Wie kann man Mastitis während des Stillens vermeiden?

Die Mastitis ist eine der großen Sorgen der Mütter, die sich entscheiden zu geben Stillen zu ihren Babys. Wie man es verhindern kann und wie es zu behandeln ist, ist eines der ersten Anliegen, die auftauchen. Es ist normal, dass die Brüste nach der Geburt eine gewisse Schwellung aufweisen und die Empfindlichkeit zwischen dem zweiten und sechsten Tag nach der Geburt erhöhen.

Was ist Mastitis?

Diese Verstümmelung oder Brustverschmutzung, die in beiden Brüsten auftritt, tritt auf, wenn die Brüste mehr Milch produzieren, als das Baby extrahieren kann, wodurch sowohl die Größe zunimmt als auch Schmerzen entstehen. Eine der Lösungen zur Lösung von Brustkrebs ist die Anwendung lokaler Wärme vor der Aufnahme, um den Milchfluss zu erleichtern. Stillzeit auf Anfrage, da es normal ist, dass der Bedarf alle eineinhalb bis zwei Stunden beträgt und nach der Einnahme die lokale Erkältung angewendet wird. Normalerweise verschwinden diese Symptome nach 48 Stunden.


Gelegentlich können Verstopfungen auftreten, die auch als nichtinfektiöse Mastitis bezeichnet werden, wenn einer der Brustkanäle verstopft ist und die Milch zurückgehalten wird. Es ist eine Entzündung, die nur eine Brust und nicht die gesamte Drüse betrifft, sondern nur einen (oder mehrere) ihrer Lappen. Die Behandlung ist die gleiche wie für das Aufwachsen: Massieren, häufiges Stillen, Beurteilung, dass die Stillposition korrekt ist, Kälte zwischen den Schlägen anwenden, wenn dies Schmerzen lindert, und Hitze vor der Einnahme.

 

Infektiöse Mastitis während des Stillens

Man muss die Brustschwellung von der Mastitis unterscheiden, die normalerweise infektiös ist und durch eine Stagnation der Milch in den Gängen einer Brust und deren Infektion durch bakterielle Mikroorganismen verursacht wird. Die Fälle von infektiöser Mastitis, die während der Stillzeit auftreten, treten normalerweise nicht in den frühen Stadien des Stillens auf, sondern treten später ein.


Die Hauptursachen für diese Stagnation können sein:
- Ein böser Haken des Kindes an der Brust so leert es nicht richtig.
- Risse in den Brustwarzen für schlechte haken.
- Verringern Sie die Anzahl der Aufnahmen und die Dauer des Stillens

Infektiöse Mastitis tritt, wie der Name vermuten lässt, auf, wenn die Drüsengänge der Brust infiziert werden. Wunden oder Risse in der Brustwarze sind Eintrittspunkte für die Bakterien, was zu einer Infektion führt, die dazu führt, dass der Brustbereich anschwillt und die Milchgänge schließt. Diese Art von Mastitis verursacht deutliche Symptome wie Fieber, Schüttelfrost, allgemeines Unwohlsein, Verfall, Brustschmerzen und manchmal sind sogar die Symptome sichtbar, da Schwellungen in der Brust, Rötung und lokale Hitze auftreten können.

Wie kann man Mastitis während des Stillens vermeiden?

Das Wichtigste ist die korrekte Entleerung der Brüste zusätzlich zu:
- Machen Sie häufiger Aufnahmen und auf Anfrage ohne vorher festgelegte Zeitpläne.
- Bei jedem Schuss eine Brust anbieten und gib nicht von dem anderen, bis es völlig leer ist.
- 10 Minuten vor der Einnahme Hitze anwenden Dies erleichtert die Erweiterung der Kanäle und es wird leichter für sie, sie zu leeren. Nach der Einnahme Erkältung anwenden, um Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu reduzieren. Wenden Sie Kälte oder Hitze nicht direkt auf die Haut an, da dies Verbrennungen, ein Tuch oder ein Taschentuch verursachen kann.
- Analgetika und Entzündungshemmer wenn sie notwendig wären
- Antibiotika Machen Sie keine Selbstmedikation, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie eine Infektion haben, gehen Sie zu Ihrem Arzt, um die geeignete Behandlung zu beurteilen.


Kann ich bei Mastitis stillen?

Ja, Mastitis stellt für das Baby keine Gefahr dar. In der Tat kann das Stoppen des Stillens nicht nur unnötig sein, sondern auch schädlich sein. Ein plötzliches Absetzen kann das Risiko eines Abszesses (Eiteransammlung) erhöhen, was einen chirurgischen Eingriff erfordern würde.

Myriam Viudes. Matrone des Krankenhauses La Milagrosa in Madrid

Video: Wie man Mastitis schnell behandelt | Natürliche Heilmittel


Interessante Artikel

Tipps, um der perfekte Gast zu sein

Tipps, um der perfekte Gast zu sein

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie den Einladungen, die Sie erhalten, gut entsprechen? Sei der perfekte Gast Es ist eine weitere Facette unserer sozialen Beziehungen, die unseren Cache auf...

4 Konsequenzen der Arbeit 6 Stunden am Tag sitzen

4 Konsequenzen der Arbeit 6 Stunden am Tag sitzen

SITZEN SECHS STUNDEN EIN TAG, GROSSES RISIKO FÜR DIE GESUNDHEITOder, um es klarer zu sagen: Wenn Sie sechs oder mehr Stunden am Tag sitzen bleiben, werden Sie Ihrer Gesundheit genauso schaden, als...