Die Unterrichtszeit beginnt am besten um 10 Uhr morgens

Das Schulumfeld ist in vielen Fällen ein Ort intensiver Debatten: Haben Kinder viele Pflichten? Welche Art von Ausbildung ist die beste, privat oder öffentlich? Und natürlich die Stunden, zu denen der Unterricht beginnt. Die Rückkehr in die Schule hat sich bereits etabliert, aber die Debatten gehen weiter. Experten verschiedener renommierter Universitäten zufolge Der Unterricht sollte um 10 Uhr morgens beginnen.

In Ländern wie Spanien ist ein Zeitplan kaum vorstellbar, in dem die Studierenden der Institute im Durchschnitt um 8 Uhr morgens und die der Primarschule um 9 Uhr beginnen. Allerdings gibt es Experten, die den Rhythmus ändern wollen: Ärzte und Wissenschaftler aus den Universitäten von Oxford, Harvard und Nevada machen eine Internationale Anziehungskraft, so dass die Institute den Tag um zehn Uhr morgens beginnen.


In einem Artikel mit dem Titel "Synchronisation von Bildung mit Jugendbiologie", der in der Fachzeitschrift "Learning, Media and Technology" veröffentlicht wurde, bestehen diese Experten darauf Der Unterricht muss an die Bedürfnisse der Schüler angepasst werden und nicht die von Erwachsenen (Eltern oder Lehrern), wie es heute der Fall ist.

Zeitplan der Klassen

"Fast alle glauben, dass Teenager früh ins Bett gehen sollten, um früh aufzustehen", sagt Paul Kelley, Wissenschaftler am Institute of Neuroscience der Universität Oxford und erster Autor der Studie. Seiner Meinung nach sind es jedoch die Erwachsenen, "die sich an den Schlafzyklus dieser Kinder anpassen müssten", so die Zeitung La Vanguardia, die die Untersuchung bestätigt hat.


Auf diese Weise überprüft die Arbeit dieser Experten die neuesten Forschungsergebnisse in Schlafmuster und ihre Konsequenzen für die akademische Leistung und stellt sicher, dass mit dem Aufkommen der Pubertät Die biologische Uhr ändert sich und es wird langsamer, etwas, das berücksichtigt werden muss, wenn Klassen geplant werden.

Träumen von Teenagern

Die Forscher sagen, dass Teenager später aus physiologischen Gründen einschlafen und nicht aus Gewohnheiten, sondern Sie müssen noch ungefähr neun Stunden am Tag schlafen da sich sein Gehirn formt. "Ein Teenager, der um 7 Uhr morgens aufsteht, entspricht einem Erwachsenen, der um 4:30 Uhr morgens aufsteht", sagt die Arbeit.

Aus diesem Grund weist der Text darauf hin, dass bei den aktuellen Stundenplänen, wenn ein Schüler von 15 oder 16 Jahren mit 8 Jahren den Unterricht beginnt, er zwischen 6 und 7 Uhr morgens aufwachen muss. Um sich im Institut gut auszuruhen und die erforderlichen neun Stunden Schlaf einzuhalten, sollten Sie zwischen 21:00 und 10:00 Uhr ins Bett gehen. Das ist in Ordnung, aber wer kennt einen Teenager, der zu dieser Zeit ins Bett geht? Das Problem liegt in seinem Gehirn, weil dies "ihnen nicht erlaubt, bald einzuschlafen"Kelley besteht darauf.


Nach Ansicht des Forschers Die Mahnwache in diesem Alter kommt nach 23 Stundenund seine natürliche Erwachungszeit beträgt ungefähr 8 Uhr morgens. Daher verteidigen die Autoren des Artikels, dass die Institute ihre Türen nach zehn Uhr morgens öffnen, also etwa zwei Stunden nach der üblichen Zeit.

Folgen von Schlafmangel

All dies hängt mit einer Realität zusammen, die die Lehrer im Institut täglich sehen: Die meisten Schüler kommen am Morgen mit deutlichen Zeichen an, wenig geschlafen zu haben. Etwas, das auch zu Hause beobachtet wird, zum Beispiel mit der geringen Zeit, mit der diese jungen Leute zum Frühstück aufwachen, wodurch sie diese wichtige Mahlzeit auslassen.

Auch Schlafmangel hat wichtige Konsequenzen für Kinder und Jugendliche: Mehrere Studien haben gezeigt zweifellos Vorteile des Schlafens In jedem Alter und in der Gefahr, dass es Ihnen nicht gut geht, wenn Sie jung sind: Eine Studie stellt beispielsweise sicher, dass das Schulversagen bei denjenigen, die wenig schlafen, zunimmt, und dass Jugendliche häufiger psychische Probleme haben, wenn sie sich ein paar Stunden ausruhen nachts

Angela R. Bonachera

Video: Schulbeginn um 9:00 Uhr! Sollten wir die Unterrichtszeiten verändern?


Interessante Artikel

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Der Winter bringt die Kälte mit sich und manchmal der Schnee. An Orten, an denen wir nicht sehr gewöhnt sind, wenn ein Sturz gut ist Nutzen Sie den Schnee und spielen Sie besser. Es gibt viele...