Krämpfe des Schluchzens, was tun, wenn das Baby nicht in der Lage ist zu atmen?

Mehr als ein Vater ist mit seinem Sohn in die Notaufnahme gelaufen, weil er aufgehört hat zu atmen, wenn er übertrieben weint und sogar blau wird, weil ihm Sauerstoffmangel fehlt. Diese Art von Atemblockaden während der "Abneigung" des Babys wird als bekannt Schluchzen KrämpfeEtwas, das für den Frieden von Familie und Pflegepersonal normalerweise keine Verletzungen verursacht.

Zwischen 6 Monaten und 5 Jahren leiden 5 Prozent der Babys zu einem bestimmten Zeitpunkt an dieser Art von Apnoe, möglicherweise in Ohnmacht, eine Episode, die in weniger als einer Minute ohne große Folgen abläuft. Bei älteren Kindern wird geschätzt, dass 10 Prozent oder mehr davon unter Schluchzen, Atemnot aufgrund eines Wutanfalls oder eines Wutanfalls leiden, wenn ihnen widersprochen wird oder sie verletzt werden, was auch mit assoziiert sein kann kurze krampfartige Krisen.


Im Allgemeinen treten die Krämpfe des Schluchtens um 2 Jahre auf und werden normalerweise nach 6 Jahren überschritten und können mehrmals täglich oder gelegentlich auftreten. Bis dahin ist es eine gute Idee für Eltern, es zu wissen wie man schluchzende Krämpfe verhindert, antizipieren ihre Ankunft, identifizieren ihre Anzeichen und wissen, wie sie sich verhalten sollen, insbesondere wenn sie ziemlich ununterbrochen sind.

Was sind die Schluchtspasmen?

Apnoe tritt auf, wenn die Atmung einer Person aus irgendeinem Grund aufhört, vorübergehend (z. B. obstruktive Schlafapnoe) oder länger andauern (z. B. Atemstillstand oder Herzstillstand). Bei den Krämpfen des Schluchtens ist es ein vorübergehender Atemstillstand beim Weinen, Bewegen des Körpers und bei lauten Atemzügen.


Symptome von schluchzenden Krämpfen

Während des Krampfs des Schluchtens sinkt die Herzfrequenz ebenso wie das Atmen für eine kurze Zeit, da das Kind nach Luft schnappt, Luft ausatmet und schließlich die Atmung aufhört. Eltern können diese Episoden aus folgenden Gründen erkennen:

- Die Haut des Kindes wird blau oder blass

- Der kleine Junge verliert das Bewusstsein für einige Sekunden während des Krampfes

- erleidet zwei oder drei krampfartige Bewegungen in Armen und Beinen

Ursachen und Folgen von Schluchzen

Die Gründe, warum Kinder aufhören zu atmen, wenn sie übermäßig aufgeregt sind, sind unbekannt. Sie treten jedoch häufiger bei Verwandten auf, die ebenfalls an diesen Episoden leiden. Darüber hinaus sind sie häufiger bei Kindern mit

- genetische Bedingungen wie Riley-Day-Syndrom und Rett-Syndrom beide Störungen, die das Nervensystem betreffen


- Eisenmangelanämie (Eisenmangel)

Das Kind macht es normalerweise nicht freiwillig, obwohl einige es verwenden, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, und dies geschieht normalerweise als Reaktion auf Angst, Schmerz, ein traumatisches Ereignis oder Schelten.

In jedem Fall beinhalten diese Ereignisse keine gesundheitlichen Risiken für das Kind, das sich nur schnell und vollständig erholt, nach einer kurzen Zeit des Bewusstseinsverlusts wieder normal atmet und nach seiner Rückkehr wieder normale Hautfarbe annimmt atmen

Wie vor den Krämpfen des Schluchtens handeln?

Angesichts dieser Art von Apnoen ist es wichtig:

- Bleib ruhig und nicht viel Sorge zeigen, so dass das Kind diese Episoden nicht ausnutzt

- Schlage oder bewege ihn nicht denn diese Technik verkürzt nicht die Dauer des Schluchtspasmus

- Legen Sie das Kind auf den Rücken, um Unfälle zu vermeiden und den Gehirnfluss erleichtern

- Hören Sie nicht auf zu schimpfen oder zu korrigieren aus Angst, dass sie auftreten

- Alle Mitglieder der Umgebung des Kindes Sie kümmern sich um Sie müssen wissen, dass dies zu Schluchzen führen kann (Betreuer, Kindergarten oder Schule, Großeltern usw.)

Wann nach einem Krampf des Schluchzens zum Arzt gehen?

Es ist praktisch, anrufen oder zum Arzt gehen, wenn diese Krämpfe vor 6 Monaten auftreten oder 7 Jahre alt sind.

Eltern können auch den Kinderarzt aufsuchen, um zu diagnostizieren, ob es sich um solche Episoden handelt oder falls Eltern Informationen oder Ratschläge benötigen, um mit ihnen umzugehen.

Dr. Paloma Nacher.Pädiatrische Neonatologie und Notfalldienst des Krankenhauses La Milagrosa in Madrid

Video: Jolanthes Hochzeit | von Hermann Sudermann


Interessante Artikel

Toledo mit Kindern: die 10 wichtigsten Orte

Toledo mit Kindern: die 10 wichtigsten Orte

Jede Jahreszeit ist ideal für eine PauseUnd die Wahrheit ist, dass Spanien voll von idealen Reisezielen für Paare und Freunde und natürlich Familien ist. Diesmal reisen wir nach Toledo, um Ihnen die...