Aktivitäten zur Verbesserung der Feinmotorik

Um gute Feinmotorik zu erlernen, müssen die beim Umgang damit verbundenen Elemente berücksichtigt werden: Arm, Hand, Finger, Gegenstände usw .; seine bedienung und die ausreichender Reifungszeitpunkt um sie zu benutzen. Zu der Zeit, als wir unserem Sohn helfen Verbesserung der Feinmotorik, müssen wir seine zerebrale Reifung betrachten, von der die Koordination der Bewegungen abhängt.

Am Anfang machen Kinder mit ihrem ganzen Körper globale Bewegungen, bis sie das spezifischste erreichen, das typisch für den Menschen ist feiner Motor.

Die Körperbeherrschung wird vom Kopf bis zu den Füßen erreicht (Cefalocaudal Law), wodurch die Trennung vom Boden bis zum Stehen und Gehen und vom Körpermitte nach außen (Proximidistal Law) ermöglicht wird, wodurch Arme und Beine ermöglicht werden die unabhängig vom Rest des Körpers behandelt werden. Die Arme bewegen sich von globalen Bewegungen, bei denen die ganze Hand eingreift, zu spezifischeren Bewegungen wie der digitalen Klammer, bei der der Griff mit Daumen, Index und Herz gemacht wird.


Arbeiten Sie feinmotorisch mit Kindern von 1 bis 3 Jahren

Erstens, um das zu arbeiten feiner MotorDas Kind muss die Fingerspitzen benutzen, da sie viele sensorische Informationen liefern, als wären sie die "Augen der Hände".

Um später verschiedene Formen des Griffs oder des Griffs des Objekts zu bevorzugen, die gleichzeitig einen anderen Druck oder eine andere Kraft erfordern, um mit dem Instrument zu spielen, können wir verschiedene Instrumente wie Schläge, Scheren, Nadeln, Schwämme, Bürsten ... verwenden.

In diesem Sinne ist es für eine gute Beherrschung der Hände zweckmäßig, dass sie entspannt sind. Daher wird empfohlen, Spiele zu manipulieren, mit ihnen zu gestikulieren ... um erkennen zu können, wann sie angespannt und entspannt sind. Ebenso ist es bequem, mit den Fingern Bewegungen zu machen, um sie zu enthemmen und sich jeder von ihnen bewusst zu werden. Auf der anderen Seite wird die Dissoziation der Hände nach und nach erlangt, bis eine Hand gebraucht wird, während die andere Hand dazu dient, das Material zu halten, an dem man arbeitet. Diese Prozesse erfordern eine gute motorische Koordination, in die biologische Aspekte und die richtige Praxis eingreifen.


Übungen zur Verbesserung der Feinmotorik bei Kindern

1. Modellieren mit verschiedenen Materialien. Machen Sie zum Beispiel Schokoladeneier, Lehmkugeln, Plastilin-Churros, spielen Sie mit Brotteig ...

2. Schneiden Sie mit Ihren Händen. Machen Sie mit buntem Seidenpapier, Zeitungs- oder Toilettenpapier lange oder kurze Streifen, machen Sie Bälle, kleine Stücke ... und spielen Sie mit den daraus resultierenden Stücken, um zu regnen, die Blätter der Bäume zu fallen, zu duschen, zu kochen, als wären es Makkaroni usw.

3. Zeichnen Sie ohne Bleistift. Machen Sie Wege auf Sand, Talkumpuder, Rasierschaum, Sahne, Semmelbröseln usw. Sie können mehrere Pfade (horizontal, vertikal, gekrümmt ...) und mit den Fingern ausführen.

4. Spiele zum Öffnen und Schließen von Boxen unterschiedlicher Größe, Füllen und leeren Sie Gläser mit Nudeln, Pinienkernen, Kieselsteinen, Korkbällen, Hülsenfrüchten ..., nehmen Sie Gegenstände auf und lassen Sie sie fallen ... und stellen Sie Aktionen in Geschichten und Erzählungen dar, z Hänsel und Gretel.


5. Führe ein symbolisches Spiel aus wo sie zu Vätern und Müttern werden und Kleidung falten, Töpfe aufdecken, Staub schütteln, leere Papierkörbe leeren, Kleidung kaufen ...

6. Machen Sie kleine Choreographien mit Liedern die Hände gleichzeitig öffnen und schließen, eine ja und die andere nicht, die eine heben und die andere senken ... die Aktivität schrittweise erschweren zu können, indem beispielsweise der Kopf mit einer Hand berührt wird, während die andere die Gitarre zum Spielen bringt.

7. Spielen Sie, um Szenen mit Ihrem Finger darzustellenEs ist wie eine Parade von Soldaten, bei der unsere Finger die Soldaten sind, die auf dem Tisch marschieren, mit den Fingern spazieren gehen, als wären es Spinnen, kleine Ameisen usw. Wir können die Arme einschließen und simulieren, wie die Möwen fliegen, die Flugzeuge, Affen usw. sein.

8. Zeichne mit Händen und Fingern Silhouetten in die Luft. unterstützt von Klängen oder Soundeffekten wie hohen, scharfen und felsigen Bergen, die den Himmel ausschneiden, während Sie das Pfeifen des Windes hören, oder sie Wellen des Meeres machen, die sich sanft mit dem Wind bewegen.

Sie können auch kommerzialisierte Materialien verwenden, die auf Feinmotorik spezialisiert sind, z. B. Perlen für Halsketten, normale Fingerfarben oder zum Malen in der Badewanne, Schwämme, Tampons oder Stempel, Stempel (mit Aufsicht eines Erwachsenen), Graphomotorkarten usw.

Marta Font Genovart,Psychomotoriker
Mª Fernanda Jorge SilverioPhysiotherapeut
Sara Valiente Rodríguez, Psychologe

Video: Hemiparese aktiv verbessern - gezielte Übung fürs Handgelenk!


Interessante Artikel

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Die dritte Generation des Touran beträgt 13 Zentimeter länger als die vorherige Version, hat sieben Sitze Serie und hat eine Größerer Kofferraum Es stellt sich heraus a Familienauto Dies muss für...