Die Vorteile der Mittelmeerdiät

Wir alle wissen das Mittelmeerdiät ist die gesündeste Diät und daher sehr empfehlenswert. Manche Menschen bezeichnen ihre Ernährung jedoch als "mediterran", nur weil sie in diesem geografischen Gebiet leben. Das ist nicht ganz richtig, in der Tat können wir versichern, dass nicht alle Einwohner unseres Landes diese berühmte und wohltuende Art der Ernährung praktizieren.

Die MittelmeerdiätWie Professor Mataix bestätigt, handelt es sich um Lebensmittel, die üblicherweise im Mittelmeerraum konsumiert werden. Es hat einen gewissen Ahnencharakter und ist daher für Menschen aus dem Mittelmeerraum leichter zu verfolgen als für andere Völker, da es ihrer Lebensweise inhärent ist.


Wir müssen darauf hinweisen, dass die Mittelmeerraum Es ist ein Raum des kulturellen Missverstehens, in dem Lebensmittel aus verschiedenen Kulturen eingeführt wurden. Wir haben also Tomaten, Mais, Kartoffeln oder Pfeffer, typische Zutaten unserer Salate und viele Eintöpfe, die amerikanischen Ursprungs sind.

Unser berühmte paella, hat als Hauptbestandteil den Reis, asiatischen Ursprungs sowie Pfirsich und Orange. Wir können nicht vergessen, dass Spinat, Artischocken und Auberginen von den arabischen Völkern in unsere Umwelt gebracht wurden. Wir könnten mit einer endlosen Liste von Lebensmitteln fortfahren, die in unsere Umwelt gelangt sind und die unsere Kultur integriert hat. In der Tatdie einzigen Lebensmittel, die typisch für den Mittelmeerraum sind seit alten Zeiten sind der Weizen, die Rebe und der Olivenbaum.


Warum ist die Mittelmeerdiät so vorteilhaft?

Aber was wären die wichtigsten Eigenschaften des Mittelmeerdiät? Wir könnten sie in vier Punkten zusammenfassen:

1. Hoher Konsum von Obst und Gemüse
2. Hoher Fischverbrauch
3. Verwendung von Olivenöl als Hauptfett
4. Nutzung des kulinarischen Prozesses des Bratens im Ölbad.

Der Mechanismus, durch den die Mittelmeerdiät zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorteilhaft ist, wird fast vollständig durch den kombinierten Konsum der genannten Lebensmittelgruppen definiert.

- Obst und Gemüse Sie liefern Nährstoffe und wirken aufgrund ihres Gehalts an Vitaminen A, C und E auch antioxidativ. Wir können nicht vergessen, dass sie aufgrund von Cellulosen und Pektinen auch reich an Ballaststoffen sind.


- Olivenöl liefert einfach ungesättigte Fette wie Ölsäure. Fisch liefert jedoch mehrfach ungesättigte Fette wie n-3-Fettsäuren.

Auf einfache Weise könnte die Wirkungsweise jeder Art von Nährstoff auf folgende Weise erklärt werden: Ballaststoffe, die in Obst und Gemüse enthalten sind, wirken durch Senkung des Cholesterinspiegels im Blut. Einfach ungesättigte Fette wirken auch durch Senkung des Cholesterins und der mehrfach ungesättigten n-3-Fette, wodurch ein weiterer Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Thrombogenese, verringert wird.

Mittelmeerdiät: Ersatz durch andere Lebensmittel

Leider haben wir bei der letzten nationalen Gesundheitsumfrage festgestellt, dass sich die Ernährungsgewohnheiten der spanischen Bevölkerung von dem für die Mittelmeerdiät definierten Modell unterscheiden. Nun, was aus den Daten abgeleitet wird, ist, dass die Vorteile unserer Ernährung von den folgenden Generationen nicht genutzt werden können. Es ist nicht leicht, die Ursache anzugeben, die uns zu einer fortschreitenden Distanzierung von der Mittelmeerdiät führt.

