Angst vor dem weißen Mantel des Kinderarztes bei Kindern

Zum Arzt zu gehen mag keine Kinder oder Erwachsene. Jedes Mal, wenn wir mit unseren Kindern zum Kinderarzt gehen, ist die Szene, dass sie eine Weile warten müssen, die Atmosphäre ist traurig, die Gerüche sind selten, die Leute sind ernst, sie sprechen nicht und wenn sie sprechen, sprechen sie leise und darüber Sie können spielen, weil es schlechte Menschen gibt, die wir nicht stören sollten. Die Angst vor dem Kinderarztkittel bei Kindern ist normalaber was können wir tun?

Zu all diesen Erfahrungen müssen wir hinzufügen, dass die Behandlung, die sie erhalten werden, wie Impfstoffe, Bewertungen, Auskultationen ... schmerzhaft, unangenehm usw. sein kann, oder dass sie falsch sind und Schmerzen haben. Es ist verständlich, dass mehr als eine Person nur ungern dorthin geht zu Kinderarzt und sogar, dass sie weinen, wenn sie erfahren, dass sie gehen müssen oder dass sie eine "kleine Szene" in derselben Arztpraxis einrichten.


Warum haben Kinder Angst vor dem Kinderarzt?

Wenn wir unseren Sohn zum Kinderarzt bringen, müssen wir bedenken, dass es für sie eine neue Erfahrung ist, bei der eine fremde Person, in einem weißen Mantel gekleidet und mit ein paar "seltenen" und kalten Instrumenten wird er sie anfassen und untersuchen. Diese Situation an sich erzeugt bereits bei den Kleinen Unsicherheit und Angst vor dem Unbekannten.

Wir bringen die Kinder auch zum Kinderarzt, wenn sie krank sind, etwas tut weh, sie müssen impfen, usw. So ist es nicht ungewöhnlich, dass das Kind den Arzt mit schlechtem Gefühl und Schmerzen befasst, und wie Erwachsene ist es normal, dass sie versuchen, alle Situationen zu vermeiden, in denen sie leiden.


Sie haben vielleicht auch eine schlechte Erfahrung gemacht, eine Punktion, die sehr weh tut, ein Druck in einem Teil des Körpers, der sie gestört hat, und sich nicht in der Lage sind, sich ungezwungen zu bewegen und vermeidet durch Wutanfälle, Wut, Schreien und Weinen seine Unstimmigkeit.

Es gibt andere Faktoren, wie zum Beispiel das Fehlen von Informationen darüber, wer der Kinderarzt ist, was wir anstreben und was sie mit uns tun werden, die Witze oder Drohungen, mit denen wir uns häufig auf die Figur des Arztes beziehen, damit sie sich so verhalten, wie wir wollen "Wenn Sie nicht alles essen, müssen wir zum Arzt gehen, um Ihre Punktion zu bekommen" und die unbegrenzte Vorstellungskraft der jüngsten, die in manchen Fällen schlechte Pässe erzeugen kann.

Wie kann man die Angst vor dem weißen Kittel der Ärzte vermeiden?

Es muss klar sein, dass die Reaktion der Kinder und die Angst des Kinderarztes, dass sie sich als völlig normal erweisen, die Ärzte erzwingen, um den Kleinen zu helfen, ihre Ängste und Beschwerden bei den Arztbesuchen zu reduzieren. ;


1. Normalisieren Sie die Situation. Kinder erkennen nicht nur die Wörter, sondern erkennen auch die Einstellungen und Gesten der Erwachsenen, insbesondere ihrer Eltern, wenn die Eltern vor dem Besuch des Arztes Angst, Nervosität oder Sorge zeigen, die Kinder bemerken und imitieren unsere Emotionen

2. Geben Sie ihnen Informationen. Passen Sie es immer dem Alter des Kindes an. Warnen Sie ihn am Tag zuvor, dass er zum Arzt gehen wird, erklären Sie, wer der Arzt ist, seinen Namen, wenn Sie ihn kennen, um den Besuch bekannter zu machen, was er tun wird, und alle Ihre Fragen beantworten, um ihn zu beruhigen.

3. Ändern Sie das negative Bild des Arztes. Dazu ist es wichtig, das Positive hervorzuheben, indem erklärt wird, dass der Arzt eine Person ist, die ihm helfen wird, gesund zu werden, dass seine Kehle nicht wehtut, er die Schmerzen wegnimmt usw.

4. Gratuliere ihm zu seinem guten Benehmen. Wenn wir ihn am Ende des Besuchs für sein gutes Benehmen loben, werden wir ihn fördern und motivieren, damit er sich beim nächsten Arztbesuch genauso verhält.

Rocío Navarro Psychologe Direktor von Psicolari, integrale Psychologie

Video: Krankes Lied, Ich Bin Dein Freund Ein Arzt Kinderlieder Von Makar


Interessante Artikel

Die Zeit der Anpassung an die Schule

Die Zeit der Anpassung an die Schule

Der Beginn der Schule oder des Kindergartens ist eine neue Periode für die Kinder, und jeder passt sich auf seine Weise an. Es gibt kein gleichwertiges Kind, daher ist es falsch anzunehmen, dass es...

Warum sollten Sie Baby Walker nicht verwenden

Warum sollten Sie Baby Walker nicht verwenden

Wann die Babys Sie beginnen zu laufen Viele Eltern können die Notwendigkeit für c in Betracht ziehenKaufen Sie einen Wanderer. Dieses Objekt, das viele als Kinder gehabt haben werden und das Kinder...

ADHS, die Herausforderung, Freunde zu finden

ADHS, die Herausforderung, Freunde zu finden

Was anders ist, verursacht immer etwas Angst. Die Komfortzone zu verlassen und etwas anderes zu wissen, kostet viel. Deshalb kann ein Kind, das sich nicht an den normalen Kanon gewöhnt, von den...