Der Schulrucksack darf niemals mehr als 10% des Körpergewichts des Kindes ausmachen

Urlaub endet und berührt gehe wieder zur Schule. Umstellung der Gewohnheiten und Routinen, eine Vielzahl von Einkäufen und ein neuer Begleiter im Alltag der Kinder: der schulrucksack. Experten warnen vor den Gefahren eines zu hohen Gewichts und empfehlen dies Übersteigen Sie niemals 10 Prozent des Gewichts des Kindes. Das heißt, wenn Ihr Kind 35 Kilo wiegt, sollte sein Rucksack nicht mehr als 3,5 sein.

Das übermäßige Gewicht, das die meisten Schulkinder in ihren Rucksäcken und auf den Schultern tragen, hat eine besorgniserregende Konsequenz: Rückenverletzungen. Deshalb müssen wir es ernst meinen und den Empfehlungen von Experten wie dem Physiotherapeuten Samuel Merino folgen: dass der Rucksack nicht zu viel wiegt (denken Sie daran, 10% des Gewichts des Kindes) und besser für die Räder entscheiden.


Planen Sie die Schulreise: Seien Sie vorsichtig mit der Ladung

Um Rückenverletzungen durch das Gewicht des Rucksacks zu vermeiden, riet dieser Experte dazu, a "gute Planung" sowohl des Rucksacks als auch der Reise was getan werden soll: auf diese weise müssen wir sehen, welches schulmaterial in den rucksack gesteckt werden muss und was überflüssig ist, zum beispiel ist das englische wörterbuch nicht notwendig, wenn dieser tag dieses thema nicht berührt.

In diesem Sinne sind sie sehr positiv die eingeleiteten Initiativen, um die Bücher zu "dosieren": Ein Buch, das früher für den gesamten Kurs verwendet wurde, wurde in drei Bücher mit geringerer Dicke unterteilt, so dass jedes Viertel eins und zwei zu Hause bleiben kann, sodass sowohl das Volumen als auch das Gewicht des Rucksacks stark gemindert werden.


Es ist auch notwendig, die Route zur Schule zu planen, falls dies der Fall ist Es wird zu Fuß gemacht. Auf diese Weise sollten Sie mit genügend Zeit gehen pause bei Bedarf während der Tour, so dass der Weg für das Kind, das die Bücher trägt, viel "leichter" ist.

Rucksäcke für Kinder und wie man sie trägt

Da wir bereits fortgeschritten sind, ist das Beste entscheide dich für rucksäcke von rädern. Dieser Experte erklärt, dass diese Art von Rucksack es ist besser bis zum Alter von 12 Jahren, Alter, ab dem das Kind bereits eine stärker entwickelte Körpermasse im Rücken hat und die Rucksäcke besser tragen kann.

Obwohl Kinder in bestimmten Altersstufen keine Rucksäcke wollen, müssen Sie sie davon überzeugen, dass es in ihrem besten Interesse ist. Dieser Experte erklärt, dass ein Übergewicht das Ergebnis verursachen kann "Skoliose und sehr leichte Kontrakturen", eine Skoliose, an der gearbeitet werden kann, um sie vor dem Alter von 12 Jahren zu "verhindern", denn wenn sie ab diesem Zeitpunkt "strukturiert" ist, könnte sie zu einer wichtigeren Pathologie werden.


Bei Rucksäcken empfiehlt Merino, dass er mit breiten Griffen hergestellt wird und die Griffe nicht zu lang sein sollten. Der Rucksack sollte gut an den Schultern und nicht am unteren Rücken befestigt sein. wie viele Teenager neigen dazu, es zu tragen. Der Physiotherapeut empfiehlt, ihn mit den Schultern nach hinten zu tragen, den Kopf so aufrecht wie möglich zu halten und die Arme beim Gehen leicht zu bewegen.

Wenn festgestellt wird, dass das Kind dies hat "eine schlechte posturale Haltung"Dieser Experte empfiehlt, den Hausarzt zu informieren und konsultieren Sie einen Physiotherapeuten. In diesem Sinne warnt Merino mit der Warnung, dass "schlechte Körperhaltungen" auch bei schlechtem Sitzen auftreten. Denken Sie daran, dass die Schultern immer gut positioniert sein sollten, mit der Rückenlehne zur Stuhllehne und vor allem: dass Kinder an Tischen sitzen, die ihrem Alter angepasst sind.

Sport, um Rückenverletzungen zu vermeiden

Um mögliche Verletzungen durch das Gewicht der Schulrucksäcke zu vermeiden, empfiehlt dieser Physiotherapeut der Sport und darin schwimmen, da es am vollständigsten ist. Beim Schwimmen können Kinder ihre Wirbelsäulenmuskeln "aufladen" Wirbelsäule, etwas, das ihnen hilft, ihren Rücken "kompetent" zu machen, das heißt, dass sie gut bedeckt sind und daher das Gewicht des Rucksacks tragen können.

Der Sport muss natürlich mitmachenEine ausgewogene Ernährung mit gesunden Gewohnheiten bei Lebensmitteln und Lebensstil. Mit anderen Worten, es wird erneut an die Wichtigkeit erinnert, fünf Mahlzeiten pro Tag zuzubereiten und besonderes Augenmerk auf das Frühstück zu legen, das die wichtigsten Nährstoffe einschließen muss, die das Kind für den Rest des Tages benötigt.

Angela R. Bonachera

Video: The Howling Mines | Critical Role | Campaign 2, Episode 6


Interessante Artikel

Folgen in einem schlechten Speisesaal

Folgen in einem schlechten Speisesaal

Kinder im Alter von 4 und 6 Jahren, die nicht gut essen, werden auch als "schlechte Esser" bezeichnet niedriger als diejenigen, die gesund essen, Laut einer Studie, die in Zusammenarbeit mit Abbott...