Ursachen für erhöhte Myopie in der Schwangerschaft

Die kurzsichtige Frauen Sie müssen sich während der Schwangerschaft einer Okularrevision unterziehen, um die möglichen Veränderungen zu beurteilen, die sich in diesem Stadium für die Sehschärfe ergeben. Die Statistik sagt das ungefähr, das 10 Prozent der schwangeren Frauen die Myopie-Register haben eine Zunahme zwischen einer halben und einer Dioptrie während der gesamten Schwangerschaft. Die Ursache dieses Problems ist in der Regel eine Flüssigkeitsretention, die sich unter anderem auf die Hornhaut und die Linse auswirkt.

In den meisten Fällen wird das verlorene Sehvermögen nach der Auslieferung wiederhergestellt In 20% der Fälle wird der Anstieg der Dioptrien beibehalten. Diese Wahrscheinlichkeit erhöht sich mit der Anzahl der Dioptrien, die Sie haben.


Frauen, die normalerweise Kontaktlinsen verwenden, um Kurzsichtigkeit zu korrigieren, können auch während der Schwangerschaft eine verringerte Toleranz gegenüber sich sehen und sind gezwungen, bis nach der Entbindung auf eine Brille zurückzugreifen. Dies ist auf die Änderung der Hornhautkrümmung und die Abnahme der Tränenproduktion während des dritten Trimesters zurückzuführen.

Die Hornhaut und die Augenlinse während der Schwangerschaft

Die Veränderungen der Größe und Dicke der Hornhaut und der Linse sind die Ursache für Augenbeschwerden und verschwommenes Sehen, die während der Schwangerschaft auftreten.

Die Hornhaut und die Linse sind die Linsen des Auges, die die Fähigkeit haben, die Bilder richtig auf die Netzhaut zu fokussieren. "Während der Schwangerschaft kann die Hornhautdicke aufgrund des hormonellen Prozesses und der Flüssigkeitsretention der Schwangerschaft zunehmen", sagt Dr. María Capote, Spezialistin für Netzhautmikrochirurgie des Ophthalmologischen Dienstes des Krankenhauses La Milagrosa de Madrid


In Bezug auf die Linse wurden auch Änderungen der Dicke und der Krümmung beschrieben, was zu einem Verlust der Aufnahmekapazität führt. In den meisten Fällen sind diese Veränderungen mild und vorübergehend und verschwinden etwa 6-8 Wochen nach der Lieferung. Daher ist es ausnahmsweise nicht ratsam, die Brillenverordnung zu ändern oder die Linsen zu variieren.

Frauen mit hoher Kurzsichtigkeit in der Schwangerschaft

Gelegentlich haben Frauen, die eine hohe Kurzsichtigkeit vor der Schwangerschaft Sie haben ein höheres Risiko, dass diese Änderungen der Sicht nach der Lieferung erhalten bleiben. Dies ist auf die Zunahme der Flüssigkeitsansammlung zurückzuführen, aber auch auf das von Östrogenen, die einen Wachstumsfaktor haben, der in einigen Fällen die Mutter beeinflusst und die Größe des Augapfels erhöhen kann, was auch zu Sehstörungen führt. Diese Veränderung kann bis zu 20 Prozent der schwangeren Frauen mit hoher Kurzsichtigkeit betreffen.


Auf der anderen Seite sollten Frauen mit hoher Kurzsichtigkeit während der Wehen und des Peripartums vorsichtiger sein, da sie anfälliger sind Netzhautablösung. Um dies so weit wie möglich zu verhindern, sind regelmäßige Sichtprüfungen unerlässlich.

"Bei schwangeren Frauen mit assoziierten Augenkrankheiten wie z Myopie Magna oder Glaukom Es wird empfohlen, eine vierteljährliche Untersuchung bei ihrem vertrauten Augenarzt durchzuführen ", erklärt Dr. Capote sowie Patienten mit systemischen Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck oder anderen Autoimmunerkrankungen.

In der Schwangerschaft sind kleine Veränderungen des Sehvermögens völlig normal, in jedem Fall ist es jedoch ratsam, immer einen Augenarzt zu konsultieren.

Marisol Nuevo Espín
Hinweis:Dr. María CapoteSpezialist für Netzhautmikrochirurgie des Augenklinikums des Krankenhauses La Milagrosa in Madrid.

Es kann Sie interessieren:

- Atropin, die neueste Lösung gegen Kurzsichtigkeit

- Wie kann man Diabetes nach der Schwangerschaft verhindern?

- 10 Tipps zur Vermeidung von Augenproblemen

- Vision für Kinder, Augenrevisionen

- Drittes Schwangerschaftsdrittel

Video: Eisenmangel – 3 Gründe um Zedernüsse zu essen, Robert Franz klärt auf


Interessante Artikel

Hausaufgaben für was sind sie?

Hausaufgaben für was sind sie?

Neben der offenen Debatte darüber, ob es für unsere Schüler angemessen ist, mit beladenen Rucksäcken nach Hause zu kommen, ist es für uns Eltern schwierig, zu wissen, welche Rolle wir übernehmen...

Wie man eine Beziehung wieder aufbaut

Wie man eine Beziehung wieder aufbaut

Liebe ist ein universelles Gefühl und ein komplexer Mechanismus, der in jedem von uns auf unterschiedliche Weise wirkt. Die Paare, die in der Zeit überleben, haben es geschafft, eine Verbindung zu...

Alle Ermäßigungen für eine große Familie

Alle Ermäßigungen für eine große Familie

Eine große Familie in Spanien zu sein, kann viele Vorteile haben. Staatliche und regionale Institutionen bieten eine Reihe von Zuschüssen und Abzügen für viele Aspekte des Familienlebens an, z. B....

86 Prozent der 13-Jährigen haben ein Mobiltelefon

86 Prozent der 13-Jährigen haben ein Mobiltelefon

Drei von vier zwölfjährigen Kindern in Spanien haben bereits eine Mobiltelefon. Diese Zahl steigt nach 13 Jahren an, da der Prozentsatz der Minderjährigen, die eine Smartphone In diesem Alter sind es...