Smartphone- und Sehprobleme: 3 Tipps für Ihre visuelle Gesundheit

Zur Zeit leben die Menschen in der Nähe Smartphone, das begleitet uns überall. Vom Morgen bis zum letzten Moment des Tages hören wir nicht auf, es zu konsultieren. Diese Angewohnheit ist nicht so harmlos, wie es scheint und kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Das sagt das MagazinNew England Journal of Medicine.

Diese britische Zeitschrift hat Der Fall von zwei Menschen, die nach dem Benutzen des Mobiltelefons im Bett für kurze Zeit das Augenlicht verloren haben, ist in den Schlafzimmern unserer Häuser heute schon sehr verbreitet.

Sporadischer Sehverlust aufgrund der Verwendung des Smartphones

New England Journal bezieht sich auf zwei klinische Fälle von Mädchen, bei denen der Sehverlust periodisch auftrat. Eine davon ist die einer 22-jährigen Frau, deren klinisches Bild darauf hinweist, dass ihr rechtes Auge gelegentlich blind war. Die verschiedenen medizinischen Untersuchungen zeigten absolute Normalität, und es gab keinen Hinweis auf einen Zustand, der die Ursache dieses Problems war.


Die gleiche Situation wurde von einer anderen Frau im Alter von 40 Jahren präsentiert, die gelegentlich erblindete und 15 Minuten lang auftrat. Wie bei der anderen Person zeigten die medizinischen Tests nichts, was die Kliniker veranlasst hat, hart zu arbeiten, um herauszufinden, was diese Sehstörungen verursacht hat. Die Antwort kam, als beide zu ihren Bräuchen zu Hause gefragt wurden.

Jedes Auge eine andere Funktion

In beiden Fällen erkannten die Ärzte ein gemeinsames Symptom zwischen den beiden Frauen, das ihren vorübergehenden Sehverlust erklären könnte: Beide verwendeten das Smartphone nachts im Bett. Fachleuten zufolge könnte seine Blindheit auf einen einfachen Grund zurückzuführen sein: Jedes Auge hatte eine andere Funktion, wenn es darum ging, sein Smartphone im Bett zu überprüfen.


Laut den Augenärzten hat sich die Tatsache, dass diese Mädchen zu bestimmten Zeiten mit einem Auge auf dem Kissen und einem anderen auf dem Bildschirm ihres Mobiltelefons auf einer Seite platziert waren, veranlasst, dass sich jeder Augapfel an zwei verschiedene Umgebungen gewöhnte: Kissen und Smartphone-Licht . Nachdem sie diese Aktivität mit dem Gerät beendet hatten, mussten sich beide Augen wieder an dasselbe Medium gewöhnen.

Dieser Prozess, bei dem sich beide Augen auf die gleiche Lichtmenge konzentrieren mussten, dauerte mehrere Minuten, in denen die Patienten dieses Gefühl der Blindheit hatten, während die Augäpfel gleichwertig waren. Eine Antwort, die zeigt, dass die mit diesen Geräten erzeugte Abhängigkeit negative Auswirkungen auf uns haben kann.

Visuelle Tipps für die Abfrage eines Smartphones

Die Hauptursache für den Missbrauch des Smartphones ist Müdigkeit und visuelle Müdigkeit, insbesondere in Situationen, in denen wenig Licht vorhanden ist und die Augen auf diesem Bildschirm konzentriert sind. Diese Symptome verschlimmern sich, wenn die Stunden, die diese Menschen vor ihrem Handy haben, zunehmen und dies zu Kopfschmerzen und roten Augen führt, zusätzlich zu Schwindel. Diese Probleme können vermieden werden, wenn Sie bestimmte Ratschläge von Augenärzten beachten:


1. Schriftgröße: Eine kleinere Größe bedeutet, dass die Sicht vorher härter arbeiten und müde werden muss, insbesondere wenn das Gerät klein ist. Es besteht auch das Problem, das Mobiltelefon zu nahe an unser Gesicht zu bringen, wodurch die Augenmuskeln beim Nachfokussieren stärker arbeiten.

2. Das Handy immer unter der Sichtlinie: Wenn Sie das Mobiltelefon richtig verwenden, legen Sie es unter den Augen ab. Das Absenken des Halses in einem Winkel darf nicht größer als 35 Grad sein.

3. Kontrollieren Sie die Entfernung: Sehr oft kommt das Mobiltelefon näher an das Gesicht heran, verursacht Probleme bei der Fokussierung oder es bewegt sich weg und zwingt die Augen zum Sehen.

Damián Montero

Video: Der heimliche Krankmacher: Was Du über Dein Smartphone wissen solltest - Dr. med. Harald Banzhaf


Interessante Artikel

Gibst du Spielzeug weg? Emotionen geben

Gibst du Spielzeug weg? Emotionen geben

Wussten Sie das? Gedächtnis gibt emotionalen Erinnerungen Priorität? Das ist richtig, das Gedächtnis ist selektiv und speichert bevorzugt positive Erinnerungen und solche, die uns aus verschiedenen...

Salzarme Diät, wird es immer empfohlen?

Salzarme Diät, wird es immer empfohlen?

Mythen über das Essen gibt es viele. Die Gesellschaft ist mit Gerüchten über die Ernährung überflutet und sie sagen den Menschen, was sie essen sollen und was nicht. Eines der bekanntesten ist die...

Ideen, um die Illusion in der Kindheit auszusäen

Ideen, um die Illusion in der Kindheit auszusäen

Kinder fühlen sich a Illusion natürlich für die Umwelt, die sie umgibt. Aber als Eltern müssen wir genau darauf achten, dass diese Suche nach Glück nicht durch ansteckenden Pessimismus behindert...