Wie werde ich zehn Großeltern?

THINKSTOCK

Die Großeltern Sie verbringen mehr und mehr Stunden mit den Enkelkindern als Erzieher: Sie füttern oder holen sie von der Schule ab. Sie bilden aus, aber ohne dies zu tun, mit ihrer Anwesenheit, ihrer Zuneigung und ihrer Beziehung zur Familie. Es ist eine ganz andere Aufgabe, Eltern zu sein, aber für das Leben unserer Kinder von entscheidender Bedeutung.

Die Großeltern müssen sich an den Enkelkindern erfreuen, ihre erzieherischen Ansprüche vergessen und ihre Erfahrungen mit ihnen teilen. Es ist der liebenswerteste und desinteressierteste Blick der Zärtlichkeit, den eine Person erhalten kann, und dies ist ein wunderbares Geschenk. Die Aufgabe der Erziehung liegt direkt bei den Eltern.


Vorteile einer guten Beziehung zu den Großeltern

Die Großeltern stellen eine Beziehung zu den Enkelkindern zwischen verschiedenen Generationen her, in denen Komplizenschaft herrscht und bei denen der Bildungsaspekt im Hintergrund liegt. Dies ist sehr positiv, da sie ihre Kommentare nicht als Verpflichtungen und Pflichten erhalten. Großeltern profitieren von ihrer Beziehung zu ihren Enkelkindern: Sie bringen eine neue Bedeutung in ihr Leben, machen sie glücklich, erholen sich usw.

Für die Enkelkinder geben die Gespräche mit den Großeltern ihnen eine Perspektive auf das andere Leben, sie erkennen in ihnen die Werte, die nicht passieren und wie sie konkret gemacht werden. Eltern können das Wissen der Jahre und die Entspannung vermittelt werden, wenn sie ihre eigenen Kinder in guten Händen lassen, wenn sie es brauchen.


Das ABC des guten Großvaters

- Machen Sie sich klar, inwieweit sie helfen können. Machen Sie keine Kompromisse durch Exzesse.

- Kreative Situationen darstellen, Sie können Räume für Großeltern bieten.

- Dass Kinder ihre Gesundheit respektieren und seine Kräfte.

- Machen Sie sich klar, dass die Ausbildung den Eltern entspricht und dass sie Nebenarbeit leisten. Respektieren Sie, dass die letzte Entscheidung immer die Eltern hat.

- Erhöhen Sie Ihre Kriterien und Dialog mit den Eltern über: die Mahlzeiten, den Schlafrhythmus der Enkelkinder usw.

- Wenn sie sich um die Enkel kümmern müssen und es Schwierigkeiten gibt, sprechen Sie es, wenn die Kinder nicht vorne sind, suchen Sie nach Lösungen, aber stellen Sie niemals die Kriterien der Eltern in Frage: Das Kind möchte kein bestimmtes Essen essen, wenn Sie zum Arzt gehen ...


- Wenn sie über Bildung anders denkenVersuchen Sie, die Eltern zu verstehen, denn für sie ist es auch schwierig, einen Konflikt zu lösen.

- Wisse, dass deine Position hilfreich ist, das ist eine großartige Arbeit, die ein bedeutendes Opfer bedeutet, und das oben auf der zweiten Ebene in den Entscheidungen zu bleiben.

- Entdecken Sie die Zufriedenheit, Ihren Kindern helfen zu können bei der Erziehung der Enkelkinder.

- wissen, dass im Hintergrund die Anerkennung nicht so wichtig ist, Als Überbleibsel der Liebe und des Vertrauens, die sie bei ihren Enkelkindern hinterlassen, ist dies unbezahlbar und unersetzlich.

- Wenn mehrere Kinder die Fürsorge der Enkelkinder benötigen, Achten Sie auf die am besten geeignete und ausgewogenste Situation.

Tipps für Großeltern und den Rest der Familie

- Wenn es ein Problem gibt, das dem Sohn mitgeteilt wird, nicht der Schwiegertochter oder dem Schwiegersohn, und lassen Sie sie miteinander reden, ohne sich einzumischen oder zu mälzen.

- Wenn die Großeltern freizügiger sind, wenn Ihre Kinder zu Hause sind, Sie sollten nicht mit ihnen schimpfen, weil sie nicht mehr die Kraft haben, mit den Kindern zu kämpfen. Sprechen Sie privat mit den Kindern und ermutigen Sie sie, sich außerhalb des Hauses zu benehmen, während Sie sie unterrichten. In jedem Fall wissen die Enkelkinder, wie sie die Normen des Hauses der Großeltern als außergewöhnliche Momente unterscheiden und verstehen, die andererseits gut sind.

- Finden Sie den besten Weg, um Kriterien zu kombinieren. Sprechen Sie zuerst privat über auftretende Konflikte. Nachdem jeder Ehepartner mit seinen Eltern gesprochen hat, ist es immer verständlicher. Und vor allem viel gesunder Menschenverstand. Großeltern sollten es ihren Enkeln und ihren Eltern gefallen, flexibel zu sein und diese Beziehung zu bevorzugen.

Ana Aznar
Berater: Charo González Martín. Dr. in der Pädagogik. Experte für Familientherapie.

Video: 10 Arten von Großeltern / Rentnern


Interessante Artikel

Gibst du Spielzeug weg? Emotionen geben

Gibst du Spielzeug weg? Emotionen geben

Wussten Sie das? Gedächtnis gibt emotionalen Erinnerungen Priorität? Das ist richtig, das Gedächtnis ist selektiv und speichert bevorzugt positive Erinnerungen und solche, die uns aus verschiedenen...

Salzarme Diät, wird es immer empfohlen?

Salzarme Diät, wird es immer empfohlen?

Mythen über das Essen gibt es viele. Die Gesellschaft ist mit Gerüchten über die Ernährung überflutet und sie sagen den Menschen, was sie essen sollen und was nicht. Eines der bekanntesten ist die...

Ideen, um die Illusion in der Kindheit auszusäen

Ideen, um die Illusion in der Kindheit auszusäen

Kinder fühlen sich a Illusion natürlich für die Umwelt, die sie umgibt. Aber als Eltern müssen wir genau darauf achten, dass diese Suche nach Glück nicht durch ansteckenden Pessimismus behindert...