Eine an Antioxidantien reiche Diät fördert die Fruchtbarkeit

Eine gute Menge an Gemüse und Gemüse zu essen, ist die bekannte Empfehlung für ein gesundes Leben, aber auch nach einer Überprüfung der Studien der Tambre Clinic, die sich entwickelt hat Diät für FruchtbarkeitMit Empfehlungen zu Nahrungsmitteln, die die Fortpflanzungsfähigkeit begünstigen, kann eine an Antioxidantien reiche Diät, insbesondere aus Obst und Gemüse, die Fruchtbarkeit fördern, indem sie die Reaktion der Eierstöcke verbessert.

Oxidativer Stress könnte für viele Probleme beim Erhalten einer Schwangerschaft verantwortlich sein. Dieses Problem tritt auf, wenn der Körper einen Überschuss an freien Radikalen und einen Defekt an Antioxidantien hat, was dazu führt, dass "junge Frauen Eierstöcke haben, die nicht richtig funktionieren und eine unzureichende Menge an Oozyten von guter Qualität produzieren." eine Schwangerschaft ", sagt Dr. Jesús Tresguerres, Professor für Physiologie und experimentelle Endokrinologie an der Complutense-Universität von Madrid und Leiter der Abteilung Lebensqualität der Tambre-Klinik.


Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit betrifft zwischen 5 und 10 Prozent der Frauen unter 30 Jahren, und laut Studien haben zwischen 15 und 20 Prozent der Unfruchtbarkeitsfälle keine offensichtliche Erklärung, obwohl die meisten Experten glauben Fälle sind auf oxidativen Stress zurückzuführen.

Dr. Tresguerres glaubt, dass "nach einer Therapie, die eine an Antioxidantien reiche Diät beinhaltet, die Oozytenproduktion stimuliert und überschüssige freie Radikale neutralisiert werden können." Die Modifizierung der Ernährung, einschließlich mehr Antioxidantien aus Obst und Gemüse, sollte bei Menschen, die sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen, Vorrang haben, da wir feststellen, dass viele Menschen den Konsum von Gemüse aufgegeben haben ", erklärt er. Professor Tresguerres. "


Dazu muss hinzugefügt werden, dass die Fruchtbarkeit umgekehrt proportional zum Alter ist, "tatsächlich beginnt die ovarielle Reserve im Allgemeinen ab dem Alter von 35 Jahren begrenzter zu sein", betont er.

Die wichtigsten Substanzen, die als natürliche Antioxidationsmittel wirken, sind Lebensmittel aus Gemüse und Früchten. "Ein erster Ansatz der Menschen, die sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen, sollte die Ernährungsumstellung sein, da wir feststellen, dass viele Menschen den Konsum von Gemüse aufgegeben haben", erklärt Professor Tresguerres. Eine italienische Studie, die im November in der Zeitschrift Antioxidants veröffentlicht wurde, bestätigt, dass die mediterrane Ernährung mit hoher antioxidativer Belastung dank der Einnahme von Gemüse und Früchten gegen die Schäden durch oxidativen Stress und für ein gesundes Altern von Nutzen ist.

Grundlagen der Ernährung reich an Antioxidantien zur Förderung der Fruchtbarkeit

1. Lycopin Die Tomate ist das reichste an Antioxidantien, um die Fruchtbarkeit zu fördern. Es hat eine sehr wirksame Substanz namens Lycopin, die absorbiert wird, wenn sie zusammen mit Öl eingenommen wird. Es hat eine stärkere Wirkung gegen oxidativen Stress, so dass auch gebratene Tomaten empfohlen werden.


2. Carotinoide Sie sind natürliche Farbstoffe in Karotten, Zitrusfrüchten, Spinat oder Mais, die einige der aggressivsten freien Radikale neutralisieren können.

3. Antioxidantien Die Früchte, die mehr Antioxidantien haben, sind die hellen Farben wie Erdbeeren. Vor allem aber sticht der Granatapfel hervor. Sie sind auch in anderen Lebensmitteln wie Kurkuma oder Phytoöstrogenen wie Sojaextrakten enthalten.

4. Resveratrol. Es ist ein Polyphenol, das aus der Haut der Traube gewonnen wird und in Rotwein vorhanden ist, und Xanthohumol, das aus Hopfen und einem Bestandteil von Bier gewonnen wird.

In Diät für Fruchtbarkeit sind andere Empfehlungen enthalten als:

- Verringerung der Aufnahme von tierischen Proteinen und gesättigten Fetten
- Erhöhen Sie die Omega 3
- viel Wasser trinken
- nimm Olivenöl
- Missbrauchen Sie kein industrielles Gebäck oder zubereitetes Geschirr
- Bei milden Temperaturen kochen.

So "werden neben der mäßigen täglichen Übung Oxidationen und Entzündungen vermindert und Sirtuine stimuliert, eine Gruppe von Genen, die uns vor dem Älterwerden schützen", betont Professor Tresguerres.

Antioxidantien zur Verbesserung der männlichen Fruchtbarkeit

Die Zeitschrift Human Reproduction hat kürzlich eine multizentrische Studie veröffentlicht, die belegt, wie eine antioxidative Behandlung bei Mäusen vor der Empfängnis einen vollständigen Schutz der Sperma-DNA vor oxidativem Stress bietet und die Schwangerschaftsraten erhöht.

In dieser Hinsicht empfiehlt Dr. Tresguerres, dass "Männer eine an Antioxidantien reiche Diät einhalten, um eine gute Spermienqualität sicherzustellen." Und die männliche Fruchtbarkeit kann auch durch Umwelteinflüsse und den Lebensstil beeinflusst werden, so dass oxidativer Stress auch zu Spermien führen kann.

Doktor Jesus Tresguerres, Professor für Physiologie und experimentelle Endokrinologie der Complutense-Universität von Madrid und Leiter der Abteilung für Lebensqualität der Klinik Tambre.

Video: Coma AMENDOIM o Mais Rápido Possível: Ele Pode CURAR Essas 8 Doenças


Interessante Artikel

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Beim Betreten eines Klassenzimmers für frühkindliche Erziehung wird leicht wahrgenommen, dass Jungen und Mädchen in den ersten Schuljahren durch eine Vielzahl von Aktivitäten lernen, in denen es...