Petaloso, das neue Wort, das von einem Kind erstellt wurde, das zum Wörterbuch kommt

Petaloso ist das neue Wort eines achtjährigen italienischen Jungen, der dank sozialer Netzwerke die Welt bereist hat. Der Hashtag #petaloso wurde mehr als 50.000 Mal verwendet, und sogar der italienische Ministerpräsident Mario Draghi hat öffentlich Petaloso ausgesprochen, um die sprachliche Schöpfung dieses kleinen Jungen zu unterstützen.

Und der Kreativität von Kindern sind keine Grenzen gesetzt und dies wurde vor wenigen Wochen in Marchesi de Copparo, einer Gemeinde mit etwa 16.000 Einwohnern in der Provinz Ferrara in Norditalien, demonstriert. An diesem Tag in der Sprachenklasse des Kurses, die der dritten Grundstufe entspricht, wurde eine Prüfung auf Adjektive abgelegt.

Professor Margherita Aurora war fasziniert, als einer ihrer Schüler, Matteo, ein unbekanntes Wort in einem schriftlichen Werk verwendete: "Petaloso". Matteo wendete das Adjektiv petaloso ("full of petals") auf eine Blume an, die bereits im Italienischen männlich ist. Das Wort existiert offiziell nicht im italienischen Wörterbuch, aber grammatisch macht es Sinn als Kombination aus "Petal" und dem Suffix "-oso" ("full of").


Wie der Lehrer erklärt, was für mehr Zufall als Margherita bezeichnet wird, habe ich "petaloso" als Fehler bezeichnet, aber ich habe einen roten Kreis hinzugefügt, um darauf hinzuweisen, dass es ein schöner Fehler war Meinung der Crusca. " Die Accademia della Crusca ist das nationale Institut zur Sicherung der italienischen Sprache, die mit der Königlichen Akademie der Spanischen Sprache vergleichbar ist.

Margherita lud Matteo ein, an die Crusca Academy zu schreiben, um nach seiner Meinung zu fragen. Zur Überraschung beider erhielten sowohl der Lehrer als auch der Schüler eine ermutigende Antwort.

"Das Wort, das Sie erfunden haben, ist wohlgeformt und könnte in der italienischen Sprache verwendet werden", schrieb Maria Cristina Torchia, Linguistin bei Crusca. "Es ist schön und klar", fügte er hinzu.


Der Linguist stellte jedoch klar, dass eine große Anzahl von Menschen es verwenden und verstehen muss, um ein Wort offiziell in die italienische Sprache zu integrieren.

"Wenn du es schaffst, deine Stimme unter vielen Leuten zu verbreiten, so dass sie anfangen zu sagen:" Was für ein Blütenblatt ist diese Blume! ", Dann ist es ein Wort auf Italienisch geworden."

Das ist mehr als tausend Italienischkurse wert ", schrieb er am Montag in seinen Facebook-Account und teilte Fotos des erhaltenen Briefes.

Ohne es zu merken, wurde eine Bewegung ausgelöst, um genau das zu tun, was Crusca verlangt hatte: "Petaloso" zu einem weit verbreiteten und gebräuchlichen Wort zu machen.

Ihre ursprüngliche Facebook-Nachricht wurde mehr als 80.000 Mal geteilt. Auf Twitter wurde #petaloso ungefähr 40.000 Mal verwendet. Das Wort wurde schnell zu einem Trend in Italien und an diesem Mittwoch wurde es sogar in die Liste der globalen Trends aufgenommen.


Viele Twitter-Nutzer verwendeten das Wort im Kontext, was seine weit verbreitete Verwendung zeigt und deren Bedeutung allgemein verstanden wurde.

Crusca selbst - eine 1583 gegründete Institution - hat sich im Internet zusammengetan und Nachrichten unter Verwendung des Wortes erneut getwittert.

Der Zanichelli-Verlag, der eine der am häufigsten genannten Ausgaben italienischer Wörterbücher herausgibt, sagte, er werde das Wort in seine nächste Ausgabe aufnehmen.

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi gratulierte sogar dem jungen Studenten.

"Petaloso" begann seine Reise, um ein offizielles italienisches Wort zu werden, dank der Vorstellung eines achtjährigen Jungen und der Macht sozialer Medien.

Video: 허경영시애틀강연2부(HKY lectures on Seattle②God(HKY)comes Earth to save pollution,hunger,economic crisis)


Interessante Artikel

Mit Ihrem Baby auf der Hut vor der Hitze!

Mit Ihrem Baby auf der Hut vor der Hitze!

Der Sommer ist da und mit ihm die hohen Temperaturen. Babys von wenigen Monaten fühlen sich normalerweise unwohl bei übermäßiger Hitze. Um gegen das Wetter zu kämpfen, können wir immer auf ein paar...

Postpartum Depression betrifft auch Männer

Postpartum Depression betrifft auch Männer

Ein Leben in die Welt zu bringen ist eine lohnende Erfahrung für Mütter und Väter. Es gibt jedoch Zeiten, in denen diese Situation die Eltern überfordert und letztendlich dazu führt, dass sie in...