Papa, Mama ... spielst du mit mir? 10 Spiele zum Mitmachen

Trotz der enormen Bedeutung von Aktivitäten wie Lesen in der Kindheit sind Spiele und Witze auch für ein Kind von grundlegender Bedeutung, um gesund und vor allem glücklich zu werden. Das Lachen und die Momente der Erholung, weit davon entfernt, abzulenken, sind eine Quelle der Energie und Vitalität für die Kinder des Hauses, die das Spiel brauchen, um all ihre Fähigkeiten zu entwickeln und als Menschen zu wachsen.

Papa, Mama ... spielst du? 10 interessante Spiele zum Mitmachen

Diese Freizeit bietet auch eine unschlagbare Gelegenheit, einzigartige Momente mit Kindern zu verbringen, die sich darüber freuen, wie ihre Eltern auch spielen und Spaß mit ihnen haben. Einige Möglichkeiten, dies zu erreichen, sind folgende:


1. Die coolsten Kissen. Eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit, dem Kinderzimmer eine originelle Note zu verleihen, besteht darin, sie zu ermutigen, ihre eigenen Kissen zu machen, wobei nicht mehr Material als Luftpolsterfolie, Bonbonpapier und alte Stoffstücke vorhanden sind. Zeichnen Sie zunächst ein Rechteck von 30 x 60 Zentimetern auf dem Kunststoff, wobei zu berücksichtigen ist, dass das resultierende Stück Kunststoff doppelt so breit sein sollte, wie Sie es wünschen. Bitten Sie die Kinder, den Kunststoff entlang der Linie zu schneiden, die Sie gezeichnet haben, und falten Sie das Rechteck dann zur Hälfte. Helfen Sie ihnen mit transparentem Klebeband, zwei der Seiten zu schließen, und Sie haben bereits einen kompletten Kissenbezug hergestellt. Lassen Sie die Kinder den Ärmel mit Süßigkeiten und Bonbonpapier und allen weichen und farbigen Materialien füllen, die Sie sich vorstellen können. Wenn der Deckel gefüllt ist, falten Sie die offene Seite und schließen Sie sie mit Klebeband. Kinder werden stolz auf das lustige Kissen sein, das sie selbst gemacht haben.


2. Herausfordernde Feiertage. Es hängt von den Eltern ab, dass der nächste Familienurlaub in wenigen Tagen Erholung und Ruhe bleibt oder dass sie zu einem aufregenden Abenteuer werden, das die Kinder nie vergessen werden. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, sie einige Tage vor dem Spiel zusammenzutragen und ihnen vorzuschlagen, an überraschende, neue oder ein bisschen verrückte Dinge zu denken, die sie in den Ferien gerne machen würden, um eine Liste der Herausforderungen zu erstellen, die in diesen Wochen zu meistern sind. Ein Besuch an einem Ort, an dem ein Schild mit der Aufschrift "Das Beste der Welt", "Das Einzige auf der Welt" oder "Das Größte der Welt" heißt oder eine neue Frucht und ein neues Süßes probiert, kann einige dieser Herausforderungen sein. Die unbegrenzte Vorstellungskraft der Kinder wird sicherlich jedem helfen, viel mehr zu denken.


3. Essen Sie Spaß. Obwohl die Zeitmangel Sie davon abhalten kann, jeden Tag ein besonderes Gericht zu kochen, können Sie von Zeit zu Zeit ein wenig Fantasie und Originalität in den Mahlzeiten der Kinder drucken, damit diese beim Füttern Spaß haben . Zum Beispiel können Sie aus hart gekochten Eiern niedliche kleine Mäuse machen, die Kinder begeistern und für eine gesunde Ernährung sorgen. Für vier Kinder werden nur vier hart gekochte Eier, 25 g geriebener Käse, 25 g Weichkäse, acht Radieschen und sechzehn Rosinen benötigt. Nachdem die Eier geschält und in zwei Hälften geteilt wurden, extrahieren Sie das Eigelb und mischen Sie es mit dem Weichkäse und dem geriebenen Fleisch, bis eine feine Paste entsteht. Füllen Sie Eiweiß und glätten Sie die Oberfläche. Legen Sie sie dann ein wenig auf die Platte und führen Sie, nachdem Sie am dünneren Ende kleine Schnitte gemacht haben, kleine Radieschenscheiben ein, die die Ohren bilden. Mit zwei Rosinen in jedem Ei erhält man die Augen der Mäuse und mit einem Stück Rettich die Nase. Zum Abschluss werden die Wurzeln der Radieschen am anderen Ende des Eies den Schwanz der Nagetiere darstellen. Das Ergebnis wird sehr schön sein und die Kinder werden die Eimäuse gerne fressen.

