10 falsche Mythen über Sport

Immer wieder beraten Gesundheitsexperten Sport aus den ersten Lebensaltern. Die Vorteile von körperlicher Aktivität sind für unsere Gesundheit sehr zahlreich, aber trotzdem Die Übung unterliegt manchmal falschen Mythen: falsche Vorstellungen, die von Vorteilen sprechen, die keine wahren oder gar erfundenen Gefahren darstellen.

In unserem Alltag gibt es viele Gelegenheiten, wann Wir finden falsche Mythen, die von allem sprechen: von Ernährung, Schwangerschaft usw. Es liegt in unserer Verantwortung Glauben Sie nicht alles, was Sie uns auf der Straße sagen können, und konsultieren Sie immer Experten, wenn Zweifel aufkommen: Sie sind es, die uns wirklich sagen können, ob das, was sie uns gesagt haben, wahr ist oder eine Erfindung ohne wissenschaftliche Grundlage.


Wir haben in diesem Artikel 1 abgebaut0 falsche Mythen über Sport, von denen einige sogar gefährlich sein können, wenn viele Leute ihnen glauben. Dies sind die am weitesten verbreiteten falschen Überzeugungen über körperliche Betätigung, wissen Sie noch mehr?

10 falsche Ansichten über körperliche Betätigung

1.- Je mehr Sie schwitzen, desto mehr verlieren Sie an Gewicht. Einer der bekanntesten und in der Tat gefährlichsten Mythen, weil manche Menschen zu warm laufen oder sogar in den heißesten Stunden mit dem Ziel, mehr zu schwitzen. Es ist jedoch völlig falsch: Wenn Sie schwitzen, verlieren Sie Wasser und nicht die Kalorien. Daher dehydrieren Sie, und das Gewicht, das Sie verlieren, erholen Sie sich, sobald Sie trinken, um zu hydrieren.


2.- Dies ist die beste Zeit zum Trainieren. Sicher haben Sie schon einmal gehört, dass jemand einer anderen Person eine bestimmte Tageszeit zur Ausübung empfohlen hat: Dies ist falsch. Jede Zeit ist gut für den Sport, solange dies mit gesundem Menschenverstand geschieht: Experten erinnern sich: Wenn Sie morgens ausgehen, tun Sie dies nicht mit leerem Magen. Wenn Sie entscheiden, dass der Sport am Nachmittag stattfinden wird, ist es besser, die Verdauung zu beenden, und wenn es nachts ist, ist es nicht direkt vor dem Schlafengehen, da Sie sich aktivieren und es schwer wird, einzuschlafen. Daher ist es auch falsch, dass zu einer Tageszeit mehr Fett verbrannt wird als zu einer anderen.

3.- Bauchmuskeln, Kniebeugen. Bei den Bauchmuskeln beseitigen Sie weder den Darm noch bei Kniebeugen die Dicke des Oberschenkels oder des Po. Mit dieser Art von Übungen machen Sie was Muskelvolumen erhöhen: Fett wird im ganzen Körper reduziert, wenn Sie regelmäßig Sport treiben und sich ausgewogen ernähren. Bei den Kniebeugen ist es wichtig zu wissen, dass die Hüften dadurch nicht vergrößert werden, ein weiterer falscher Mythos, der sehr verbreitet ist.


4.- Wandern macht keinen Sport. Wieder falsch. Das Wandern ist eine Sportart, und heute ist es eine der am weitesten verbreiteten gesunden Empfehlungen: Gehen Sie ungefähr 30 Minuten pro Tag, Es hilft, die Herzresistenz zu erhöhen und diesmal ja, mit dieser Übung verbrennen sie Kalorien (wie bei allen tatsächlich).

5.- Spitzen sind gut. Wenn Sie am Tag nach dem Training Steifheit haben, ist dies wahrscheinlich etwas, das Sie falsch gemacht haben die vorherige Erwärmung oder das anschließende Strecken zum Sport; Es ist jedoch auch möglich, dass sie erscheinen, weil Sie mehr trainiert haben, als Sie es gewohnt waren.

