Hygiene: gute Gewohnheiten für Kinder und Babys

In den ersten Lebensjahren werden die kleinen Routinen, die unsere Kinder umgeben, als ihre eigenen assimiliert und werden nach und nach zu einem Brauch, den sie morgen selbst beibehalten wollen. Einer davon entspricht dem Hygienegewohnheitenwie tägliches Duschen, Kämmen oder dreimal tägliches Zähneputzen. Und in Bezug auf die Hygienegewohnheiten müssen wir den Kindern vermitteln, dass es nicht nur darum geht, jeden Tag zu tun, sondern auch, dass sie es gut machen.

Gute Hygienegewohnheiten für die ersten Lebensjahre

- Zähne putzen. Sobald sie eine gewisse Autonomie und Koordinierung der Bewegungen haben, können wir ihnen beibringen, ihre Zähne zu putzen ... genau wie wir, ihre Eltern. Sobald das Kind eineinhalb Jahre alt ist, wird dieses Nachahmungsspiel mehr als Spaß machen. Sobald sie sich daran gewöhnt haben und die Neuheit verschwindet, kann es schwierig sein, sie nach jeder Mahlzeit zu tun, aber es muss zumindest vor dem Schlafengehen getan werden.


- Kämmen Der Kamm ... ist ein anderes Arbeitstier. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie den Kamm nicht verwenden, z. B., da dies ein Grund für die Kinder sein kann, das Instrument abzunehmen. Ein effektiver Trick, der uns dabei hilft, diese Gewohnheit zu vermitteln, kann ein origineller Kamm oder ein Farbpinsel sein. Bei Kindern, die nicht gerne ihre Zähne putzen, können wir denselben Trick anwenden, indem sie eine lustige Zahnbürste und eine weich schmeckende Paste wie zum Beispiel Erdbeere erhalten.

- Dusche In Bezug auf die Körperhygiene können wir sie als kleine Felder betrachten, in denen wir Autonomiegrade gewähren: Hände, Gesicht, Duschen ... Wahrscheinlich mögen sie es nicht, aber es kann sie dazu motivieren, zu sehen, dass es anvertraut ist in ihnen entsprechend ihrer Verantwortung.


Conchita Requero
Hinweis: Lucía Herrero Familienführer

Video: Learn all about hygiene with Dr. Panda Bath Time


Interessante Artikel

Brüder, Lebenspartner und Rivalen

Brüder, Lebenspartner und Rivalen

Sie sind die erster Freund, Komplize, Spielgefährte und sogar Rivale. Mit ihnen lernst du, mit Gleichgesinnten zu sozialisieren, zu teilen, zu respektieren und zusammen zu leben. Sie helfen zu...

Notabli, das neue soziale Netzwerk für Familien

Notabli, das neue soziale Netzwerk für Familien

Als Eltern haben wir Hunderte von Bildern und Videos unserer Kinder, von seinem Geburtstag bis zu dem schönen Lächeln, das er heute hat, aber wie können wir es mit unseren Verwandten teilen, ohne...