4 Konsequenzen der Arbeit 6 Stunden am Tag sitzen

SITZEN SECHS STUNDEN EIN TAG, GROSSES RISIKO FÜR DIE GESUNDHEIT

Oder, um es klarer zu sagen: Wenn Sie sechs oder mehr Stunden am Tag sitzen bleiben, werden Sie Ihrer Gesundheit genauso schaden, als wenn Sie täglich eine Packung Tabak rauchten. Ihr Leben kann also auf 15 Jahre reduziert werden.

Dies wird durch zahlreiche internationale Publikationen bestätigt und von Zentren und Universitäten gesammelt, die das Phänomen des sesshaften Lebens nach dem Einbau neuer Technologien in unser Leben analysiert haben.

Seit 2010 wandte sich James Levine, Direktor der nordamerikanischen Mayo Clinic, an die Obesity Initiative der Arizona State University. Das bereits mit der ausländischen "Sitzung" getaufte Phänomen hat das Studium nicht aufgehört.


Von der American Cancer Society bis zum European Hearlt of Journal sind die Schlussfolgerungen nicht sehr vielversprechend: Es spielt keine Rolle, ob Sie zwei oder drei Stunden nach Ihrem Arbeitstag Sport treiben, wenn Sie sechs Stunden am Stück gesessen haben.

Der Grund, erklärt Chiropraktiker Ata Pouramini, ist das Design des menschlichen Körpers, der für die Bewegung geschaffen wurde. Wenn bei diesen sechs Stunden der Durchschnitt, den Sie schlafen, etwa 7 * 7 addiert wird, bleibt diese Funktion als Rest übrig. Darüber hinaus müssen wir berücksichtigen, dass nicht nur Arbeit diejenige ist, die uns gesetzt hat, sondern auch Freizeit, Transport und Mahlzeiten.

Bei so viel Unbeweglichkeit, die auch denaturiert sieht, ist seine organische Funktion der Soleus, der Muskel der Wade, der für die venöse Rückführung des Blutes ins Herz verantwortlich ist. Seine Inaktivität hat unter anderem die folgenden Konsequenzen.


Folgen des Setzens

Sitzen ohne Zeitkontrolle führt zu Übergewicht und Fettleibigkeit sowie Typ-2-Diabetes, der mit schlechten Lebensgewohnheiten einhergeht. Die Aktivität der Bauchspeicheldrüse nimmt zu und wir werden resistenter gegen Insulin.

Es kommt auch zu einem Anstieg des Blutdrucks aufgrund von Aktivitätsmangel, einem Anstieg des Cholesterins und einem erhöhten Risiko, Herz-Kreislauf-Probleme zu erleiden.

Natürlich begünstigt die Immobilität die Flüssigkeitsansammlung und Kreislaufprobleme.

In Bezug auf unser Skelettmuskelsystem warnt Ata Pouramini vor erhöhten Rücken- und Halsschmerzen sowie einer allgemeinen Schwächung des Knochensystems, die bei älteren Menschen ein höheres Risiko für Frakturen der Hüfte und der Wirbel darstellt.

Wie kann man gegen das Sitzen kämpfen?

Warten auf die Büros mit Klebebändern für Spaziergänge oder Besprechungsräume ohne Stühle, neben anderen Möglichkeiten, ist die erste nach Ansicht des Experten das Bewusstsein und die zweite die Umsetzung einfacher Tricks, die unseren Körper entlasten.


Es geht darum, die Bewegung wie folgt in unseren Arbeitsablauf einzuführen: zwanzig Minuten Stehen, acht Minuten sitzen und zwei in Bewegung.

Video: N24 "Lebendig Begraben" Alltag in der Isolationshaft HD Doku


Interessante Artikel

An diesem Weihnachten gehen wir ins Kino!

An diesem Weihnachten gehen wir ins Kino!

Dieses Weihnachten können Sie versuchen, eine zu wählen guter Film, um ins Kino zu gehen mit der ganzen Familie. Anschließend können Sie kurz nach der Sitzung einen Hamburger oder ein Sandwich, ein...