10 Aufforderungen des FEFN, die Familie in die Richtlinie aufzunehmen

Die Verband der großen Familien FEFN hat eine Liste von 10 Petitionen vorbereitet, die in den kommenden Wochen zu den Treffen mit allen Parteien übertragen werden sollen, die für die Wahlen im kommenden Juni anstehen. Dafür wird das FEFN die Plattform * Ask the Government * wieder aktivieren, damit Familien ihre direkten Anfragen an die Politik stellen können. Bürger können ihre Vorschläge machen oder einige der bereits angesprochenen stimmen.

Mit dem Ziel, dass die Familie in der nächsten Kampagne im Mittelpunkt der politischen Debatte steht und die von den Familien am meisten geforderten und geforderten Themen in das Wahlprogramm einbezogen werden, hat die FEFN die Kontakte mit den politischen Parteien wieder aufgenommen, um die Umsetzung zu diskutieren im laufe dieses dekalogs von maßnahmen:


Dekalog der Anfragen von großen Familien

1. Schaffung einer allgemeinen Leistung für unterhaltsberechtigte Kinder,
2. Größere wirtschaftliche Unterstützung für die Schulkosten
3. Steuerabzüge Um die Schulkosten zu senken, durch Ermäßigungen auf den Preis der Schulcafeteria, Morgenunterricht, außerschulische Aktivitäten und den Kauf von Schulmaterial ...
4. Bonus bezüglich der IBI, Steuern, bei denen große Familien einen Bonus erhalten, der bis zu 90% betragen kann, in vielen Gemeinden jedoch gesenkt wurde.
5. Besondere Beihilfen für den Kauf von Fahrzeugen auch gebraucht,
6. Erleichterung der Beschäftigung von Eltern oder Müttern großer Familien
7. Rabatte oder Rabatte in der Haushaltsgrundversorgung (Wasser, Strom, Gas)
8. Erweitern Sie den Beitragszeitraum durch Verkürzung der Arbeitszeit bis zum Alter von 12 Jahren.
9. Kriterium des Einkommens pro Kopf in allen Leistungen durch Einkommen begrenzt.
10. Steuererleichterung im Wohnungswesen.


Die Familie im Mittelpunkt der politischen Debatte

Der spanische Verband der großen Familien ist der Auffassung, dass die Umsetzung dieses Dekalogs angesichts der schwierigen Situation, in der sich die Familie in Spanien befindet, von wesentlicher Bedeutung ist, wie der vom Institut für Politik erstellte Evolutionsbericht über die Familie in Spanien gezeigt hat Vertraut

Es ist von wesentlicher Bedeutung für die wichtigsten Maßnahmen die Geburtenrate in Spanien steigern, da nach den Statistiken des Instituts für Familienpolitik IPF pro Tag 719 mehr Geburten erforderlich sind, damit der natürliche Generationswechsel der Bevölkerung stattfinden kann. Die Überalterung der Bevölkerung hat schwerwiegende Konsequenzen in Bezug auf die Aufrechterhaltung des Sozialstaats. Daher hält es das FEFN für sehr wichtig, dass die zukünftige Regierung Maßnahmen ergreift, um in die Familie zu investieren. Derzeit hat Spanien 562.000 große Familien mit offiziellem Namen als große Familie, und 7 von 10 haben 3 Kinder.


Marisol Nuevo Espín

Es kann Sie interessieren:

- Große Familien zahlen 2016 keinen Pass oder Ausweis

- Antrag auf vorzeitige Zahlung für große Familien

- Spanien benötigt 719 mehr Geburten pro Tag

- Schlüssel zur Vermeidung von Geburtenraten

- Dies sind die Länder in Europa mit den meisten Kindern

Video: Haushaltsgesetz 2016 (EP07, 08, 09) - 25.11.2015 - 58. Plenarsitzung - Teil 4


Interessante Artikel

Toledo mit Kindern: die 10 wichtigsten Orte

Toledo mit Kindern: die 10 wichtigsten Orte

Jede Jahreszeit ist ideal für eine PauseUnd die Wahrheit ist, dass Spanien voll von idealen Reisezielen für Paare und Freunde und natürlich Familien ist. Diesmal reisen wir nach Toledo, um Ihnen die...