Internet Relations: Untreue online

Der einfache Zugang zum Internet und die Verführung sozialer Netzwerke haben die Beziehung zu Menschen verändert. Somit haben beide technologischen Bereiche sowohl die Art, einen neuen Partner zu kennen, als auch die Möglichkeit, einen Partner zu finden, revolutioniert Untreue. Derzeit wird geschätzt, dass mehr als 80 Prozent der Untreue beginnen im Internet: Untreue online.

Seit dem Aufkommen sozialer Netzwerke ist es einfacher, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und sich mit ihnen anzufreunden. Dies wird mit einem einzigen Klick erreicht. Von Angesicht zu Angesicht, manchmal gewalttätig für viele Menschen, sind wir hinter einem Bildschirm geschützt, der zum Flirten ermutigt, manchmal aus Neugierde, Langeweile oder Einsamkeit. Was als etwas Unschuldiges beginnt, kann zu einer neuen Beziehung werden. Tatsächlich gibt es immer mehr Paare, die sich im Internet getroffen haben und später geheiratet haben.


Die Versuchung der Untreue im Internet

Um die Routine zu überwinden, finden viele Menschen im Internet eine Vielzahl von Portalen, um mit Fremden in Kontakt zu treten. So ist das Internet zu einer Plattform geworden, die es ihnen ermöglicht hat, der Liebe ihres Lebens zu begegnen. Dieses Problem wird jedoch unangenehm, wenn die Menschen in Abenteuer verführt werden, die ihren Partnern schreckliche Enttäuschungen bereiten. Wir gehen in die Fälle von ein"virtuelle" Untreue, eine "nicht-sexuelle" Beziehung, aber voll von Intimität, Gefühlen, Gedanken und einer liebevollen Beziehung.

Warum Menschen über das Internet an einer Beziehung interessiert sind

Was bewegt eine Person, die sich verpflichtet hat, andere zu erobern und erobert zu werden? Die Gründe für Online-Untreue:


1. Das übertriebene Ego Es kann die Antwort sein und befriedigen, es hat nichts mit der Liebe des wirklichen Lebens zu tun. Die Beziehungen zu Interner werden jedoch zu einem Problem, wenn das Spiel zu einer Obsession wird, das heißt, wenn das Gefühl den Computerbildschirm durchquert und in ihr tägliches Leben und seine Beziehungen eingreift.

2. Die Verführung des Verbotenen. Die Aufrechterhaltung dieses doppelten virtuellen Lebens führt zu einer großen Menge Adrenalin, wodurch die Menschen sehr intensive Gefühle haben, die manchmal denen ähnlich sind, die während des Verliebungsstadiums erlebt wurden.

3. Die Erholung des idealen Paares. Durch das Internet ist es möglich, die Vorstellungskraft in Schwung zu bringen, indem Sie einen idealen Partner bilden, der aus den Tugenden und Qualitäten besteht, die Sie mögen und die oft weit von der Realität entfernt sind.


4. Der ideale Moment. In virtuellen Beziehungen werden nur gute Zeiten geteilt, die schlechte Laune, Probleme, Müdigkeit und Verantwortlichkeiten für das wirkliche Leben hinterlassen. Es ist, als würde man ständig in einer idealen Situation leben.

Schlechte Internetkenner: Empfehlungen

- Poste nur Nachrichten, über die du meditiert hast. Wenn Sie von Impulsen mitgerissen werden, kann dies zu falsch interpretierten Nachrichten führen. Sie werden also nicht zu Mehrdeutigkeiten führen.

- Überlegen Sie, bevor Sie einen Ex-Partner in sozialen Netzwerken akzeptieren. Die Pflege einer virtuellen Freundschaft mit einem Ex-Partner erfordert viel emotionale Reife. Das Aufrechterhalten eines Links dieses Typs kann Sie bedauern, den Kontakt akzeptiert zu haben.

- Unterscheiden Sie Freundschaftsanfragen. Akzeptieren Sie keine Freundschaftsanfrage, die an Sie gesendet wurde. Beachten Sie vor dem Zugriff auf die Anfrage, dass Sie unbekannten Personen den vollständigen Zugriff auf alle Ihre persönlichen Informationen erlauben.

- Wenn Sie verlobt sind, verheiratet sind oder einen Freund haben, teilen Sie dies im Netzwerk mit. Vermeiden Sie Konflikte mit Ihrem Partner. Es ist nichts Positives für die Beziehung, dass andere verstehen, dass Sie Single sind, wenn die Realität anders ist.

Marisol Nuevo Espín

Video: Rethinking infidelity ... a talk for anyone who has ever loved | Esther Perel


Interessante Artikel

5 Fälle, in denen das Kind Vater oder Mutter wird

5 Fälle, in denen das Kind Vater oder Mutter wird

In der Familientherapie ist es mit der bekannt Erziehungsbegriff wenn der Sohn, normalerweise der ältere Bruder, ersetzt den Vater oder die Mutter aus verschiedenen Gründen diese Rolle, Verantwortung...

Tanzkurse: 5 psychologische Vorteile

Tanzkurse: 5 psychologische Vorteile

Der Tanz in a Universalsprache in allen Kulturen präsent und grundlegend in den sozialen Beziehungen. Der ungarische István Winkler hat seit 2009 gezeigt, dass Menschen mit einem...