Kinder von 2 Jahren sind Experten für Smartphones und Tablets

Um den Bildschirm eines Tablets oder Smartphones freizuschalten und auf unser Lieblingsspiel zuzugreifen, sind 24 Monate des Lebens erforderlich. Die Studie wurde in veröffentlicht Archiv der Krankheit in der Kindheit ' Die von der Sinc-Plattform gesammelten und von Forschern der University of Cork (Irland) durchgeführten Untersuchungen haben gezeigt, dass Zweijährige bereits als "Experten" beim Einsatz von Tablets und Smartphones gelten können.

Um die Studie durchzuführen, wurde eine Umfrage unter mehr als achtzig Eltern durchgeführt. Aus der daraus resultierenden Studie wird geschlossen, dass Kinder nach 24 Monaten die Geräte ihrer Eltern entsperren und nur einen Monat später die Funktionen der installierten Anwendungen verstehen und problemlos auf ihre Lieblingsspiele zugreifen können. Sie wissen nicht, wie sie mit Tablets oder Smartphones umgehen sollen, aber sie erwerben schnell die erforderlichen Fähigkeiten, dank der 15 Minuten, die wir Eltern laut unserer Studie unseren Kindern an Kinder verleihen.


Ist es positiv, dass Kinder wissen, wie man Smartphones mit nur zwei Jahren benutzt?

Wenn wir die Daten der Studie ein wenig analysieren, sehen wir, dass die Kinder lernen, mit den Technologien umzugehen, bevor sie fließend sprechen oder aufgehört haben zu krabbeln. Wie immer hängt alles von der jeweiligen Entwicklung ab, da bekannt ist, dass manche Kinder später reifen als andere. Laut der Autorin der Studie, Caroline Ahearne, können Sie keine Parameter festlegen, die bestimmen, ob die Verwendung von Tablets die Bildungsentwicklung des Kindes begünstigt oder das Lernen in anderen Bereichen behindert.


"Touchscreen-Anwendungen bieten ein Maß an Interaktion, das bisher mit anderen Medien nicht zu erleben war und eher mit dem traditionellen Spiel zu tun hat", sagt Ahearne. "Dies eröffnet eine potenzielle Anwendung dieser Geräte sowohl für die Bewertung der Entwicklung als auch für ein frühzeitiges Eingreifen bei Kindern mit Hochrisiko-Pathologien", sagt er.

Es scheint, dass die Verwendung von Geräten dieser Art viel positiver ist als das bloße Fernsehen. Die erste ist eine aktive Angewohnheit, während die zweite eine passive Haltung erfordert. Obwohl wir auch auf Bildungsinhalte im Fernsehen zugreifen können, ist es wahr, dass das Kind nicht verpflichtet ist, zu interagieren, was einfacher ist, aber weniger produktiv ist.

Empfehlungen für den Einsatz von Tablets und Smartphones

Gefragt nach dem Gebrauch und Missbrauch des Fernsehens durch Minderjährige, sagte die Psychologin Elena Villa zu THISFAMILYWELOVE, dass es bequem ist, für das Kind die Programme zu wählen, die am besten zu ihrem Entwicklungsstand passen. Dieser Rat kann auf den Bereich der Apps übertragen werden, da nicht alle von uns dienen und wie Caroline Ahearne sagt: "Es gibt viele, die für Babys und Kleinkinder bestimmt sind, aber ihre Qualität, ihr Bildungswert oder ihre Sicherheit sind nicht geregelt". Daher ist es ratsam, die Zeit, die dem Kind durchschnittlich zur Verfügung gestellt wird, nicht nur zu begrenzen, sondern auch beim Fahren dabei zu sein. Die Überlegungen, die wir berücksichtigen müssen, damit unsere Kinder vor drei Jahren Tablets und Smartphones verwenden können, lauten:


- Suchen Sie nach Apps für Kinder, die Ihre kreative Seite wecken

- Verwenden Sie die Anwendungen mit ihnen (dazu können wir neun sehr nützliche Apps für Familien herunterladen)

- Begrenzen Sie die Nutzungszeit

- Ermutigen Sie Ihre manuellen Fähigkeiten mit zehn Apps zum Zeichnen auf dem Tablet

- Gib ein Beispiel. Wir können nicht ständig mit dem Handy verbunden sein, denn es zeigt sich, dass Kinder unsere Gewohnheiten imitieren und dass sie sich unbedeutend fühlen, wenn ihre Eltern mit dem Handy unterwegs sind

- Vorschläge für Alternativen zu neuen Technologien, um nicht als einzige Form der Unterhaltung angesehen zu werden

- Verwenden Sie keine Tablets oder Smartphones, um das Kind zu bestrafen, da wir deren Wert erhöhen können

Wie beim Fernsehen können die Tabletten bei richtiger Anwendung sehr nützlich sein und unseren Kindern eine Menge guter Dinge bringen.

Elisa García

Video: 25 Jahre SATURN 25"


Interessante Artikel

Große Familien zahlen 2016 keinen Pass oder Ausweis

Große Familien zahlen 2016 keinen Pass oder Ausweis

Kinder haben immer Kosten. Auszahlungen, die sich mit der Geburt von Kindern multiplizieren, für die es viele Hilfsmittel gibt. Die Große Familien Sie haben viele Rabatte, zu denen in Kürze...

Fünf billige Hochstühle für Ihr Baby

Fünf billige Hochstühle für Ihr Baby

Bist du schon Sie auf den Kauf des besten Hochstuhls für Ihr Baby vorbereiten? Die Zeit vergeht wie im Fluge und wenn Sie es merken, essen Sie bereits mit dem Rest der Familie zusammen. Die...