Wie Sie wissen, ob Sie eine giftige Person sind

In letzter Zeit hörten wir immer häufiger die Bezeichnung giftige Menschen auf diejenigen zu verweisen, die Unbehagen und Konflikte erzeugen, die für unsere Gesundheit und unser psychisches Gleichgewicht schädlich sind. Es ist klar, dass es sehr wichtig ist, von den Leuten wegzukommen, die für uns schädlich sein könnten, aber was ist, wenn das passiert? giftige Person Ist es selbst

Wie können wir wissen, ob wir anderen Schaden zufügen? Und vor allem, wie können wir vermeiden, zu werden giftige Menschen oder aufhören, es zu sein?

Giftige Menschen im Inneren: Wie geht es ihnen?

Giftige Menschen sind Menschen, die immer Unbehagen erzeugen und irgendwie in der Lage sind, andere in ihre gefährlichen Netzwerke einzuhängen. Aber wie ist eine giftige Person drin? Ist sich die giftige Person dessen bewusst?


Wir haben oft die Merkmale von toxischen Menschen gehört oder gelesen, diese beobachtbaren Merkmale ihres Verhaltens, aber es ist wenig über diese Merkmale bekannt, die wir nicht direkt sehen oder leiden. So sind giftige Menschen:

1. Sie sind Menschen mit einem großen inneren Unbehagen das sind oft schädlich für sich.

2. Es sind Menschen, die sich nicht mit sich selbst auskennenmit dem Leben, das sie führen, und das ihr Leben mit den Erfahrungen anderer füllt, weil sie nicht dem begegnen, was ihnen Unbehagen verursacht.

3. Sie sind Menschen, die andere brauchen, ihre Zuneigung und Anerkennung, aber sie haben ein dysfunktionelles und negatives affektives und relationales Muster entwickelt. Das heißt, sie brauchen andere, aber die Art, wie sie miteinander in Beziehung stehen, ist nicht angemessen.


Woher wissen wir, ob wir giftig sind?

Es ist nicht leicht zu wissen, ob jemand eine giftige Person ist. Als Hilfe können wir einige Indikatoren aufzeigen, anhand derer wir wissen können, ob wir giftig sind. In jedem Fall sind sie eine Orientierung:

- Oft sind Sie neidisch auf die Leistungen andererSie glauben, dass sie es nicht verdienen, und Sie fühlen einen großen Impuls, zu diskreditieren und zu kritisieren.

- Es ist schwer für dich zu vermeiden, mehr über andere zu reden, Kritisieren und urteilen Sie oft andere, einschließlich Freunde und Familie.

- Sie haben das Gefühl, dass andere Glück haben und dass du unglücklich oder unglücklich bist.

- Wenn Sie etwas nicht mögen, werden Sie wütend bis Sie andere dazu bringen, zu tun, was Sie wollen.

- Sie wissen, dass andere es vermeiden, Ihnen Dinge zu erzählen, die Ihnen missfallen, tu sogar Dinge, um deinen Ärger zu vermeiden.


- Wenn andere den Plan nicht machen, den Sie mögen, werden Sie sehr wütend.

- Wenn dich jemand belästigt oder verletzt, Du denkst, du solltest dich schuldig fühlen und versuchst es so zu machen.

- Manchmal manipulieren Sie Menschen, um Ihre Ziele zu erreichenWenn Sie es nicht tun, werden sie es tun.

- Sie erfreuen sich oder zumindest freuen Sie sich, wenn es einem anderen schlecht geht oder einen Rückschlag haben

- Sie haben gerne alles unter Kontrolle Wissen, was sie tun, sagen und sogar an Freunde und enge Menschen denken.

Wie können wir vermeiden, giftig zu sein oder aufhören, giftig zu sein?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie eine giftige Person sind oder haben können, ist es sehr wichtig, dass Sie versuchen, Ihre Beziehung zu ändern, da Sie anderen und auch sich selbst Schaden zufügen.

- Sei ehrlich zu dir selbst und analysieren, ob Sie toxische Verhaltensweisen, Einstellungen und Gedanken haben. Denken Sie daran, dass es sich um Verhaltensweisen, Einstellungen und Gedanken handelt. Wenn wir uns auf eine giftige Person beziehen, handelt es sich nicht wirklich um die Person, sondern um diese Manifestationen.

- Analysieren Sie Ihr Inneres auf der Suche nach dem wahren Ursprung dieser Verhaltensweisen, Einstellungen und Gedanken. Es ist sehr wichtig, dass Sie mit sich selbst ehrlich sind, da sie in den meisten Fällen ein Mechanismus sind, um uns vor dem zu schützen, was wir an uns nicht mögen.

- Entwickeln Sie Ihr Selbstwertgefühl und lernen, dich zu akzeptieren.

- Denken Sie daran, dass Sie der einzige sind, der für Ihr Leben verantwortlich ist dass du nur für dein Leben verantwortlich bist, nicht für das von anderen.

- Analysieren Sie, wann und wie Sie sich verhalten, giftige Gedanken und Einstellungen, auf diese Weise können Sie das Muster erkennen und nach und nach modifizieren.

- Lernen Sie, andere zu akzeptieren und respektieren Sie sie. Immer bevor Sie sagen oder handeln, denken Sie aus der Sicht des anderen, setzen Sie sich an ihre Stelle.

- Suchen Sie nach guten Dingen in sich selbst und in anderen. Jedes Mal, wenn Sie einen giftigen Gedanken haben, ändern Sie ihn in einen positiven Gedanken über sich oder die andere Person.

- Es ist ein komplizierter Prozess, der Zeit braucht, Nehmen Sie sich also ruhig etwas und manchmal kann die Hilfe eines Spezialisten erforderlich sein.

Celia Rodríguez Ruiz. Klinischer Gesundheitspsychologe. Spezialist für Pädagogik und Kinder- und Jugendpsychologie. Direktor von Educa und Lernen. Autor der Sammlung Regen Lese- und Schreibprozesse an.

Video: 6 Warnzeichen, dass du es mit einer giftigen Person zu tun hast


Interessante Artikel

Was ist das Wissenschaftssache?

Was ist das Wissenschaftssache?

Von Emilio López-Barajas. UniversitätsprofessorDie wissenschaftliche Methode Angewendet, um Wissen zu erlangen, erlaubt es nicht immer eine vollständige Erfassung der Realität. Derjenige, der in der...

Kinder und Fette: finden Sie den Mittelpunkt

Kinder und Fette: finden Sie den Mittelpunkt

Es ist bewiesen: zu Kinder sie lieben das "fettige" Mahlzeiten. Nuggets, Hamburger, Hot Dogs, Chips usw. Die Fetteinfach so Proteine, die Hydrate oder die Vitamineist für seine Entwicklung...