Steigerung der Spielzeugverkäufe in Spanien

In vielen Bereichen werden Modefilme auch zum Trend, insbesondere im Bereich "Merchandasing", wobei Spielzeug der größte Exponent ist. Dies ist in Spanien der Fall, wo der Film Star Wars den Verkauf von Spielzeug im Jahr 2015 um fast sechs Prozent getrieben hat.

Laut den Daten des Marktforschungsunternehmens NPD Group war dies das stärkste Wachstum der letzten acht Jahre. Tatsächlich verzeichnete der Sektor seit 2007 Rückschläge oder leichte Zuwächse.

Für den spanischen Generaldirektor der NPD Group, Fernando Pérez, konnte dieses Jahr 2015 festgestellt werden, dass der Spielwarenmarkt "den Umsatz vor der Krise wieder erlangt hat". Seiner Meinung nach "sind die Daten äußerst positiv, da die Umsatzsteigerung nicht nur auf den Erfolg eines bestimmten Faktors zurückzuführen ist, sondern wir können sagen, dass die Erholung des Marktes allgemein ist und es scheint, als würde die Krise zurückfallen."


Star Wars Spielzeug

An der Spitze der Lizenzen und der meistverkauften Produkte stand der letzte Film der Star Wars-Saga: "Das Erwachen der Macht". Erst im Dezember stieg der Umsatz und die Lizenz erreichte einen Marktanteil von 5,3 Prozent, was über dem Durchschnitt von 4,3 Prozent im Gesamtjahr lag.

Andere Franchise-Spiele, die den Spielzeugmarkt in diesem Jahr zusammen mit Star Wars gefördert haben, hängen auch völlig mit dem Kino zusammen: Frozen, The Minions, The Avengers oder Minecraft. Dazu kommen Marken wie Lego, Canine Patrol, Pin und Pon, Hot Wheels oder Vtech Baby.

Tablets und Computer für Kinder

Im Allgemeinen haben alle Segmente, die den Spielzeugmarkt in Spanien ausmachen, 2015 einen Umsatzzuwachs verzeichnet. Nur eines ist gesunken: das der elektronischen Spielzeuge. In diesem Bereich, zu dem Tablets und Computer für Kinder gehören, wurde ein Rückgang von 17 Prozent verzeichnet, was durchaus beachtlich ist.


Die Erklärung dazu wird von Pérez gegeben: "Das traditionelle Spielzeug widersetzt sich weiterhin und der Verkauf wurde durch die Einführung neuer Technologien, die seit einigen Jahren einen Boom erlebten, nicht sonderlich beeinträchtigt." Wir können bestätigen, dass die spanischen Verbraucher wetten 2015 für das klassische Spielzeug.

Auf der anderen Seite befindet sich das Wachstum mit dem höchsten Wachstum, das dieses Jahr das gleiche war wie 2014: das Bauwachstum mit einem Plus von mehr als 26 Prozent. Im Einzelnen wurde ein Umsatzplus von mehr als 15 Millionen Euro erzielt.

Saisonalität des Spielzeugmarktes

Der Spielwarenmarkt ist ein sehr saisonaler Wirtschaftsraum: Er konzentriert sich hauptsächlich auf die letzten Wochen des Jahres, die mit Weihnachten zusammenfallen. In diesem Zusammenhang betont er, dass viele Verbraucher trotz zahlreicher Werbeaktionen weiterhin bis zum letzten Moment warten, um ihre Einkäufe zu tätigen.


Insbesondere die Woche der Könige mit nur zwei Verkaufstagen vor dem sechsten Tag machte im Jahr 2015 6,2 Prozent des Gesamtumsatzes aus, die letzten zwei Wochen des Jahres (ab dem 28. Tag des Jahres) Dezember) verzeichnete 16,2% des gesamten Jahres.

Es kann Sie interessieren:

- Richtlinien für den Kauf von Spielzeug

- Die häufigsten Fehler beim Kauf von Spielzeug

Video: Steigerung der Adjektive


Interessante Artikel

Fünf Online-Spiele, um das Periodensystem zu erlernen

Fünf Online-Spiele, um das Periodensystem zu erlernen

Tut dein Sohn? Probleme, um das Periodensystem zu lernen? Seien Sie nicht überfordert, denn es ist etwas völlig Normales und unter Studenten auf der ganzen Welt üblich. Es gibt viele Lerntechniken,...

Schlüssel, um Kindern Kultur und Kunst zu vermitteln

Schlüssel, um Kindern Kultur und Kunst zu vermitteln

Die unterschiedlichen Ausprägungen der Kunst zu kennen, zu verstehen, zu schätzen und zu würdigen, ist eine unschätzbare Quelle für Genuss und persönliche Bereicherung. Dafür können Eltern ihre...