4. Die Zauberflöte. Bringen Sie Ihren Kindern bei, dass die Natur neben dem Leben und der Schönheit auch Musik bietet. Wenn sich Ihr Haus in der Nähe des Feldes befindet, ist es besser als besser, aber wenn nicht, genügt ein Park mit Rasen, um Ihren Kindern die Wunder der Zauberflöte zu zeigen. Wenn Sie ankommen, schneiden Sie einen Grashalm ab und schneiden Sie vorsichtig einen sauberen Schnitt entlang, der die Enden nicht erreicht. Legen Sie die Hände zusammen, als ob Sie beteten, und halten Sie den Grashalm zwischen den Daumen, um sicherzustellen, dass er angespannt ist. Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Hände an den Mund nehmen und blasen, so dass aus dem Grashalm eine lustige Pfeife kommt, die bereits in eine magische Flöte für Ihre Kinder umgewandelt wurde, die sie selbst immer wieder spielen möchten.

5. Auf Kissen springen. Sicherlich springen Ihre Kinder gerne auf dem Bett, aber logischerweise lassen Sie es nicht zu. Sie können sie jedoch überraschen, indem Sie eine ganze Sprungstrecke organisieren, ja, völlig sicher für sie und die Möbel des Hauses.Um dies zu erreichen, müssen Sie zunächst einen Bereich des Hauses von Möbeln und Gegenständen reinigen. Dann stapeln Sie alle Kissen, Kissen, Steppdecken, Schlafsäcke und Decken so viel wie möglich und lassen Sie die Kinder eins nach dem anderen laufen und auf den Haufen springen. Ihre Kinder werden eine tolle Zeit haben und sich sicher an dieses Spiel als eines der coolsten erinnern, das ihre Eltern für sie vorbereitet haben.

6. Kunst macht Spaß. Vielleicht springen viele Kinder nicht aus Freude heraus, wenn ihnen gesagt wird, dass sie zu einem Museumsbesuch gebracht werden sollen. Aber lustige Väter wissen auch, wie sie diese kulturelle Aktivität in ein Spiel verwandeln können, das ihnen hilft, Kunst gleichzeitig zu kennen und zu schätzen Sie verbringen einen sehr lebhaften Nachmittag. Um dies zu erreichen, müssen Sie vor dem Besuch nur den Museumsshop durchgehen und fünf oder sechs Ansichtskarten der im Gebäude ausgestellten Kunstwerke erwerben. Wenn Sie mit der Besichtigung des Museums beginnen, müssen die Kinder die auf ihren Postkarten erscheinenden Werke ausfindig machen, und jedes Mal, wenn sie eines entdecken, werden sie aufgeregt. Wenn sie alt genug sind, behalten sie auch den Namen und den Autor der Arbeit. Ihr Besuch im Museum wird zu einem unterhaltsamen Abenteuer, das Ihre Kinder mit persönlicher Zufriedenheit erfüllt, wenn sie alle Kunstwerke gefunden haben.

7. Aquatische Sinfonie. Nutzen Sie einen Nachmittag, an dem Sie sich zu Hause langweilen, um sie mit einem Spiel zu überraschen, bei dem sie viel Zeit verbringen und eine tiefe Zuneigung für Musik verspüren. Es geht darum, ihnen beizubringen, Lieder zu spielen, vorausgesetzt, sie sind mehr als fünf Jahre alt, mit einem ganz besonderen Instrument: einem Wasserxylophon. Dafür benötigen Sie nur acht identische Glasgläser, die Sie von links nach rechts mit unterschiedlichen Wassermengen füllen, so dass das erste links vollständig gefüllt ist und das letzte fast leer ist. Stimmen Sie Ihr Ohr etwas ab und achten Sie darauf, indem Sie die Gläser mit einem Löffel schlagen, dass die Töne gut gemessen werden. Nummerieren Sie sie dann mit den Labels 1 bis 8, und das Xylophon kann abgespielt werden. Denken Sie daran, dass Ihre Kinder an der Entwicklung des Instruments mitwirken müssen. Es ist daher ratsam, vor dem Start ein Handtuch unter die Brille zu legen und ein feuchtes Tuch zur Hand zu haben. Einige der Lieder, die Ihre Kinder spielen können, sind "Ich habe eine Puppe" (5 5 5 6 5 3, 1 3 5 6 5, 4 4 4 5 4 3, 2 3 4 2 1), "Ich habe, ich habe, ich habe" (5 5 5 5 5 3, 6 6 6 6 6 4, 7 8 7 6 6 5, 5 6 5 4 4 3), "Nacht des Friedens" (5 6 5 3, 5 6 5 3), "Mouse that Die Katze fängt dich "(5 8 5 6 5 4 5 3, 5 8 5 6 5 4 5) *

8. Wie unartig waren meine Eltern! Wenn die Kinder es lieben, immer wieder Bilder zu sehen, in denen ihre Eltern klein waren, stellen Sie sich vor, sie wüssten all die Streiche, die Sie als Kinder gespielt haben. Wählen Sie Ihre sympathischsten Anekdoten aus und teilen Sie sie Ihren Kindern mit, während Sie im Wohnzimmer Popcorn essen oder einen Spaziergang machen. Selbstverständlich können Sie die unschuldigsten Geschichten erzählen und sie immer daran erinnern, dass Sie die Konsequenzen Ihrer Handlungen angenommen haben. Und obwohl Sie am Ende einen Monat ohne Nachspeise geblieben sind, werden Ihre Kinder gerne wissen, dass sich ihr Vater eines Tages damit beschäftigt hatte, Marionetten auf den Rücken aller Nachbarn der Nachbarschaft zu hängen oder eines Nachmittags, den die Großmutter verlassen hatte, ihre Mutter Er versuchte, einen Schokoladenkuchen zu kochen, ließ alles verloren und am Ende schaffte er es nur, eine seltsame, farbige Masse zuzubereiten, die der Katze als Futter diente.

