Kinder, die weniger als 1,35 Meter messen, können nicht auf dem Vordersitz des Autos mitfahren

Ab Donnerstag, 1. Oktober, in Spanien Kinder, die weniger als 1,35 Meter messen, können nicht auf dem Vordersitz des Autos fahren auch wenn sie ihr entsprechendes Säuglings-Rückhaltesystem tragen. Dies ist durch ein neues Regierungsdekret verboten, das an diesem Tag in Kraft tritt.

Das königliche Dekret wurde im Juli letzten Jahres zur Änderung von Artikel 117 der Allgemeinen Verkehrsordnung genehmigt, in dem regelt alles, was mit der obligatorischen Verwendung von Sicherheitsgurten und Rückhaltesystemen für Kinder zusammenhängt in den Fahrzeugen.

Änderung der allgemeinen Verkehrsregelung

In dieser Änderung, die am Donnerstag in Kraft tritt, werden drei Ausnahmen festgelegt:


1.- Die Minderjährigen können vorn reisen wenn die Rücksitze bereits belegt sind von anderen Minderjährigen dieser Höhe

2.- Sie können vorne reisen wenn es nicht möglich ist, alle sitze zu installieren erforderlich

3- Im Fall von a zweisitziges Fahrzeug.

Nur in diesen Fällen können Minderjährige den Vordersitz des Fahrzeugs besetzen. "aber immer das für Größe und Gewicht zugelassene Rückhaltesystem verwenden", wie sie von der Generaldirektion Verkehr (DGT) hervorgehoben haben.

Die Änderung dieses Artikels legt ebenfalls fest, dass die Kinderrückhaltesysteme Sie werden gemäß den Anweisungen des Herstellers in das Fahrzeug eingebaut, da sie angeben müssen, auf welche Weise und in welchem ​​Fahrzeugtyp sie sicher verwendet werden können.


Mehr Sicherheit auf den Rücksitzen

Aufgrund dieser wichtigen Änderung der geltenden Vorschriften erinnert die DGT daran, dass diese Änderung der Norm auch auf die Norm zurückzuführen ist Notwendigkeit, die wissenschaftlichen Nachweise aus zahlreichen Studien in das Rechtssystem zu übertragen in denen sie den Nutzen von Kindern demonstrieren, die in der Rücksitze der Fahrzeuge, um ihren Schutz zu verstärken.

In diesem Sinne haben sie eine in den Vereinigten Staaten durchgeführte Studie hervorgehoben, in der 5.751 Kinder unter 15 Jahren mit Fahrzeugen beladen waren, die einen schweren Verkehrsunfall erlitten hatten. Der Bericht zeigt das Die Tatsache, auf dem Rücksitz zu sitzen, hatte eine Schutzwirkung vor schweren Verletzungen oder Tod.

Eine weitere Studie, "Rücksitz sicherer: Sitzposition, Verwendung von Rückhaltesystemen und Verletzungen bei Kindern bei Verkehrsunfällen in Victoria, Australien", kommt zu dem Schluss, dass das Todesrisiko bei Kindern unter vier Jahren, die in einem beschädigten Auto unterwegs waren, doppelt so groß war Sie haben auf dem Vordersitz und viermal mehr, wenn sie unter einem Jahr alt waren.


Sicherheit am Steuer

Bei allem, was Traffic angeht, haben sich einige Sicherheitsregeln hinter dem Lenkrad genommen. Unter ihnen haben sie betont "Tragen Sie das Kind niemals in den Armen oder verwenden Sie denselben Sicherheitsgurt wie der Erwachsene, um es zu schützen." Sie erinnerten daran, dass der Einsatz von SRI-Systemen die Todesfälle um 75 Prozent und die Verletzungen um 90 Prozent reduziert.

Für all dies hat die DGT eine gute Überprüfung der korrekten Installation der Kindersitze gefordert. Andernfalls ist die Sicherheit gleich null. Sie erinnerten auch daran, dass der Kopf des Kindes niemals über die Rückenlehne des Sitzes hinausragen sollte. In diesem Fall weist dies darauf hin, dass der Stuhl kleiner ist und durch einen anderen der oberen Gruppe ersetzt werden sollte.

Abschließend haben Sie erklärt, dass in Fällen, in denen Kinder auf dem Vordersitz reisen müssen (da es sich um eine der drei in der Norm enthaltenen Ausnahmen handelt), der Airbag-Typ berücksichtigt werden muss: Wenn er frontal ist, Kinder können in SRI nur rückwärts fahren, wenn der Airbag deaktiviert ist.

Es kann Sie interessieren:

- Wenn die Kinder im Auto hinter ihren Rücken gelegt werden, kann dies ihr Leben retten

- Wie können Kinder-Rückhaltesysteme sinnvoll eingesetzt werden?

- Arten von Kindersitzen für Kinder

Video: Jeep Wrangler Select Increments Neo-Pod (2007-2018 JK 4 Door) Review & Install


Interessante Artikel