Anginas, wann musst du operieren?

Die Angina Sie bilden einen lymphatischen Abwehrring, der vor Bakterien und Viren schützt. Sie befinden sich im hinteren Teil des Mundes und sind für die Produktion von Antikörpern verantwortlich, insbesondere im ersten Lebensjahr des Kindes. Die Angina, die linguale Tonsille und die Adenoiden bilden zusammen den Waldeyer-Ring. Aber im Fall von Angina, wann muss man operieren? Gegenwärtig wird empfohlen, mit Behandlungen gegen Entzündungen und Infektionen zu warten. Sie müssen jedoch entfernt werden, wenn sich die Gesundheit der Menschen, ob Kinder oder Erwachsene, verschlechtert.

Wann ist es ratsam, die Angina zu entfernen?

Es wird empfohlen, Angina unter anderem zu operieren, wenn:


- Die Mandelentzündung tritt wieder auf oder es führt zu schweren Fiebersymptomen, wiederholten Abszessen, die normalerweise Nackenschmerzen und Torticollis oder Fieber verursachen.
- Die übermäßige Größe der Mandeln Es verursacht Schwierigkeiten zu atmen oder Essen zu schlucken.
- Erzeugt obstruktive SchlafapnoeDies ist eine Erkrankung, bei der die Verdickung der Tonsillen einen Teil der Atemwege mit Atemnot während des Schlafens blockiert.
- bei Verdacht auf einen malignen Tumor.

Was ist Tonsillektomie?

Bei der Tonsillektomie handelt es sich um die Entfernung der Gaumenmandeln, eine Operation, die normalerweise unter Vollnarkose durchgeführt wird, ohne dass ein Zugang von außen erforderlich ist. Im Allgemeinen ist dies kein sehr langwieriges Verfahren und erfordert normalerweise einen Tag Krankenhausaufenthalt. Es ist eine Technik, deren ambulante Genesung zwischen einer Woche und zehn Tagen dauert. Diese Operation kann gegebenenfalls mit der Entfernung des adenoiden Gewebes (Vegetation) verbunden sein oder nicht.


Pflege nach der Operation der Mandeln

Sie können Unwohlsein in Mund, Zunge, Hals und Kiefer nach der Operation spüren, die mit Analgetika und Entzündungshemmern bekämpft werden.

Das Vorhandensein dieser anderen Beschwerden kann ebenfalls normal sein:

- Unwohlsein
- Mundgeruch
- Schwellung der Rückseite des Halses
- minderwertig

Beratung für zu Hause

Die Hauptpflege wird empfohlen

- Essen Sie weiche Speisen bei Raumtemperatur oder kühl
- Vermeiden Sie Orangensaft und andere saure Früchte
- Vermeiden Sie scharfe oder heiße Speisen, die beim Verschlucken stören könnten
- Vermeiden Sie alkoholische Getränke
- Rauchen verboten
- Vermeiden Sie körperliche Anstrengungen

Dr. Daniel Poletti. Otorhinolaryngologiedienst des Krankenhauses La Milagrosa in Madrid


Video: Mandelentzündung: wann operieren? (2017) Tonsillitis


Interessante Artikel

Paten Sie ein Kind: Gründe zur Unterstützung

Paten Sie ein Kind: Gründe zur Unterstützung

Die Armut in der Welt beenden es ist mit der zusammenarbeit aller möglich. Dieses Ziel verfolgen die zahlreichen Organisationen, die heute existieren und die es den Menschen ermöglichen, ihre...

Fettes Gerede: Unsicherheit vor dem Spiegel

Fettes Gerede: Unsicherheit vor dem Spiegel

Wenn Sie gerade in einem Gespräch mit mehreren Frauen anwesend wären, würde es nicht lange dauern, bis Sie von vornherein unschuldig Kommentare dazu bekommen, wie viele Kilo mehr sie glauben zu...