1. Ersetzung der Frucht Obwohl es stimmt, dass wir dank intensiver Kulturen in Gewächshäusern das ganze Jahr über frisches Obst haben können, ist es auch wahr, dass der Konsum von Kindern und Jugendlichen immer knapper wird. Dieser Rückgang ist auf die Substitution von Obst zurückzuführen, das traditionell der Nachtisch der Hauptmahlzeiten war, durch Milchprodukte und industrielles Gebäck, die für unsere Kinder leichter zu essen sind, jedoch weniger vorteilhaft als Obst sind. Praktisch das Gleiche gilt für den Konsum der anderen drei Säulen der mediterranen Ernährung: Gemüse, Fisch und Olivenöl.

2. Gastronomische Besiedlung. Wir leiden unter den angelsächsischen Ländern. Wer kleine Kinder hat, weiß, worüber ich spreche. Kinder wollen keinen frisch gepressten Orangensaft, und trotzdem nehmen sie die im Fernsehen beworbenen Säfte gerne und enthalten nur 5% Obst. Das gleiche gilt für Pizza, Hamburger, Kebabs usw.

Aus diätetisch-gesundheitlicher Sicht ist es wichtig das mediterrane Lebensmittelmodell konsolidieren, Es ist notwendig, das Konzept und den Inhalt frühestens zu verbreiten. Das heißt, es geht darum, dem Kind beizubringen, gut zu essen, die Lebensmittel an seinem Ursprungsort kennenzulernen: den Garten, den Hof, das Meer. Die Aufgabe ist schwierig und entspricht Eltern und Lehrern, dagegen haben wir einen ständigen Werbebombardement und die Tendenz, möglichst bequem zu essen.

Wie in jedem Bildungsprozess ist die beste Methode das Beispiel. Wenn wir versuchen, in unserem Haus "gesunde Ernährung" zu machen, werden wir eine wichtige Investition in die Gesundheit unserer Kinder machen. Es sind keine größeren Änderungen erforderlich, nur ein paar einfache Richtlinien, die zu befolgen sind, und wir werden in aufeinanderfolgenden Artikeln weiterentwickeln: Kümmern Sie sich um das Frühstück als eine der Hauptmahlzeiten des Tages, versuchen Sie, morgens und nachmittags Obst zu nehmen, kehren Sie zum wöchentlichen Gemüse zurück Versuchen Sie, vorgekochte Speisen nicht zu missbrauchen, verwenden Sie Olivenöl als kulinarisches Fett ... kurz gesagt, erholen Sie sich in der Küche unserer Großmütter.

Pedro J. Toranzos Carazo. Apotheker und Ernährungsberater

Video: Mittelmeer-Diät - Abnehmen mit Olivenöl


Interessante Artikel

Die Bedeutung des kooperativen Lernens bei Kindern

Die Bedeutung des kooperativen Lernens bei Kindern

Heutzutage wird das Bedürfnis nachdrücklich betont sei der besteunter den anderen hervorstechen. Manchmal jedoch lassen diese Botschaften die Menschen die Solidarität vergessen, weil Kinder es...

Nein, Muttermilch produziert keinen Schleim

Nein, Muttermilch produziert keinen Schleim

Wie sehr macht sich die Gesundheit eines Babys Sorgen, wie schwierig ist es jedoch, mit ihm zu kommunizieren, um zu wissen, was mit ihm passiert. Die Jüngsten des Hauses dominieren nicht in der...

Zwei wichtige Apps für Kinder mit Autismus

Zwei wichtige Apps für Kinder mit Autismus

Internet hat unser Leben verändert. Heute erleichtern viele mobile Anwendungen unser Leben. Bei vielen Gelegenheiten haben wir hervorgehoben "Apps" zum Spielen mit unseren Kindern Wir lernen zwar,...