Fruchtsäfte und Erfrischungsgetränke: Einschränkungen des Konsums

Angesichts der beharrlichen Empfehlung, sowohl Kindern als auch Erwachsenen eine größere Menge an Obst und Gemüse in die tägliche Ernährung einzubeziehen, bemerken viele Menschen nicht den Unterschied, der beim Konsumieren des gesamten Obstes oder Saftes auftreten kann. Und dennoch sind die Unterschiede in der Ernährung so wichtig, dass es empfohlen wird, die Einnahme von Fruchtsäften auf einen Tag zu beschränken.

Trotz der Verbreitung, dass seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften unter der Bevölkerung liegen, erreicht der Verbrauch von frischem Obst und Gemüse nicht die von der etablierten Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Menge in mindestens fünf täglichen Rationen zwischen Obst und Gemüse. Die spanische Bevölkerung übersteigt nur 450 Gramm pro Tag.


Unterschiede zwischen Saft und ganzen Früchten

Verarbeitetes Obst und Gemüse (Konserven, Tiefkühlkost, getrocknete Säfte, Fertiggerichte usw.) ist eine bequeme und effiziente Ressource, um Obst und Gemüse in unsere tägliche Ernährung einzubeziehen. Frische Gemüse sollte jedoch nicht systematisch ersetzt werden. Etwas Ähnliches tritt bei Säften auf, sowohl natürlichen als auch handelsüblichen oder zu 100% rekonstituierten Säften (nicht zu verwechseln mit Nektaren), da die Wirkung, die der Saft in unserem Körper erzeugt, nicht derselbe ist, als wenn Obst und Gemüse konsumiert werden in festem Zustand.

Ein Glas Saft liefert im Allgemeinen mehr Zucker als eine Portion Obst und enthält kaum Ballaststoffe, so dass auch weniger als die ganze Frucht befriedigt wird. Es enthält jedoch immer noch einen relevanten Beitrag von Kalium, Vitamin C und Folsäure, selbst einige bioaktive Verbindungen wie Carotine (Provitamin A) werden leichter aufgenommen als in den Früchten oder Gemüsen, aus denen sie stammen.


Einschränkungen beim Verzehr von Fruchtsäften

Der Wissenschaftliche Ausschuss des Vereins 5 einigte sich nach Bewertung der wissenschaftlichen Erkenntnisse über den Konsum von Säften täglich auf ein Dokument, in dem die Bedingungen für die Integration des Konsums von Säften im Rahmen einer gesunden Ernährung festgelegt und auf nicht mehr begrenzt sind von einem Glas Saft am Tag (150-200 ml.) die Menge, die in die Empfehlungen aufgenommen werden könnte.

Einige Gründe für diese Einschränkung:

- Die Zucker in FruchtsäftenUnabhängig davon, ob sie direkt oder aus Konzentraten gequetscht werden oder nicht, gelten sie als freier Zucker, dh sie ähneln denen von Tafelzucker oder Honig. Zucker, der natürlich in festen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse enthalten ist, ist jedoch nicht enthalten.


- Laut WHO ist es notwendig, die Aufnahme von freiem Zucker zu begrenzen weniger als 10% der gesamten täglichen Energie.

- Der durchschnittliche Verbrauch an freiem Zucker Es macht 16 Prozent der Energie in der europäischen Säuglingsnahrung und 17 Prozent in der der Jugendlichen aus. (EURODIET).

- Es besteht ein wahrscheinlicher Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Zuckerkonsum. Zuckerhaltige Getränke und Fruchtsäfte.

- Der Verbrauch von Säften und Nektaren in Spanien hat sich verdreifacht In den letzten 20 Jahren sowohl innerhalb als auch außerhalb des Hauses.

- Verringerung der Häufigkeit von Zahnerosion Menge und Häufigkeit des Konsums von Erfrischungsgetränken und Fruchtsäften sollten begrenzt sein.

Marisol Nuevo Espín

Video: SCP-261 Pan-dimensional Vending Machine | Safe | Food / drink scp


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...

In Form: die Vorteile von Aerobic

In Form: die Vorteile von Aerobic

Es gibt viele Leute, die sich dafür entscheiden, ihren Zeitplan besser zu organisieren und sich ein paar Stunden pro Woche für den Sport zu nehmen. Für das neue Jahr ist es ein guter Zweck, ins...

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Kraft und Eleganz zeigt das neue Design des Peugeot Traveler, der 2016 auf dem Genfer Autosalon bei der Weltpremiere präsentiert wird. Der Reisende möchte das Segment der Mehrzweckfahrzeuge und des...

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel...