Mehr als die Hälfte der Neugeborenen erhält in der ersten Lebensstunde keine Muttermilch

Wenn es einen entscheidenden Moment im Leben eines Neugeborenen gibt, passiert dies von dem Moment an, in dem er auf dieser Welt bis zu einer Stunde später ankommt. Es ist hier, wenn die Stillen ist wichtiger denn je, weil in diesen ersten 60 Sekunden des Lebens Es überträgt dem Baby Nährstoffe und wichtige Antikörper, um es zu schützen, und fördert den Hautkontakt mit der Mutter.

Die Wichtigkeit von kennen Laktation In den ersten Minuten des Lebens überrascht es nicht, dass Unicef ​​Alarm ausgelöst hat: Weltweit erhält mehr als die Hälfte der Neugeborenen in den ersten Stunden dieser Welt keine Muttermilch, wodurch sie einem Krankheitsrisiko ausgesetzt sind und sogar der Tod. In diesem Zusammenhang ist die Subsahara-Afrika Dies ist ein besonderes Anliegen.


Unicef ​​erklärt, dass eine Verzögerung des Stillens um 2 bis 23 Stunden nach der Entbindung das Risiko für den Tod von Neugeborenen um 40% erhöht, die Stilllegung um 24 Stunden oder mehr um 80%. Das heißt, dies steht in direktem Zusammenhang mit den verschiedenen Studien, die gezeigt haben, dass die Hälfte der Kinder unter fünf Jahren, die auf der Welt sterben, Neugeborene sind.

Stillen in der Welt

Für UNICEF ist frühes Stillen unabdingbar. Die internationale Organisation bedauert jedoch, dass jedes Jahr 77 Millionen Babys Sie erhalten in der ersten Lebensstunde der Welt keine Muttermilch. Das ist mehr als die Hälfte der Neugeborenen, weil jährlich etwa 130 Millionen Babys geboren werden.


"Stillen ist das erster babyimpfstoff, Der erste und beste Schutz vor allen Krankheiten ", erklärt France Bégin, UNICEF Nutrition Counsel." Die Verlängerung des Warten auf den ersten äußeren Kontakt des Kindes mit seiner Mutter verringert die Überlebenschancen, beeinflusst die Milchproduktion in der Mutter und verringert die Möglichkeit, mit dem ausschließlichen Stillen zu beginnen ", verurteilt Reuters.

Die Förderung des frühen Stillens

Unicef ​​hat erklärt, wie es intensiv gearbeitet hat förderung der frühen Laktation. Dieser Prozess verlief langsam und konzentrierte sich insbesondere auf Afrika südlich der Sahara, wo die Sterblichkeit bei Kindern unter fünf Jahren höher ist.

Dank der Aufklärungsarbeit sagt Unicef, dass das frühe Stillen im Jahr 2015 auf 60% gestiegen ist. Ein erheblicher Anstieg, wenn wir berücksichtigen, dass es im Jahr 2000 51% oder im östlichen und südlichen Afrika war . Natürlich hat West- und Zentralafrika kein Wachstum erfahren.


Ein weiterer Anliegen von UNICEF ist Südasien, obwohl auch hier der Prozentsatz zugenommen hat: Seit dem Jahr 2000 hat er sich verdreifacht. Es bleibt jedoch noch viel zu tun: Unicef ​​schätzt, dass es 21 Millionen Neugeborene gibt, die nicht jedes Jahr empfangen werden Muttermilch in der ersten Stunde des Lebens.

Vorteile des Stillens

Und ist das Stillen mehrere vorteile Stoppen Sie das Baby. Das Stillen des Neugeborenen ist eine gute Entscheidung, denn es ist erwiesen, dass Muttermilch positive Auswirkungen auf die Kleinen hat. Dies sind einige von ihnen:

1. Es ist am meisten geeignet und natürlich für das Baby

2. Es passt sich jederzeit dem an Bedürfnisse des Kindes.

3. Es ist ein guter Schutz gegen Infektionen.

4. Muttermilch ist immer bereit und bei der richtigen Temperatur für den Verzehr durch das Baby.

5. Stillen erhöht die Intelligenz des Neugeborenen

6. Größer erreichen emotionale Bindung zwischen der Mutter und dem Sohn.

Darüber hinaus profitiert nicht nur das Kind vom Stillen. Auch die mutter erhält wichtige Hilfe, um sich nach der Geburt zu erholen, da das Stillen die Freisetzung von fördert Oxytocin Es hilft, den Uterus schneller zu kontrahieren, so dass der Blutverlust nach der Entbindung geringer ist. Außerdem haben Frauen, die gestillt haben, ein geringeres Brustkrebsrisiko.

Damián Montero

Es kann Sie interessieren:

- Stillen lohnt sich

- 3 Schlüssel zum Stillen

- Stillen erhöht die Intelligenz des Babys

- Muttermilch während der Stillzeit

Video: FOHLEN GEBURT ✮ Rubielle's erste Sekunden auf der Welt ♥ Babyalarm :)


Interessante Artikel

Auf einem Schachbrett denken lernen

Auf einem Schachbrett denken lernen

Obwohl dies noch nicht von allen Schulen erweitert wurde, ist Spanien bereits eines der Länder, das sich der Förderung des Schachunterrichts im Klassenzimmer verschrieben hat. Zahlreiche...

Barriguitas-Wettbewerb findet die 5 Unterschiede!

Barriguitas-Wettbewerb findet die 5 Unterschiede!

Nehmen Sie Ihre Barriguitas mit, wohin Sie wollen!Finden Sie die fünf Unterschiede zwischen diesen beiden Zeichnungen und erhalten Sie einen fantastischen Eindruck Haus bei Asa de Barriguitas....