Katalonien, die Balearen und Andalusien, Gemeinden mit weniger Kindern, die in einer Fremdsprache eingeschrieben sind

In einer immer globaler werdenden Welt ist es wichtig, eine andere Sprache zu kennen. Zu wissen, wie man sich in einer zweiten Sprache entwickelt, insbesondere in Englisch, ist etwas, ohne das immer weniger Menschen überleben können. Daher muss der Unterricht dieser sprachlichen Fähigkeiten bereits im frühesten Alter beginnen, damit das Wissen, wenn die Person erwachsen wird, mit Leichtigkeit beherrscht.

Tatsächlich setzt das spanische Bildungssystem immer mehr auf ein zweisprachiges Modell, bei dem Spanisch und Englisch in den meisten Fächern Hand in Hand gehen. Es gibt jedoch bestimmte autonome Gemeinschaften, in denen die Schüler nicht in einer Fremdsprache eingeschrieben sind. Tatsächlich gibt es große Unterschiede zwischen den Territorien Spaniens, wie aus den Angaben des Berichts des Bildungsministeriums für das Studienjahr 2014/15 hervorgeht.


Balearen, Katalonien und Andalusien, wo die Fremdsprache weniger wichtig ist

Aufpassen an der vom Bildungsministerium angebotene Daten, In Spanien befindet sich die durchschnittliche Anzahl von Grundschülern, die in einer Fremdsprache eingeschrieben sind, in der 81'9%. Auf territorialer Ebene gibt es jedoch große Unterschiede, da es zwar Gemeinden gibt, in denen diese Zahl über 95% liegt, während andere Gebiete nicht einmal 50% erreichen. Es ist der Fall von Balearen, wo sich die Anzahl der Schüler dieses Bildungszyklus, die in einer Fremdsprache eingeschrieben sind, in der 44'9%.

Auf diese Gemeinschaft folgt es Andalusien das hat nur einen 66'6% von Grundschülern, die in einer Fremdsprache eingeschrieben sind. Dieses Heckpodium vervollständigt es Katalonien mit 68'1%. Der vierte und fünfte Platz dieser besonderen Rangliste wird von País Vasco und Asturias mit 76'5% bzw. 77'3% abgeschlossen.


In der Spitzenreiter sind Murcia, Castilla y León, Extremadura und Galicia. Gemeinden, die weit über dem nationalen Durchschnitt liegen und über einen Prozentsatz von Schülern mit einer Fremdsprache von über 95% verfügen. Diese Daten sind diejenigen, die dazu beigetragen haben, den nationalen Durchschnitt zu verbessern, der im Schuljahr 2009/10 in 67,9% lag und nun in 2014/15 auf 81,9% gestiegen ist.

Die zweite Sprache liegt im Abitur

Im Gegensatz dazu ist die Anmeldung einer zweiten Sprache für das Bakkalaureat im Vergleich zu anderen Jahren zurückgegangen. Dies zeigt sich in den Kursdaten für 2014-2015, aus denen hervorgeht, dass die Zahl der Studenten in diesem akademischen Zyklus in einer zweiten Sprache bei 23% liegt. In früheren Kursen waren es fast 30% der Bachiller-Studenten.

In Bezug auf die zweite bevorzugte Sprache der Schüler des Baccalaureate ist Französisch diejenige, die in diesem Sinne andere Sprachen beherrscht. Eine Tatsache, die sich in allen autonomen Gemeinschaften Spaniens wiederholt, deren Schüler sich für dieses Wahlfach entscheiden, da sie in der Sprache Gallo, einer Sprache, die Spanisch näher ist, viel leichter zu lernen ist.


Über dem europäischen Durchschnitt

Obwohl das Ideal wäre, dass 100% der Grundschüler in einer zweiten Sprache eingeschrieben wären, ist die Wahrheit, dass die Daten unseres Landes den europäischen Durchschnitt übersteigen. Den Eurostat-Daten von 2013 zufolge waren 77,1 Prozent der Schüler in diesem Bildungszyklus in der EU. Diese Zahl wird von 81,9% der spanischen Studenten weit übertroffen.

Die Eurostat-Daten zeigen auch, dass Spanien auch den europäischen Durchschnitt bei Primarschülern übertrifft, die in zwei oder mehr Fremdsprachen eingeschrieben sind. In unserem Land liegt der Durchschnitt bei 5,8%, ein Wert, der zwar niedrig erscheint, aber über 4,6% des EU-Durchschnitts liegt.

Damián Montero

Video: Die schönsten Städte in Spanien


Interessante Artikel

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Die dritte Generation des Touran beträgt 13 Zentimeter länger als die vorherige Version, hat sieben Sitze Serie und hat eine Größerer Kofferraum Es stellt sich heraus a Familienauto Dies muss für...