Arbeitsvermittlung, in spanischen Unternehmen noch viel zu verbessern

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein Recht im Gleichstellungsgesetz gesammelt, aber in Spanien erfüllt? Laut der Studie "Was, wie und wie verwalten Unternehmen in Spanien" Schlichtungsverfahren? Mehr als die Hälfte der Unternehmen in unserem Land Sie berücksichtigen keine Arbeitsvermittlung in ihrem Organisationsmanagement.

Der Bericht wurde von der MásFamilia Foundation erarbeitet und Anfang Dezember auf der Jahreshauptversammlung der spanischen Vereinigung der Direktoren für Humanressourcen (Aedrh) vorgestellt, an deren Umsetzung auch die Technische Kommission für Sicherheit und Gesundheitsschutz teilgenommen hat.

Nach dieser Grundlage dasl 61 Prozent der Unternehmen berücksichtigen keine Arbeitsvermittlung in ihrem Management Es zeigt, dass Organisationen "eher an einer Versöhnung interessiert sind als an der Verwaltung", da, wie er argumentiert, die meisten Unternehmen, die teilgenommen haben, politische Maßnahmen und Maßnahmen zur Vereinfachung der Arbeit haben.


Versöhnung und Verhalten

Die Studie zeigt auch, dass 65 Prozent der Organisationen die Vermittlung in Ihrem Code oder VerhaltenshandbuchIn 43 Prozent der Fälle ist dieses Recht jedoch Bestandteil des Wörterbuchs der Kompetenzen und ihrer Bewertungssysteme.

In diesem Sinne zeigt die Studie, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen, die an dem Bericht teilgenommen haben, dies tun umgesetzte Maßnahmen in der Angelegenheit. Bei diesen Maßnahmen handelt es sich insbesondere um flexible Arbeitszeiten (91%), um solche, die sich auf Kinder von Arbeitnehmern beziehen (44%), und um die Anpassung der Tage für die berufliche Entwicklung (71%).

Versöhnung verpflichtet

Für den Direktor der Fundación Másfamilia, Roberto Martínez, zeigen die Ergebnisse, dass die "durchschnittlichen" Unternehmen an der Studie teilnehmen sind "zur Vermittlung verpflichtet, da sein Angebot der Vermittlung durchaus entwickelt ist, sowie einige Aspekte seiner Strategie und Führung: "Allerdings ist nicht alles gut: Nach seiner Meinung leiden spanische Unternehmen" unter einem Ad-hoc-Management " Unternehmensergebnisse. "


In dieser Zeile weist der Personalleiter von EDP Renovaveis, Estrella Martín, darauf hin, dass dies zwar in den Unternehmen der Gruppe anerkannt ist die Wichtigkeit der Versöhnung Es wurden keine Fortschritte erzielt "auf dem Weg zu einer konsolidierten Realität im täglichen Management der Mitarbeiter als Mittel zur Erreichung der Unternehmensziele".

Es kann Sie interessieren:

- 7 Tipps zum Vereinbaren von Familie und Beruf

- Schlichtungsbarrieren in Spanien

- Versöhnung, Cino-Ideen für berufstätige Mütter und Väter

Video: Regierungserklärung (Teil 1 von 2) - 11.10.2016 - 84. Plenarsitzung


Interessante Artikel

Gegen Fettleibigkeit in der Kindheit reduziert Zucker

Gegen Fettleibigkeit in der Kindheit reduziert Zucker

Spanien ist das dritte Land in Europa mit der höchsten Zahl von Fällen von Fettleibigkeit bei Kindern. Die Aufnahme von Kindergetränken, Sport- oder Energiegetränken, Säften, Cola, Keksen, Eiscreme...

10 Zubehör und Werkzeuge für Babyzimmer

10 Zubehör und Werkzeuge für Babyzimmer

Was für eine Illusion, das Baby ist fast da! Alle Details vor der Auslieferung vorzubereiten ist etwas so notwendig, wie es angenehm ist: den Korb des Babys bereit zu lassen, die Kleidung zu kaufen,...

So versöhnen Sie Stillen und Arbeiten

So versöhnen Sie Stillen und Arbeiten

Die Stillen Es ist eine schöne Bühne, die einige Schwierigkeiten bereiten kann. Es gibt viele Schwächen der Mutter während des Stillens und Bedenken, die das Risiko einer bekannten Depression nach...