9. Lacht im Auto. Die Fahrten mit dem Auto können zu einer unschlagbaren Gelegenheit werden, um mit Ihren Kindern Spiele und Lachen zu teilen. Es gibt nichts Besseres, als auf klassische Spiele wie das "Ich sehe" zurückzugreifen, für das nur die Augen, die Stimme und der Wunsch nach Spaß benötigt werden. Um Ihre Kinder zu ermutigen und sie an das "Ich sehe, was sehen Sie?" Zu erinnern. Tune, es wird empfohlen, dass eines der Päpste mit der Wahl des Wahrsagungsobjekts beginnt, das immer in Sichtweite sein muss und sogar ein bekannter Begriff ist die Kleinen Gerade das Alter der Kinder zwingt manchmal dazu, die erste Silbe des Wortes als Hinweis zu enthüllen, anstelle des ersten Buchstabens. Sie werden eine so gute Zeit haben, dass sie, wenn Sie am Ziel ankommen, nicht aus dem Auto steigen möchten.

10. wer bin ich Laden Sie einige Freunde Ihrer Kinder nach Hause ein und bitten Sie jeden, einen Charakter zu wählen, den er mag oder der Spaß hat, aber warnen Sie ihn, dass er niemandem sagen soll, wen er gewählt hat. Versorgen Sie sie dann mit farbigen Karten, Farben, Stiften, Klebstoffen und allen alten Kleidungsstücken, die Sie zu Hause finden, und bitten Sie sie, ein Kostüm anzufertigen, das der Figur, die sie imitieren möchten, so weit wie möglich entspricht. Wenn sie fertig sind, setzen Sie sie in einem Kreis und nacheinander erheben sie sich und ahmen den von ihnen gewählten Charakter nach. Die anderen werden erraten müssen, wen ihr Freund vertritt, und am Ende werden sie den gewinnen, von dem sie glauben, dass sie es besser gemacht haben und mit ihrer Verkleidung origineller waren. Ein Lutscher für jeden als Belohnung wäre nicht schlecht, diesen Nachmittag mit Lachen und Spaß zu beenden.

Tipps zum Spielen mit Ihren Kindern

Lachen ist gesund und notwendig. Das Studium und die Anforderung sind grundlegend für die Erziehung eines Kindes, aber auch Lachen und Spielen sind für die normale Entwicklung eines Kindes und eine glückliche Kindheit unerlässlich.

Spielen ist eine Möglichkeit zu lernen. Kinder lernen durch aktive Teilnahme an der Welt, und mit ihnen zu spielen und zu scherzen, ist eine der besten Möglichkeiten, um mit ihrer Umgebung zu kommunizieren und sich als Menschen zu bereichern.

Sie waren auch Kinder. Vergessen Sie beim Spielen mit Ihren Kindern nicht, dass Sie auch drei, fünf oder sechs Jahre hatten. Und denken Sie vor allem daran, dass es nichts Falsches daran gibt, Unschuld und Neugierde für die Welt Ihrer Kinder zuzulassen, um Sie für einige Stunden in Kinder zu verwandeln.

Lass sie falsch sein. Wie alle anderen haben auch Kinder das Recht, Fehler zu machen. Wenn Sie zusammen spielen oder Aktivitäten ausführen, lassen Sie sie versuchen, experimentieren und irren. Sie selbst lernen aus ihren Fehlern und sind stolz auf ihre Leistungen.

Um mit Ihren Kindern eine gute Zeit zu habenSie müssen nicht der lustigste und lustigste Mensch der Welt sein oder Geld ausgeben. Nicht viel weniger Es erfordert nur viel Fantasie, viel Liebe und viel Verlangen, Ihre Kinder lachen zu hören. Denken Sie daran, dass Sie mit einer guten Geschichte oder einem einfachen Karton eine ganze Welt für Ihre Kinder schaffen können.

Marisol Nuevo Espín

Video: Mark Forster - Kogong


Interessante Artikel

Folgen in einem schlechten Speisesaal

Folgen in einem schlechten Speisesaal

Kinder im Alter von 4 und 6 Jahren, die nicht gut essen, werden auch als "schlechte Esser" bezeichnet niedriger als diejenigen, die gesund essen, Laut einer Studie, die in Zusammenarbeit mit Abbott...