49% der Kinder verbringen weniger als eine Stunde im Freien

Laut einer Studie verbringt jedes zweite spanische Kind weniger als eine Stunde am Tag im Freien analysieren Sie die Spielgewohnheiten in unserem Land von Unilever durchgeführt. Im Einzelnen offenbart die Studie das 49% der spanischen Kinder zwischen 5 und 12 Jahren, Prozentsatz, der mehr als entspricht 2 Millionen Kinder in Spanienpassiert weniger als eine Stunde pro Tag Spielen im Freien, weniger Zeit als der tägliche Pass zu einem Gefangenen mit maximaler Sicherheit.

Davon 49%, 11% spielen täglich weniger als eine halbe Stunde von zu Hause und 5% nie. Unter den Hauptgründen für diesen Mangel an Spielzeit im Freien behaupten Eltern in erster Linie: Mangel an Zeit Sie müssen ihre Kleinen mitnehmen, um draußen zu spielen, gefolgt vom Wetter, das von den Kindern verstanden wird schlechtes Wetter und drittens die Präferenz der Kinder selbst für jugar im haus mit den neuen Technologien.


Vom Spiel im Freien bis zur Wirkung der Technologie

In diesem Sinne geben 84% der befragten Eltern an, dass sie besorgt sind über den hohen Einfluss der Technologie auf das Spiel ihrer Kinder. 83% geben sogar zu, dass ihre Kinder sich weigern zu spielen, wenn es keine Technologie gibt, und 81% bekräftigen, dass Kinder den virtuellen Sport lieber auf einer Leinwand spielen als echte Sportarten außerhalb des eigenen Hauses.

Weniger Zeit im Freien als Hochsicherheitsgefangene

Diese Daten haben zur Entstehung einer globalen Warnsituation bei Kinderspielen und im Freien geführt. In diesem Sinne bekräftigt Ana Palencia, Direktorin für Kommunikation und Nachhaltigkeit von Unilever Spanien, dass "wir überrascht waren, als wir herausfanden, dass Kinder weniger Zeit unter freiem Himmel verbringen als Hochsicherheitsgefangene. Aus diesem Grund haben wir uns für Skip entschieden marschieren Sie die Kampagne Sich schmutzig zu machen ist gutdiese Situation anzuprangern und eine soziale Debatte über die Bedeutung des Spiels für das Lernen und die Entwicklung von Kindern zu initiieren ".


Ausgangspunkt der Kampagne war das beeindruckende Video Befreie die Kinder (Befreie die Kinder), in einem Gefängnis mit Höchstsicherheit in den Vereinigten Staaten. Das Video wurde in Wabash Valley (Indiana, USA) gedreht und zeigt Interviews mit Insassen, die darüber nachdenken, wie wichtig es für sie ist, jeden Tag Zeit im Freien zu verbringen.

Die intensiven Geschichten der Gefangenen, die freiwillig an dem Projekt teilgenommen haben, zeigen, wie wichtig es für sie ist, einige Zeit im Ausland zu verbringen, um sich am Leben zu fühlen. Später in der kurzen Zeit wird die alarmierende Zeit, die Kinder aus der ganzen Welt mit Spielen, Lernen und Experimentieren außerhalb ihres Hauses oder in der Schule verbringen, mit Insassen geteilt, und die Reaktion der Insassen kann nicht schockierender sein: Überraschung, Sorge und Enttäuschung.

 

Outdoor-Unterrichtstag

Unilevel hat gemeinsam mit Ayuda und Acción in Spanien die Initiative gestartet, um Möglichkeiten zu finden, wie Kinder jeden Tag spielen, erforschen und sich schmutzig machen können, damit sie ihr volles Potenzial entfalten können Outdoor-Unterrichtstageine Initiative, bei der Mehr als 15 Länder nehmen daran teil und zielt darauf ab, Millionen von Schulkindern auf der Welt dazu zu bringen, einen Tag im Freien zu verbringen, in der Natur.


Die Outdoor-Unterrichtstag die 6. Oktobermit dem Ziel, dem Spiel Tribut zu zollen und außerhalb des Klassenzimmers zu lernen, und gleichzeitig Schulen und Pädagogen dazu ermutigen, dem Erlebnis- und Erlebnisspiel eine grundlegende Rolle bei der Bildung von Kindern zu geben.

Alicia Blasco, Leiterin strategischer Allianzen in Katalonien und den Balearen von Ayuda en Acción, lädt "Lehrer, Eltern, Mütter und all jene Menschen ein, die mit dem Universum der Kinder in Verbindung stehen, und helfen uns, den Mangel an Spiel und körperlicher Interaktion zu bekämpfen Kinder nächsten Donnerstag, 6. Oktober. Ob es außerhalb des Klassenzimmers lehrt, unsere Kinderschule zur Teilnahme ermutigt oder dazu beiträgt, die Botschaft von den Vorteilen von Spielen und Lernen im Freien zu verbreiten, wir wissen das für die volle Entwicklung Für die Fähigkeiten der Kindheit ist es so wichtig, ihre Grundbedürfnisse abzudecken, zum Beispiel, dass die Kinder außerschulische Aktivitäten und natürlich das Spiel genießen können. "

Marisol Nuevo Espín

Video: Diagnose Krebs – als Silvan mit 5 Jahren plötzlich krank wurde | Doku | SRF DOK


Interessante Artikel

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Beim Betreten eines Klassenzimmers für frühkindliche Erziehung wird leicht wahrgenommen, dass Jungen und Mädchen in den ersten Schuljahren durch eine Vielzahl von Aktivitäten lernen, in denen es...