Bakkalaureat der Exzellenz: alles, was Sie wissen müssen

Die Exzellenzprogramm im Abitur scheint den am meisten begünstigten Schülern eine Alternative zum herkömmlichen Lehrplan zu bieten. Die Bakkalaureat der Exzellenz Es handelt sich um ein neues Bildungsmodell, das sich an Schüler richtet, die eine obligatorische Sekundarschulausbildung mit einer guten Schulbilanz absolvieren und das Bachillerato mit einer hohen Nachfrage belegen möchten.

Die Bakkalaureat der Exzellenz Es wurde vor allem in einigen öffentlichen Instituten der Autonomen Gemeinschaft Madrid umgesetzt - derzeit gibt es 13 Zentren, die es anbieten - obwohl viele andere Gemeinden diesen neuen Plan zu verabschieden beginnen. Es setzt ein höheres Niveau voraus, sowohl in den unterrichteten Fächern als auch in den Anforderungen der Schüler selbst.


Baccalaureate of Excellence, der Weg zur Universität

Darüber hinaus hilft diese Art der pädagogischen Exzellenz dem Studenten, sich auf die Universität vorzubereiten. Nun muss er mit mehr Verantwortung für seine Verpflichtungen als Student aufkommen, ähnlich wie dies im universitären Umfeld erforderlich ist. Obwohl sie noch Schüler der Highschool sind, müssen sie aus erster Hand wissen, was sie auf der Bühne gleich danach finden.

Wer kann auf das Abitur zugreifen?

Wenn es etwas gibt, das diese Kinder des Bakkalaureat der Exzellenz auszeichnet, ist es, dass sie Gelehrte sind und sehr daran interessiert sind, was sie tun. Für den Rest, das heißt, außerhalb des Akademikers, sind sie normale Jungen mit ihren persönlichen Tugenden, ihren Problemen der Pubertät, ihren Stärken und ihren Schwächen.


Insbesondere im akademischen Jahr 2012-2013 wurde im IES-San Mateo-Zentrum - einem Pionier auf diesem Gebiet der pädagogischen Spitzenleistung - nur eine begabte Person diagnostiziert, die in einen Kurs vor seinem Alter eingeschrieben war, obwohl viele von ihnen Sie sind speziell für die Mathematik ausgestattet, nur einer hatte zweimal die nationale Phase der Mathematischen Olympiade erreicht.

Kurz gesagt, diese Zentren haben kein Veto für nicht begabte Studenten. Sie ist im Gegenteil allen zugänglich, die der Meinung sind, dass sie ihre Abiturprüfungen mit einem höheren Bedarf als den derzeit geltenden Lehrplänen entwickeln können.

3 Bedingungen für die Zulassung zum Bakkalaureat der Exzellenz

1. die Prüfungen der außerordentlichen Preise für die Sekundarschulbildung absolviert zu haben.

2. Sie haben in ESO einen vierten Grad von mindestens acht erreicht und gutgeschrieben.


3. Bereit, das Abitur mit der erforderlichen Anforderung zu machen.

Unterschiede zwischen Kompetenzzentrum und Klassenzimmer

Dieses Programm bietet zwei Optionen: die erste, die Centers of Excellence und die zweite, die Classrooms of Excellence. Was sich voneinander unterscheidet, ist die Anzahl der Schüler. Die Centers of Excellence Sie widmen ihre Anlagen ausschließlich und ausschließlich dieser neuen Methodik. Das heißt, es wird kein anderer Kurs unterrichtet, und alle Studenten, die dort studieren, erreichen den erforderlichen Bedarf.

Auf der anderen Seite die Institute, die anwesend sind Klassenzimmer der Exzellenz Sie behalten das konventionelle Studiensystem bei, fügen jedoch in Bachillerato ein weiteres Klassenzimmer hinzu: das der Exzellenz. Dies wird von Gruppen von etwa 20 oder 30 Personen gebildet, die sich dafür entschieden haben, daran teilzunehmen.

Als das neue System 2011 eingeführt wurde, erklärte das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, dass dieses Bakkalaureat als "fordernd" bezeichnet werden sollte: "Es wird sowohl von Schülern als auch von Lehrern verlangt. Studenten, die das System verlassen, aber wir haben nie etwas für diejenigen getan, die an der Spitze standen und es [...] verdienen. " Sowohl Eltern als auch Schüler fürchten, dass der Durchschnitt der Schüler abnehmen wird, weil sie mehr verlangen, und in diesem Zusammenhang erklärten sie, dass die Lehrer, die diese Klassen unterrichten, diejenigen sind, die die Schüler schätzen und berücksichtigen, dass sie unterrichtet werden. anspruchsvoller als der Rest der Jugend seines Alters.

Vorteile des Abiturs der Exzellenz

1. In vielen Zentren werden Exzellenz-Klassenzimmer eingerichtet, damit die Schüler, die in ihrem üblichen Zentrum bleiben möchten, nicht wechseln müssen und ihre Ausbildung ergänzen können.

2. Das Erfordernis dieser Zentren bereitet sie auf den Weg zur Universität vor, so dass sie ihren Verpflichtungen als Studenten verantwortungsbewusster nachkommen.

3. Durch die Trennung der Schüler werden Schulversagen vermieden. Gute Schüler würden nicht länger von denen beeinflusst, die das Tempo der Klasse stören.

Nachteile des Bakkalaureat der Exzellenz

1. Wenn sie das Bakkalaureat der vollen Exzellenz abschließen wollen, müssen sie die Zentren wechseln, um es zu bestehen.

2. Wenn der Bedarf steigt, sinkt der Durchschnitt der Schüler.

3. Einige Eltern glauben, dass die Vermeidung von Heterogenität und Vielfalt der Schüler für die Schüler nicht positiv ist.

Sara Pérez

Video: Bewerbung 4.0 - Erfolg beim Jobeinstieg - Campus Magazin - ARD-alpha


Interessante Artikel

Beziehen lernen: Ideen, um Kinder zu sozialisieren

Beziehen lernen: Ideen, um Kinder zu sozialisieren

Die Die Familie ist der erste Ort, an dem das Kind verwandt istdas heißt, sozialisieren. Hier lernt er die Normen, Gewohnheiten und Grundverhalten des Zusammenlebens, die für seine soziale Reife...