42,3% der Senioren leben lieber zu Hause als mit ihren Kindern

Es gibt ein Zeitalter, in dem Menschen etwas abhängiger werden. Ganz gleich, ob aufgrund von Krankheiten oder aufgrund jahrelanger Schmerzen und Schmerzen, die Wahrheit ist, dass es einen Moment im Leben gibt, in dem wir sehen, wie nahe und liebe Menschen, wie unsere Eltern oder Schwiegereltern, ihre Fähigkeiten verlieren ... und wir müssen entscheiden Nehmen wir sie mit unserer Familie mit nach Hause? Einer aktuellen Studie zufolge will fast die Hälfte der älteren Menschen diese Option nicht: Sie ziehen es vor, weiterhin in ihrem eigenen Zuhause zu leben.

Insbesondere der Bericht des Obra Social "la Caixa" und des Gerontologischen Instituts zeigt eine wichtige Trendänderung: die 42,3 Prozent der Befragten leben lieber in ihrem eigenen Zuhausewährend der 4,5 Prozent weigern sich, mit ihren Kindern zu Hause zu leben.


Die Studie, die betitelt wurde Erste Leute: Kümmern uns darum, wie wir betreut werden möchtenversichert auch, dass die Großeltern, nachdem sie es vorgezogen haben, im eigenen Heim zu wohnen, eine wählen würden Wohnsitz für Menschen wie sie (28,6%) und in großer Entfernung ein angepasstes Zuhause (7,4%).

Die meisten Großeltern weigern sich, mit ihren Kindern zu leben

Es zeigt auch eine wichtige Tatsache: die 4,5 Prozent der Befragten möchten nicht im Kinderhaus wohneneine Figur, die bis in die 2 Prozent in der Generation zwischen 55 und 74 Jahren.


Die Studie, die von den beiden oben genannten Einrichtungen koordiniert wird, zielt auf eine partizipative Erforschung der Pflege und der Abhängigkeit von älteren Menschen ab. Insgesamt wurden 4.784 Personen befragt, davon 3.696 Bürger und 1.088 Fachleute.

Bei der Gesamtzahl der Teilnehmer an der Studie ist es bemerkenswert, dass jeder Vierte sich um einen anderen älteren Menschen kümmert, was vor allem bei Personen zwischen 35 und 54 Jahren (38,3%) der Fall ist, die mit Erwachsenen zusammenfallen würden die sich um ihre Eltern und ältere kümmern.

Die Vorteile der Pflege einer älteren Person

Obwohl die Spanier es vorziehen, im Alter nicht älter zu werden, kümmern sich die meisten Befragten um einen älteren Menschen. Welche Konsequenzen hat das? Nach Befragung der Betreuungspersonen sprechen 84,1 Prozent der Befragten über emotionale Vorteile, da sie ein "Gefühl der Nützlichkeit und Zufriedenheit" schaffen. Natürlich wird in den meisten Fällen als Hauptwiderspruch erwähnt, dass Freizeit und Freizeit reduziert werden.


Die Studie wollte auch wissen, was als gute Pflege für eine ältere Person angesehen wird. In dieser Hinsicht glauben 30,9 Prozent der Stichprobe, dass es am wichtigsten ist, Zeit zu haben, um sich der betreffenden Person zu widmen. Die zweitwichtigste Option war die Unterstützung und professionelle Dienstleistungen (26,7 Prozent), gefolgt von Schulungen (22,8 Prozent) sowie Informationen und Ratschläge.

Nicht-professionelle Pflege für ältere Menschen

Diese von den Befragten genannten Bedürfnisse sind wichtiger als es scheinen mag. Daran erinnert der Bericht, der besagt, dass es in Spanien 4,4 Millionen Menschen gibt, die nicht-professionelle Pflegeaufgaben im häuslichen Bereich ausführen. Schätzungen zufolge sind mehr als 700.000 über 65 Jahre alt.

"Sie werden von Hunderttausenden Frauen begleitet, die aus ihrer Position als Hausangestellte bezahlte Pflegeaufgaben übernehmen", fügt der Bericht in derselben Zeile hinzu.
Abschließend noch ein Hinweis auf die Zukunft: Bis 2050 wird es in Spanien doppelt so viele ältere Menschen geben: insgesamt 16 Millionen. Davon wird fast die Hälfte über 80 Jahre alt sein. Es wird geschätzt, dass es bis zur Mitte dieses Jahrhunderts mehr als 172.000 Menschen mit mehr als hundert Lebensjahren geben wird, was 13-mal mehr ist als derzeit.

Damián Montero

Video: Die Armuts-Rentner [Dokumentation deutsch]


Interessante Artikel

Spanien, am Ende Europas in Muttermilchbanken

Spanien, am Ende Europas in Muttermilchbanken

Spanien ist eines der europäischen Länder mit weniger Muttermilchbanken, da es nur sechs hat, eine Zahl deutlich unter Frankreich, dem Vereinigten Königreich oder den nordischen Ländern, die die...