Verschobene Kinder, die nicht hyperaktiv sind!

Die energische Kinder Sie sind dynamisch, aber nicht konstant. Sie haben eine improvisierte Aktivität, und mit derselben Leichtigkeit, mit der sie eine Aktion beginnen, lassen sie es nicht fertig, eine neue zu beginnen. Der Schlüssel zur Überwindung der inneren Spannung liegt in der Aufgabe, sich aufzugeben, sich dem Gegebenen zu unterwerfen, alle fünf Sinne einzusetzen und ohne über andere Dinge nachzudenken.

Es gibt Kinder, die sehr energisch sind, aber seien Sie vorsichtig! sie sind nicht hyperaktiv, Dieses Aufmerksamkeitsdefizit ist jetzt so in Mode, vor allem, weil Spezialisten und Fachleute es erkannt haben. Die nEnergetische Kinder genießen improvisierte Action und überwältigend, obwohl es manchmal keine klare und definierte Orientierung in dem gibt, was es beabsichtigt.


Die Aktivität eines energetischen Kindes unterscheidet sich sehr von der eines hyperaktiven Kindes. Das energetische Kind ist so von Charakter, Benötigt normalerweise keine Medikamente (vielleicht ab und zu Baldrian). Hyperaktivität wird jedoch als Krankheit klassifiziert, da es schwierig ist, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das heißt, dass energetische Kinder standardmäßig nicht übermäßig und hyperaktiv bleiben.

Was wir unter energetischen Kindern verstehen

Es gibt Leute, die eine große körperliche Vitalität haben, sehr leidenschaftlich und man würde sagen, dass sie ziemlich "sentimental" sind. Diese nennen wir sie energisch Die Tätigkeit ist ihre wahre Stärke und daher die vorherrschende Note ihres Charakters. Sie haben das Bedürfnis zu handeln: Sie können nicht still bleiben, ohne etwas zu tun. Daher mangelt es ihnen manchmal an Entspannung. Angesichts eines Hindernisses setzen sie alle Kraft, um es zu überwinden: Ihre Freude wird erfüllt.


- "Mama, entspannen ist eine Rolle, ich muss immer etwas tun, essen ohne sich zu bewegen ist eine Rolle und die ganze Zeit sitzen und studieren. Kann ich nicht die Hausaufgaben machen?" Dies können einige der Kommentare unserer energetischen Kinder sein. Es fällt ihnen wirklich schwer, still zu bleiben.

Deshalb sdynamisch, aber nicht konstant. Sie haben eine improvisierte Aktivität, und mit derselben Leichtigkeit, mit der sie eine Aktion beginnen, lassen sie es nicht fertig, eine neue zu beginnen. Seine Tätigkeit ist frenetisch, aber nicht sehr geordnet und ohne Tiefe.

Sie drücken ihre Emotionen im Handlungsfeld aus; Sie vibrieren intensiv vor allem, was sie tun müssen. Sie sind sehr geschickt darin, andere in den Bereich ihrer Tätigkeit und Freude zu ziehen. Im allgemeinen Sie sind begeistert und optimistischund sie sind normalerweise gute Gesprächspartner. Sie sind normalerweise nicht sehr methodisch.


Qualitäten und Mängel energetischer Kinder

Energetische Kinder sind normalerweise sehr Arbeiter, widerstandsfähig, hilfsbereit und gesellig, expansiv, großzügig. Sie vergessen sofort die Vergehen. Im Allgemeinen sind sie fröhlich, herzlich und enthusiastisch. Sie wissen, wie man freundlich wird: fähig, andere zu überzeugen. Bestimmt Und sie haben die Möglichkeit, Dinge für andere zu tun.

In Anbetracht dieses Seins können sie impulsiv und manchmal gewalttätig sein; leicht erregbar. Autoritär Oberflächlich, ungeduldig. Sie können mit sofortigen Ergebnissen zufrieden sein. Damit ihr Geschmack die Aktion des Augenblicks intensiv leben kann, können sie sich leicht dazu beeilen, die Sinne zu befriedigen, und lassen sich von dem, was sie wollen, jederzeit mitreißen. Ihre Art zu sein kann sie auch dazu bringen, vergeblich zu sein, was sie "tun".

Die emotionale Spannung, die von energischen Kindern erzeugt wird

Es ist leicht für die energetische Tendenz der Figur, eine Menge emotionaler Spannung zu erzeugen, die die Jungen nicht beherrschen können, was zu Reizbarkeit, Stress, Albträumen usw. führt.

Alle Menschen erzeugen mehr oder weniger Spannung vor außergewöhnlichen, wichtigen oder unerwarteten Situationen. Das Problem ist, wenn diese Spannung nicht richtig kontrolliert wird und in gewöhnlichen und unwichtigen Alltagssituationen erzeugt wird.

Es gibt tausend Details, anhand derer man weiß, ob er mehr oder weniger dazu neigt emotionale Anspannung: Die Nägel oder die Fäuste einiger Kleidungsstücke beißen, die Finger an die Nase bringen, die Krusten von den Wunden reißen, den Griff des Stiftes beißen, oft von Dingen träumen, die ihn leiden lassen, und am roten Licht unruhig bleiben , leiden viel unter dem Anblick eines Thrillers oder einer Sportveranstaltung usw.

Spannung entsteht in uns, wenn wir unter dem Einfluss eines dringenden Bedürfnisses stehen, das wir noch nicht befriedigen konnten. Es ist eine natürliche Reaktion unseres Organismus, die uns zum Handeln veranlasst. Dieser emotionale Zustand hat normalerweise keine große Intensität und ist bei manchen Menschen fast ununterbrochen. Diese Situation wird, wenn wir sie nicht kontrollieren, zu einem ätzenden Element unserer Gesundheit.

Luis Manuel Martínez Domínguez. Berater der Los Olmos School

Video: Hauptsymptome von ADHS


Interessante Artikel

10 Schlüssel, um in Exzellenz zu erziehen

10 Schlüssel, um in Exzellenz zu erziehen

Bei der spannenden Bildungsaufgabe spielen Eltern und Lehrer eine entscheidende Rolle, da die Motivation der Kinder zur Entwicklung ihrer intellektuellen Interessen in hohem Maße von ihnen abhängt....

Steuerreform: Hilfe für große Familien

Steuerreform: Hilfe für große Familien

Wir werden häufig an die Statistiken erinnert: Familien haben zunehmend weniger Kinder, und Ehen, die 3 Ableger (oder mehr) haben, werden immer schwieriger zu finden. Nach Angaben des National...