Leitfaden für Eltern in der Schwangerschaft: alles, was ein Vater über Schwangerschaft wissen sollte

Schwangerschaft ist eine Sache von zwei. Die Anwesenheit des zukünftigen Vaters während des Schwangerschaftsprozesses seines Babys wird zunehmend spürbar und es ist sehr wichtig, dass sie gut informiert sind. Wir wissen, dass die Erwartung eines Babys zu vielen Zweifeln und Fragen führen kann, und manchmal ist ihre passive Einstellung, weil sie nicht wissen, wie sie ihren Partnern helfen können. Für diese Fälle ist die American College of Geburtshelfer und Gynäkologen hat diesen Leitfaden für Eltern in der Schwangerschaft veröffentlicht. Alles, was der zukünftige Papa vor der Ankunft seines Babys über Schwangerschaft und Geburt wissen sollte.

Die Rolle des Vaters in der Schwangerschaft

Dieser Leitfaden beginnt mit der Erklärung, dass der Vater während der Schwangerschaft eine wichtige Rolle spielen wird und dass seine Rolle als Vater lange vor der Entbindung beginnt. Diese Organisation hebt die medizinisch nachgewiesenen Vorteile hervor, die Frauen, deren Partnerin ihre Unterstützung erhalten hat, weniger medizinische Probleme während der Schwangerschaft haben und mehr positive Gedanken über die körperlichen Veränderungen haben, die ihr Körper erlebt.


Erinnern Sie die Eltern darüber hinaus daran, dass die Schwangerschaft zu einer Änderung des Lebensstils des Zuhauses führt, in der sich die täglichen Gewohnheiten ändern. Stellen Sie zunächst sicher, dass Frieden nach Hause kommt, Schrecken vermeiden und auf die Ruhe der Frau achten. Eltern, die rauchen, sollten diese Gewohnheit vor ihrem Partner lassen, und in jedem Fall ist es ratsam, Zigaretten während der Schwangerschaft abzusetzen, wenn man die Menge der für die schwangere Frau schädlichen Substanzen berücksichtigt.

Die Chronologie der Schwangerschaft

Der Leitfaden erinnert die Eltern daran, dass die Schwangerschaft ungefähr 40 Tage dauert, dh neun Monate. Diese Periode ist in drei Monate unterteilt, in denen sich verschiedene Veränderungen bei der Frau ergeben, die der Mann a priori nicht versteht. Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass der Liefertermin ungefähr ist und basierend auf der letzten Menstruation der Mutter berechnet wird.


Normalerweise werden die Kinder zwei Wochen vor oder nach diesem Datum geboren, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn die Entbindung zu einem anderen Zeitpunkt erfolgt als der, der vom Arzt, der die Frau während der Schwangerschaft begleitet, angegeben wird. Um die 18. bis 20. Schwangerschaftswoche wird ein Ultraschall durchgeführt, der das Alter des Fötus berechnet. Mit diesem Test kann der Gynäkologe eine genauere Vorhersage über den Tag machen, an dem das Baby geboren wird.


Die Rolle des zukünftigen Vaters in den Schwangerschaftstrimenon

Wie bereits erwähnt, ist die Schwangerschaft in drei Viertel mit jeweils eigenen Merkmalen unterteilt.

1. erstes Quartal Die ersten drei Monate der Schwangerschaft, die bis zu 14 Wochen der Schwangerschaft abdecken, erfordern eine größere Ruhezeit seitens der Mutter. Zu dieser Zeit können Symptome wie Übelkeit und Erbrechen auftreten, die den ganzen Tag über auftreten. Es gibt keine Zeit, wo mehr erscheinen An dieser Stelle ist es wichtig zu wissen, dass Stimmungsschwankungen ab jetzt sehr häufig sein werden und die emotionale Unterstützung für das Paar von grundlegender Bedeutung sein wird.


