Agoraphobie, wie kann man die Angst vor überfüllten Orten überwinden?

Wir haben alle das Wort gehört Agoraphobie. Wenn wir gefragt würden, was Agoraphobie ist, würden viele Menschen antworten, dass Angst vor offenen Räumen besteht, das Zuhause zu verlassen usw. Aber ... wissen wir wirklich was es bedeutet? Wissen wir, was es bedeutet, Agoraphobie zu erleiden?

Die Agoraphobie ist ein Problem Häufiger als wir uns vorstellen, ist eine psychische Störung, bei der die Person Angst vor Angst hat, Angst hat, jederzeit einen Angstanfall erleiden zu können und keine Hilfe zu erhalten.

Was ist Agoraphobie?

Eine Person, die darunter leidet Agoraphobie ist eine Person, die Angst davor hat, an öffentlichen Orten voller Menschen zu sein wie Geschäfte, öffentliche Verkehrsmittel oder in Situationen, in denen es schwierig ist, zu entkommen oder um Hilfe zu bitten. Was sie wirklich erschreckt, ist, die Kontrolle zu verlieren und eine Panikattacke oder etwas Schlimmeres zu erleiden, um aus dieser Angst herauskommen zu können, wie es logisch ist. Vermeiden Sie es, dorthin zu fahren, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen oder von Freunden begleitet zu werden Verwandte, die ihnen Sicherheit geben.


Wir alle haben ein Alarmsystem, das uns warnt, wenn wir einer Gefahr ausgesetzt sind, und es uns ermöglicht, entweder kämpfend oder flüchtig vorzugehen, wenn wir eine Straße überqueren, während wir auf das Handy schauen und plötzlich die Hupe eines Autos hören Der Körper wird reagieren, und ich fühle, dass das Herz stark schlägt, dass ich zittere, ich fange an zu schwitzen ... Dies bedeutet, dass dieses Alarmsystem in Bewegung gesetzt wird, was es mir erlaubt, anzuhalten und nicht die Straße zu überqueren, das heißt, mich in Sicherheit zu bringen.

Die Agoraphobie Wenn unser Körper auf Situationen reagiert, die nicht so gefährlich sind, als ob sie waren, beginnen wir, körperliche Empfindungen wie Hitze, Herzklopfen, Schweißausbrüche usw. zu spüren, die mich beunruhigen und denken, dass etwas Schreckliches mit dem passiert, was nötig ist Bring mich in Sicherheit. Um diese Erfahrung nicht zu wiederholen, vermeide ich Situationen, die diese Empfindungen auslösen, und das Problem auf diese Weise verewigen.


In der vorherigen Situation kann der Umstand, dass er fast überfahren wurde, eine kleine Herausforderung darstellen Schock und obwohl jeder auf unterschiedliche Weise reagiert, ist es am wahrscheinlichsten, dass alles schrecklich bleibt. Bei Menschen, die an Agoraphobie leiden, entwickeln sie jedoch eine Übersensibilisierung, durch die Sie diese Empfindungen fühlen, obwohl keine wirkliche Gefahr besteht.

Wie wird Agoraphobie aufrechterhalten?

Wenn wir uns in einer gefährlichen Situation befinden, konzentriert sich der Verstand auf den Versuch, diese Situation zu lösen, aber wenn die Gefahr nicht real ist, wie bei Agoraphobie, konzentriert sich der Verstand auf die wahrgenommenen Empfindungen, starken und schnellen Herzschlag, Schwindel , Schweiß *, wodurch diese Empfindungen stärker werden und zur Gewohnheit werden.

Die Agoraphobie wird durch Konditionierung gelernt, diese Art des Lernens führt dazu, dass die Gefühle der Angst mit Gefahrensituationen in Verbindung gebracht werden. Das Problem tritt jedoch auf, wenn wir diese Angstgefühle mit nicht wirklich gefährlichen Situationen in Verbindung bringen und als Konsequenz vermeiden wir alle Orte oder Situationen, in denen wir uns so fühlen.


Jedes Mal, wenn wir eine Situation vermeiden, wächst die Kondition, dh jedes Mal, wenn wir aufhören, sich der Situation zu stellen, wird die Angst, die wir fühlen, stärker. Darüber hinaus wird es immer mehr gefürchtete Situationen geben, weil wir das Gelernte verallgemeinern.

Wie können wir Agoraphobie überwinden?

Da Agoraphobie eine von uns erlernte Verhaltensweise ist, können wir sie auch verlernen und eine nützlichere Art des Verhaltens erlernen, die es uns ermöglicht, unser Leben fortzusetzen.

Dafür müssen wir genau das Gegenteil von dem tun, was wir tun. Wir müssen aufhören, all den Situationen, die wir fürchten, zu begegnen und diese zu bewältigen, und sicherstellen, dass alles, was wir fürchten, wahrscheinlich nicht passieren wird. Um dies zu erreichen, braucht es Zeit, Sie müssen sich schrittweise stellen, so dass das Vertrauen in sich allmählich zurückkehrt.

Wir können jedoch anfangen, Agoraphobie zu begegnen, indem Sie diesen Schritten folgen.

1. Machen Sie eine Liste mit allen Dingen, die Sie gerne tun würden, wenn es Ihnen gut geht. (gehen Sie einkaufen, nehmen Sie den Bus allein *) egal wie schwierig sie sind, schieben Sie sie alle und bestellen Sie sie vom einfachsten bis zum schwierigsten.

2. üben Legen Sie jeden Tag eine Zeit für das Üben fest. Beginnen Sie mit der einfachsten Situation und stellen Sie sich der Situation. Es ist im Moment nicht wichtig, ob Sie es verstehen oder nicht. Zeichne deinen Fortschritt auf.

3. Wiederholen Sie jede Situation einige Male, bis Sie sie erhaltenSobald Sie die Überwindung überwunden haben, ist es an der Zeit, zur nächsten gefürchteten Situation überzugehen.

4. Wenn Sie einmal nicht in der Lage sind, sich selbst zu stellen Vielleicht liegt es daran, dass Sie das Ziel sehr hoch setzen, stoppen und die Situation überprüfen, das Ziel in Unterziele aufteilen, mit denen Sie das Ziel erreichen können.

Rocío Navarro Psychologe Direktor von Psicolari, integrale Psychologie

Video: Klaustrophobie überwinden - Wie Sie Ihre Angst vor engen Räumen bekämpfen


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...

In Form: die Vorteile von Aerobic

In Form: die Vorteile von Aerobic

Es gibt viele Leute, die sich dafür entscheiden, ihren Zeitplan besser zu organisieren und sich ein paar Stunden pro Woche für den Sport zu nehmen. Für das neue Jahr ist es ein guter Zweck, ins...

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Kraft und Eleganz zeigt das neue Design des Peugeot Traveler, der 2016 auf dem Genfer Autosalon bei der Weltpremiere präsentiert wird. Der Reisende möchte das Segment der Mehrzweckfahrzeuge und des...

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel...