Babys über 4 kg bei der Geburt

Wenn Ihr Kind übergewichtig ist, sollte der Kinderarzt ausschließen, dass das Baby während der Schwangerschaft irgendeine Pathologie oder einen möglichen Diabetes hat. Wenn alle Tests normal sind und keine alarmierenden Daten enthalten, denken Sie daran, dass Ihr Kind ein gesundes Kind sein kann, auch wenn es im Verhältnis zu den Perzentilen von Gewicht und Größe bis zu zwei Jahren größer oder kleiner ist.

Übergewicht bei der Geburt und Gefahr von Krankheiten beim Baby

Derzeit qualifizieren sie sich als Übergewicht oder makrosomische Babysfür Neugeborene, die bei der Geburt 4 kg überschreiten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Kinder gesundheitliche Probleme haben. Wenn sie kein Stigma haben und die Blutzuckermessungen in den ersten Stunden des Lebens negativ sind, sind sie ohne weiteres große Kinder, die ihre Entwicklung wie jedes andere haben werden.


Wenn ein Neugeborenes über vier Kilo istIn den folgenden Stunden führt der Kinderarzt eine Reihe von Tests durch, um mögliche Pathologien auszuschließen.

Die Gründe für seine Größe Sie können sich auf die Größe der Eltern, einen möglichen Diabetes der Mutter während der Schwangerschaft oder eine Herzerkrankung beziehen, die bereits während der Schwangerschaft durch Ultraschall intrauterin diagnostiziert wurde.

Ein Baby kann in den ersten Stunden des Lebens eine Hypoglykämie (niedrige Blutzuckerwerte) auslösen, die normalerweise durch Stillen des Kindes bei der Geburt oder mit einer Glukosedosis beseitigt wird. Wenn diese Hypoglykämie nicht zwischen 12 und 24 Stunden korrigiert wurde, wird der Spezialist eine andere Testreihe bestimmen, die diese Absenkung der Glukose deutlich macht.


Risiken von Übergewicht bei der Geburt im Erwachsenenalter

In einem anderen Sinn zeigen neuere Forschungen, dass Babys, die mit Übergewicht geboren werden, ein höheres Risiko haben, an verschiedenen Krebsarten im Erwachsenenalter zu leiden. Es wurde auch festgestellt, dass ein enger Zusammenhang zwischen dem übermäßigen Geburtsgewicht von Mädchen und einer höheren Inzidenz von Brustkrebs besteht, bevor das Alter von 50 Jahren erreicht wird.

Im Gegensatz dazu besteht bei Kindern mit niedrigem Geburtsgewicht ein höheres Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes im Erwachsenenalter. Gründe für ihre wenigen Kilogramme können die Frühgeburt sein oder die Verzögerung des intrauterinen Wachstums. Die meisten Kinder mit niedrigem Geburtsgewicht erreichen das Wachstum anderer Babys im Alter zwischen etwa 18 Wochen und 24 Monaten. Das Gewicht des Neugeborenen beeinflusst auch die Konstitution der Mutter, dh ihre Größe und ihr Gewicht vor der Schwangerschaft.


Regel zur Berechnung des Gewichts des Fötus in der Schwangerschaft

Gewichtszunahme der Mutter

Maße für geringes Gewicht, ausreichendes Gewicht und Übergewicht bei der Geburt

Faktoren, die das geringe Gewicht des Babys bei der Geburt beeinflussen

Maria Lucea

Video: 20 KILO in 3 MONATEN I Abnehmen nach der Schwangerschaft


Interessante Artikel

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Zu den guten Zwecken, die wir alle vor allem in Bezug auf Gesundheit haben, gibt es eine von Übung. Das Tragen von Schuhen und Sportbekleidung ist im Prinzip nicht einfach, aber sicherlich ist es am...