräusch des Wassers spüren, es füllen usw. Er kann sogar derjenige sein, der seinen Eltern oder Gästen Wasser serviert, mit offensichtlichen Konsequenzen für sein Kompetenzgefühl, sein Selbstwertgefühl und seinen Platz in seiner Familie.


2. Wählen Sie Ihre Kleidung zum Anziehen. Wenn sich zum Zeitpunkt des Anziehens in Ihrer Höhe ein Regal mit mehreren kombinierbaren Kleidungsstücken befindet, können Sie ab zwei Jahren durch zwei Hosen und zwei Hemden wählen, und seit zwei Jahren werden Entscheidungen getroffen.

3. Wähle und sammle deine Spielsachen. Was das Spiel angeht, wird sich kaum ein Kind unter sieben Jahren an das gesamte Spielmaterial erinnern, das ihm beim Speichern zur Verfügung steht: Ein Foto mit dem Inhalt wird ihm eine größere Auswahl je nach sensiblem Moment ermöglichen und bei der Aufnahme ein Klassifikationsspiel zurückgeben .

Die Aufgabe der Eltern besteht darin, ihre Kinder bei dieser Erkundung mit ihrer Aufmerksamkeit zu begleiten und auch ihre Interessengebiete zu erkennen, um andere Reize zu bieten. Wir können zum Beispiel ein Kind finden, das mehrmals das Öffnen und Schließen eines Gefäßes erforscht, und dann die Erfahrung bereichern, indem es dieses Gefäß mit anderen Dosen und Boxen verschiedener Verschlusssysteme begleitet. Oder dass unser Sohn hundertmal einen Schritt auf und ab geht, damit wir wissen, dass es an der Zeit ist, Gleichgewicht und grobe Motorik auszuüben, und wir können Sie in Umgebungen mitnehmen, in denen Sie klettern und klettern können.


5 Vorteile, die eine Umgebung für Kinder bietet

Ein für Kinder vorbereitetes und angepasstes Haus bietet ihnen folgende Vorteile:

1. Körperliche Sicherheit: in der Lage sein, sich und der Welt zu vertrauen.

2. Autonomie: Mit den Fingerspitzen können Sie die Objekte, die Ihre täglichen Bedürfnisse abdecken, an Ihre Fingerfertigkeit anpassen.

3. Zusammenarbeit: Die Grundlage der Verantwortung und des Zugehörigkeitsgefühls, um in seinem Maße zusammenarbeiten zu können, entwickelt auch das Selbstwertgefühl und die sozialen Werte.

4. Freies spiel: Das Zuhause ist eine Welt von Gestaltungsmöglichkeiten und Erkundungsmöglichkeiten, und es ist leicht, die Reize und Aktivitäten zu bereichern, um die Entwicklungsphasen und die Interessen Ihres Kindes in allen Bereichen und für jeden Entwicklungsmoment zu begleiten.

5. Kreativität und Lernen: Die vorbereitete Umgebung möchte unseren Kindern eine sichere und interessante Welt bieten, die Kreativität erlaubt und in der sie kompetent ist. So baut das Kind durch spontanes Spiel und tägliche Aktivitäten eine Basis für das Lernen in der Schule, vor allem aber für das Leben. Und das alles durch einfache Richtlinien für Heimorganisation und Spielmaterial.

Die Veränderung erfordert etwas Einfallsreichtum, um die Möbel des Hauses umzugestalten, aber es macht Spaß und vor allem das Ergebnis bei den Kindern, und die Veränderung der Einstellung der Eltern, die von Dienern zu Begleitern werden, ist erstaunlich.

Sie müssen sich nur auf die Ebene des Kindes begeben, um ein Zuhause der freien und sicheren Bewegung zu schaffen, in dem er seine Bedürfnisse selbstständig abdecken kann und bei familiären Aufgaben und Aktivitäten mitarbeiten kann, was kleine Herausforderungen und große Erkundungsfelder bietet und ihm somit bietet Jeder Moment Gelegenheit zum Handeln.

Elena Furnace Berater für Bildungsinnovationen. Gründer von Crianza Con Sentido und La Escuelita von Arturo Soria.

Video: CarbLoaded: A Culture Dying to Eat (International Subtitles)


Interessante Artikel

Muttermilch: Die Vorteile des Stillens Ihres Babys

Muttermilch: Die Vorteile des Stillens Ihres Babys

Die Geburt unseres Sohnes wird uns mit Freude erfüllen, aber auch Zweifel daran, ob es günstiger ist, zu stillen oder zu trinken. Die unbestreitbaren Vorteile des Stillens lassen jedoch keinen...