6.- Die Schnürsenkel verschwinden mit Wasser und Zucker. Wie gesagt, haben die Schnürsenkel in der Regel mit einer schlechten Dehnung zu tun, daher ist dies die Formel, in der sie verschwinden: Licht erstreckt sich und nach einer intensiven Übung eine leichte körperliche Aktivität auszuüben (wie einen Spaziergang nach mehreren Kilometern).

7.- Jeder Sport ist gut. Ja und nein Kein Sport ist schlecht, aber es ist wahr, dass es mehr empfohlene Sportarten gibt als andere, besonders wenn Sie ein bestimmtes Alter erreichen oder bestimmte Pathologien haben. Um den Sport zu wählen, ist es am besten, das Alter zu berücksichtigen, wenn Sie eine Verletzung haben, wie lange wir noch keinen Sport ausüben ... bei Kindern ist das anders: Die Einschränkungen werden von Ärzten für den Fall auferlegt eine Krankheit

8.- Stretching ist immer gut. Nach Ansicht der Experten der Universität Córdoba (UCO) Sie müssen sich zur richtigen Zeit und auf die richtige Weise streckenweil schlecht gemacht, kann dies negative Folgen haben. Auf diese Weise empfehlen sie, sich nicht in der Kälte zu dehnen, den Schmerz nicht zu erzwingen oder zu bekommen, um eine entspannte Atmung aufrechtzuerhalten und zu vermeiden, dass die Muskeln wund bleiben.

9. Sport lenkt vom Studium ab. Bei vielen Gelegenheiten haben wir die Empfehlungen von Experten aufgegriffen, wie gut es für Kinder ist, Sport zu treiben. Von der UCO erklären sie das Sport trägt zur ganzheitlichen Erziehung der Person bei, nicht nur für die Physik, was offensichtlich ist, sie liefert auch Werte und Fähigkeiten oder stärkt sie. "Daher ist kein Sport keine Ablenkung.

10.- Mit Sport können Sie essen, was Sie wollen. Das ist falsch: Beim Sport gibt es keine "Erlaubnis", etwas fettigeres als normal zu essen. Wie die Experten der Cordovan-Universität erklären, "Der Sport, der gesund ausgeübt wird, muss durch eine ausgewogene Ernährung unterstützt werden und eine richtige Erholung, um ein gesundes Leben zu haben. Je mehr Übung gemacht wird, desto mehr Energie wird benötigt und mehr Kalorien werden pro Tag verbraucht. Wenn Sie jedoch mehr als die Rechnung essen, verlieren Sie nicht nur Gewicht, sondern gewinnen auch.

Angela R. Bonachera

Video: Die 8 größten Automatik-Irrtümer - Bloch erklärt #36 | auto motor und sport


Interessante Artikel

Pläne mit Kindern für ein Wochenende zu Hause

Pläne mit Kindern für ein Wochenende zu Hause

Was können wir zu Hause mit Kindern tun, wenn wir ein Wochenende vor uns haben? Wir schlagen eine Liste von Aktivitäten vor, die unsere Kinder zu Hause an einem Nachmittag unterhalten können. Spiele,...

Der Geist braucht auch Ferien, warum?

Der Geist braucht auch Ferien, warum?

Feiertage helfen uns nicht nur glücklich zu sein, sondern sie sind auch ein starkes Instrument für persönliches Wachstum. Sowohl der Körper als auch Der Geist braucht einen Urlaub und die im Laufe...

Wenn Depression zu Hause ansteckend ist

Wenn Depression zu Hause ansteckend ist

Die Depression Es ist eine der schlimmsten Situationen, die eine Person durchmachen kann. Ein ständiges Gefühl der Traurigkeit, das scheinbar kein Ende zu haben scheint und diejenigen, die diese...