Europa: 10 Ziele auf dem alten Kontinent zu besuchen

Es kommt am 9. Mai an, dem Tag, an dem wir den Europatag feiern. An diesem Tag feiern und erinnern wir uns an den Vertrag, mit dem Frankreich und Deutschland einer zentralen Verwaltung von Kohle und Stahl zugestimmt haben. Dies ist ein erster Schritt für die derzeitige Europäische Union, die diese Partnerschaft zwischen den Ländern huldigt. Europa ist ein Kontinent mit so vielen interessanten Orten wie seiner langjährigen Geschichte. Das bedeutet, dass der alte Kontinent eine doppelte Anziehungskraft hat, wenn Sie die Schönheit seiner Orte und natürlichen Enklaven sowie seine unvergleichliche Geschichte, Kultur und Kunst besuchen investieren, um zu sparen.

Daher schlagen wir einen idealen Weg vor, um als Familie zu reisen und Ihren Kindern die Länder der Europäischen Union mitzuteilen. Wir lassen Ihnen eine Liste von 10 Städten, die Sie besuchen können, und lernen Sie diesen Kontinent kennen, der Ihnen und Ihrer Familie viel zu bieten hat. 10 Ziele, in denen Sie nicht nur gute Fotos machen, sondern auch große Erinnerungen in Ihnen erzeugen.


1. Córdoba (Spanien)

Die Caliphal-Stadt wird in dieser Rangliste als Vertreter Spaniens aus eigenen Gründen eingestuft. Diese Hauptstadt Al-Andalus und Hauptstadt der Welt für so viele Jahrhunderte. Eine Stadt, die seit jeher die Partnerschaft der Kulturen darstellt, ist ein Beispiel dafür, wie Christen, Juden und Muslime in dieser Stadt zusammenleben konnten, die heute stolz darauf ist, ihren Namen in die Geschichte geschrieben zu haben.

2. Kirkwall (Vereinigtes Königreich)


Im Norden von Schottland liegt dieses Dorf auf den Inseln Orcadas. Trotz ihrer geringen Größe beherbergt diese Gemeinde zwei Museen, einen Palast und eine Kathedrale. Seine schönen Straßen führen Sie zum Hafen, wo die reine Luft die dominierende Note ist. Eine gute Option, wenn Sie nach einem ursprünglichen Ziel suchen und sich entspannen möchten.

3. Lille (Frankreich)

Eine gute Alternative, wenn Sie nach einem anderen Ziel als Paris suchen. Lille hat mehrere Sehenswürdigkeiten, die auf einer einzigen Reise nur schwer zu erreichen sind. Hervorzuheben ist der zentrale Platz, an dem alle Stadtteile dieser Stadt zusammenlaufen und wo sich auch die Oper dieser gallischen Gemeinde befindet. Eine Stadt mit einer Geschichte aus dem Jahr 2000 n. Chr., Der Zeit der ersten Überreste der Zivilisation in Lille.


4. Bremen (Deutschland)

Diese teutonische Stadt hat mehr als eine Sehenswürdigkeit. Sie können Bremen nicht verlassen, ohne den Markplatz zu besuchen, wo Sie einen Kaffee genießen können, umgeben von wunderschönen Gebäuden mit wunderschönen Fassaden. In der Nähe befinden sich auch die Kathedrale von San Pieri und das Rathaus, zwei der schönsten Gebäude dieser Stadt. Wenn Sie am Markplatz angekommen sind, können Sie Shnoor besuchen, den ältesten Stadtteil Bremens.

5. Innsbruck (Österreich)

Zwischen den Bergen Österreichs gelegen, steht Innsbruck seit 1187, ein Datum, an dem sich Dokumente auf diese Stadt beziehen. Wenn Sie durch die verschneiten Straßen spazieren, lohnt es sich, diese Stadt zu besuchen, die nicht zu kurz für Monumente ist, denn hier finden Sie den Kaiserpalast, ein imposantes Gebäude aus dem Jahr 1500, in dem bis 1918 österreichische Künstler lebten. kleinere sind dankbar, nachdem sie den alpinen zoo besucht haben, wo sie vom luchs über Wölfe bis hin zu adlern in offener umgebung zu finden sind.

6. Genua (Italien)

Die schöne italienische Stadt, in der Christopher Columbus geboren wurde, hat nach Marseille den zweitwichtigsten Hafen im Mittelmeerraum. Genau im Hafen befindet sich der Lanterna, der bekannte Leuchtturm von Genua, auf dem so viele Fotos zu sehen sind. Sportbegeisterte finden zwei Gründe, um diese Stadt zu genießen, denn es gibt zwei Mannschaften, die in der Serie A, der größten Kategorie des italienischen Fußballs, Genua und Sampdoria, spielen.

7. Sintra (Portugal)

Diese Villa in Portugal vereint viele Monumente und Gebäude, die Sie nicht verpassen dürfen. Angefangen bei den zwei Mouros-Burg, die nicht nur eine Lektion in ihrer Geschichte bietet, sondern auch aufgrund ihrer geografischen Lage, bietet sie die Möglichkeit, einen der besten Ausblicke auf den Atlantik zu genießen. Diejenigen, die sich für Sintra entscheiden, dürfen den Nationalpalast nicht vergessen, ein wunderschönes architektonisches Stück, in dem Gotik, Romanik und Renaissance aufeinander treffen.

8. Brügge (Belgien)

Ein guter Grund, Brügge zu besuchen, ist die Tatsache, dass sie 2002 neben Salamanca zur Kulturhauptstadt Europas erklärt wurde. Diese Bezeichnung wird durch die Straßen verstanden, in denen Sie das Dock des Rosario finden, das viele Postkarten stern und zu einer der beliebtesten wird schöne Kanäle, die durch diese belgische Stadt führen. Kunst hat auch einen Platz in Brügge, dank des Groninger Museums, in dem sich einige der wichtigsten Werke der ersten Flamenco-Künstler befinden.

9. Göteborg (Schweden)

Eine Stadt, deren erste Besiedlung auf die Steinzeit zurückgeht. Göteborg hat einen Auslass zum Meer, der einen Spaziergang neben dem Hafen für den Besuch dieses Ortes unabdingbar macht. Die Neue Festung von Älvsborg ist auch lohnenswert, neben der Vinga-Insel, auf der sich seit 1851 ein Leuchtturm befindet, der auf Schiffen leuchtet.

10. Turku (Finnland)

Wenn die Kälte nicht behindert wird, kann Turku eine gute Option sein. Diese Stadt, die als Weihnachtshauptstadt Finnlands gilt, beherbergt eine der ältesten Burgen des Landes. Es ist nicht nur in Turku lang, denn seine Kathedrale stammt aus dem 13. Jahrhundert. Daher überrascht es nicht, dass diese Stadt 2011 neben Tallinn zur Kulturhauptstadt Europas gewählt wurde.

Damián Montero

Video: Wolfgang Bittner: Die Krise zwischen USA-EU-Russland


Interessante Artikel

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Die dritte Generation des Touran beträgt 13 Zentimeter länger als die vorherige Version, hat sieben Sitze Serie und hat eine Größerer Kofferraum Es stellt sich heraus a Familienauto Dies muss für...