Die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich führen die Rangliste der besten Universitäten der Welt an

Die Bedeutung eines guten Bildungszentrums ist sowohl auf der Ebene der Schulpflicht als auch in der Hochschulbildung von größter Bedeutung. Eine gute Universität zu besuchen, ist das Ziel vieler Studenten, die eine bestmögliche Ausbildung im gewählten Fach oder Fachbereich anstreben. Aber haben unsere Standorte eine hohe Qualität? Spanien hat einen Namen unter den 200 beste Universitäten der Welt nach Rang von Zentrum für World University Rankings. Es geht darum Barcelona Campus was steht auf Platz 122 aus dieser Liste.

Sie müssen bis Position 122 dieser Liste vorrücken, um eine Fakultät mit spanischem Namen zu finden: Universität von Barcelona. Obwohl diese Position sehr weit entfernt zu sein scheint, ist sie in der Tat vor anderen, wie der Universität von Iowa oder dem Technologischen Institut von Tokio. Es muss jedoch beachtet werden, dass diese Position einen Rückschlag im Vergleich zum letzten Jahr darstellt, als dieses Zentrum dort war Ich war auf Platz 116.


41 spanische Universitäten gehören zu den ersten 1.000 in diesem Ranking

Vereinigte Staaten die höchsten Positionen in der Rangliste der besten Universitäten der Welt, wo die Universitäten in Harvard, Standford und Massachusetts. An vierter und fünfter Stelle befinden sich britische Zentren: Cambridge und Oxford. Der Rest der Top 10 der renommiertesten Standorte der Welt dominiert weiterhin die USA, an denen die Universitäten vertreten sind Columbia, Kalifornien, Berkeley, Chicago, Princeton und Yale.

Bei der Anzahl der Universitäten, die zu den 1.000 besten Fakultäten der Welt zählen, belegt Spanien mit 41 Standorten den achten Platz. Länder wie Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, China, Japan und natürlich die Vereinigten Staaten übertreffen diesbezüglich unser Land. Dies setzt jedoch auch das voraus Spanien übertrifft andere Länder wie Portugal oder Russland.


Verbesserung des Schulniveaus

Der positivste Aspekt für Spanien bezieht sich auf die Steigerung der Bildungsqualität auf dem Niveau der Schulpflicht. In diesem Sinne, oder in Spanien, lohnt es sich zu loben, da ihre Schulen im letzten PISA-Bericht 2015 über dem Durchschnitt von Japan, Finnland und Südkorea lagen, Ländern, die normalerweise die Spitzenpositionen dieser Rangliste einnehmen .

Nach Gemeinden sind dies die 15 Schulen, die Japan, Finnland und Südkorea im neuesten PISA-Bericht 2015 übertroffen haben:

- in Madrid, die Schulen der Ágora International School, der Alameda de Osuna, des Arcángel Rafael, der Gehirne, der Los Sauces, des Mirabal, des Ramón y Cajal, des Heiligen Patrick und der Jungfrau von Europa.
- In ValenciaÁgora Lledó International School (Castellón).
- in Andalusien Das Englische Zentrum (Cádiz) und San Francisco de Paula (Sevilla).
- in Katalonien, Agora Sant Cugat Internationale Schule (Barcelona).
- in Galicien, Colexio M. Peleteiro (Santiago).
- auf den Balearen Ágora Portals Internationale Schule (Palma de Mallorca).


Damián Montero

Video: International SEO Strategy (Get Started NOW)


Interessante Artikel

Spielzeug für Kinder von 18 bis 24 Monaten

Spielzeug für Kinder von 18 bis 24 Monaten

Wenn das Kind 18 Monate alt ist, hat es eine vollständige Mobilität, die ihm neue Erkundungsmöglichkeiten in Bezug auf seine Umgebung und größere Unabhängigkeit bietet. Es wird also sein in der Lage,...

Fairplay im Fußball: Freundschaft und Kameradschaft

Fairplay im Fußball: Freundschaft und Kameradschaft

Fußball ist ein Mannschaftssport, der Leidenschaften weckt und Millionen Anhänger auf der ganzen Welt hat. Die FIFA war sich der Popularität dieses Sports bewusst und entwickelte ein Programm mit dem...