2. Zweites Quartal Es ist im zweiten Trimester der Schwangerschaft, wenn sich die Frau während der Schwangerschaft besser fühlt. Der Körper der Mutter passt sich der Schwangerschaft an und die körperliche Empfindung verbessert sich und sogar die Übelkeit kann verschwinden. Eltern sollten wissen, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um Bindungen mit ihrem Partner zu knüpfen, denn heutzutage fangen sie an, die ersten Bewegungen des Kindes und den Herzschlag zu spüren. Durch das Teilen dieser Momente zwischen den beiden wird das Projekt verstärkt, bei dem eine Person in die Nähe des Kindes gebracht wird Welt

3. Drittes Quartal Amerikanische Gynäkologen erinnern sich, dass das letzte Trimester für Frauen das komplizierteste ist. Sie lassen die Eltern wissen, dass sich die Frau nach der 28. Woche unbehaglicher fühlt, wenn der Körper des Babys wächst und sich der Körper der Mutter auf die Entbindung vorbereitet. In dieser Zeit erreichen die Nerven vor der bevorstehenden Geburt ihren höchsten Punkt. Daher ist es wichtig, dass der Vater zu jeder Zeit bei seinem Partner ist.

Hilfe vom zukünftigen Vater während der Geburt und nach der Geburt

Wenn die Wochen 38 und 40 näher kommen, kann die Lieferung jederzeit erfolgen. Daher musste die Zeit vor der Vorbereitung für diesen Moment beginnen. Eltern können ihren Partnern helfen, indem sie mit ihnen zu den Vorbereitungssitzungen für die Geburt gehen, sich für das Zentrum interessieren, in dem die Frau geboren wird, diese Einrichtungen kennenlernen oder das Haus auf die Ankunft des Kindes vorbereiten. Sobald die Frau ins Krankenhaus geht, obwohl sie das Baby zur Welt bringt, können Väter ihrem Partner auf verschiedene Weise helfen:

1. Ablenkung der schwangeren Frau im ersten Stadium der Wehen Einen Film gemeinsam anzusehen oder einem Partner vorzulesen, kann eine gute Entscheidung sein.

2. Gehen Sie mit Ihrem Partner. Wenn der behandelnde Arzt nichts anderes gesagt hat, ist es sehr empfehlenswert, kleine Spaziergänge in den Korridoren des Krankenhauses durchzuführen.

3. Helfen, sich Zeit zwischen den Wehen zu nehmen.

4. Massagen geben. Wenn Sie eine Vorstellung von Massage haben, können Sie eine Frau zwischen den Kontraktionen verwenden, um die Nerven zu kontrollieren.

5. Ihren Partner entspannen Erinnern an die Entspannungstechniken, die während der Geburtsvorbereitungssitzungen gelernt wurden.

6. Unterstützung der schwangeren Frau im Kreißsaal. Sofern der Frauenarzt nichts anderes sagt, kann der Vater die Frau unterstützen, indem er sie während der Vertreibungsphase begleitet.

Die Nachfrist erstreckt sich über die folgenden sechs Wochen bis zur Lieferung. Während dieser Zeit erlebt der Körper der Frau drastische Veränderungen, da sie sich vom Stress und der körperlichen Erschöpfung der Schwangerschaft erholt. Der Vater muss sicherstellen, dass die Wohnung während dieser Erholungsphase nicht zu einer Stressquelle für seinen Partner wird. Wenn der Neuankömmling Geschwister hat, sollte der Vater ihnen erklären, wie sich das Leben von nun an verändern wird.

Damián Montero

Schwangerschaftskalender Woche für Woche

Klicken Sie auf jedes Blütenblatt oder Kreis, um den Inhalt Ihrer Schwangerschaftswoche bzw. des Schwangerschaftstrimesters anzuzeigen.

Video: DAD - Der digitale Leitfaden für werdende Väter


Interessante Artikel

Psychologische Schwangerschaft, ist das möglich?

Psychologische Schwangerschaft, ist das möglich?

Manche Frauen können entwickeln, was bekannt ist psychologische Schwangerschaft, weil die Frustration, nicht den Wunsch zu erreichen, Mütter zu sein, dazu führen kann, dass der Körper eine falsche...

Verringerung des Alkoholkonsums bei Jugendlichen

Verringerung des Alkoholkonsums bei Jugendlichen

Nachrichten wie die von zwei Minderjährige betroffen für den Verbrauch von alkohol Ein Verstorbener und ein Koma erinnern uns an die Gefahr, die diese Substanzen unter den Jüngsten haben. Wenn sie...