Lehrer belohnen die Protagonisten der Ausbildung 2015

Die Magisterium Zeitung hat diesen Donnerstag, den 12. November in Madrid geliefert VII LehrerpreiseAuszeichnungen, die die Arbeit all jener anerkennen, die mit ihrer Arbeit die Verbesserung und den Fortschritt der Bildung in Spanien fördern.

Die Tat wurde vom Journalisten präsentiert Javier Ruiz Taboada, der als Zeremonienmeister gedient hat. Taboada hielt eine Begrüßungsrede, in der er auf die Bedeutung von aufmerksam machte Rolle der Eltern bei der Erziehung von Kindern und die Notwendigkeit für auf Ideologien verzichten die Herausforderungen der Bildung in unserem Land zu bewältigen.

Während der Veranstaltung der Generaldirektor der Siena-Gruppe, zu der Magisterio gehört, José María de Moyahat betont, dass diese Auszeichnungen, "plural und unabhängig", den Zweck haben, dass "die Zivilgesellschaft zehn verschiedene Initiativen anerkennt, die zu Gunsten der Bildung vielfältig sind,".


Der Direktor des Nationalen Zentrums für die Lehre des Denkens in den Vereinigten Staaten war ebenfalls anwesend. Robert Swartz, der die Wichtigkeit der Entwicklung einer Bildung zum Ausdruck gebracht hat, die zum Nachdenken anregt und beschreibt, was das ist Professor perfekt: "Wer sein Wissen an die Schüler weitergibt und nicht nur durch Zuhören".

Acht Auszeichnungen und zwei besondere Erwähnungen

Die Gewinner waren in diesem Jahr Ashoka Spain, das FP Dual Alliance, das Ministerium für Bildung, Kultur und Sport der Regierung von Kantabrien, das International Forum of Spanish (FIE 2.0.). die Scientia Foundation; und der Präsident des Forums afrikanischer Frauenspezialisten, Aïcha Bah Diallo, Abel Martínez, Professor, der im April in einem Institut in Barcelona ermordet wurde; und das Fernsehprogramm Das Abenteuer des Wissens. Darüber hinaus gab es zwei besondere Erwähnungen, die auf das Padre Piquer Educational Center in Madrid und die Lehrerin Cristina Rueda gestoßen sind.


An der Veranstaltung nahm der Bildungsminister der Gemeinschaft Madrid teil. Rafael Van Grieken, die die Notwendigkeit einer solchen Anerkennung der Lehrarbeit betonten, "vielen Menschen, die mit viel Berufung, Opferbereitschaft, Verlangen, Engagement und Leidenschaft diesem Beruf gewidmet sind".

Schließlich der Staatssekretär für Bildung, Marcial Marín, war für den Abschluss der Zeremonie verantwortlich und hat versichert, dass sie vom Ministerium die Botschaft aufgenommen haben, die die Protagonisten der Preise übermittelt haben.

Video: Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version)


Interessante Artikel

Die Vorteile eines Familienfrühstücks

Die Vorteile eines Familienfrühstücks

Sie sagen, dass die Frühstück Es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und nicht nur, weil sie die nötige Energie für den Rest des Tages bietet. Am Tisch zu sitzen ist auch die erste Gelegenheit, um...

Lehrerpreise an die Protagonisten der Erziehung

Lehrerpreise an die Protagonisten der Erziehung

Die zeitung Unterricht, der zur Siena - Gruppe gehört, organisiert am kommenden Donnerstag, dem 12. November, die siebte Ausgabe der Lehrerpreise Education Protagonists, durch die "die Arbeit all...

Wie zu Hause anziehen

Wie zu Hause anziehen

Die Locken und der Morgenmantel waren aus der Mode gekommen, aber der Ausdruck "gekleidet, um zu töten" (wörtlich gesprochen) wurde nicht vollständig ausgelöscht. Der elegante wird in allen Fällen,...