Der Kaiserschnitt verändert die Immunreaktion des Babys vorzeitig

Was passiert, wenn wir mit einer Frühgeburt beginnen? Wenn der Kaiserschnitt Wehen leistet, bevor der Körper der Mutter bei der Geburt zu arbeiten beginnt, hat dies Konsequenzen für das Baby. Nach einer kürzlich in Dänemark durchgeführten Untersuchung hat die Kaiserschnitt vor der Arbeit verändert die Immunantwort des Babys.

"Das Profil zirkulierender Immunzellen variiert zwischen Babys, die bei natürlicher Geburt geboren werden, und solchen geboren vom Kaiserschnitt vor der Arbeit ", erklären sie in Wissenschaftlicher Amerikaner, die diese wichtige Studie, die in veröffentlicht wurde, wiederholt haben Journal für Allergie und klinische Immunologie von dem Team von Dr. Hans Bisgaar von der Universität von Kopenhagen, in der Hauptstadt des skandinavischen Landes.


Risiken bei Babys nach dem Kaiserschnitt vor der Geburt

Laut den Forschern ist das Baby durch diese Veränderung anfälliger für Krankheiten. Der Hauptarzt der Studie erklärt diesbezüglich, dass der Kaiserschnitt vor der Geburt "mit einer besonderen Veränderung zusammenhängt und mit dem Gestationsalter der umgebenden Immunzellen bei Neugeborenen zusammenhängt". Gemäß dieser Forschung würde die Arbeit der natürlichen Geburt "die immunologische Reifung des Babys stärken".

Um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, untersuchte das Expertenteam das Profil von 23 Untergruppen von angeborenen und adaptierten Immunzellen von 91 Vollzeitkindern gründlich: 14 waren vor der Geburt durch den Kaiserschnitt geboren worden, sechs waren während der Geburt von Kaiserschnitt geboren worden und die restlichen 71 waren vaginal geboren worden.


Bei dieser Analyse beobachteten sie, dass sieben Zelluntergruppen signifikante Unterschiede zwischen Neugeborenen, die durch einen Kaiserschnitt geboren wurden, und solchen, die durch natürliche Geburt in die Welt gekommen waren, zeigten, während zwischen den Kindern keine Unterschiede in der Häufigkeit der verschiedenen immunologischen Zellen gefunden wurden war während der Geburt oder vaginal von Kaiserschnitt geboren worden.

Frühere Studien zu Kaiserschnitt und natürlicher Geburt

Diese Forschung schließt sich früheren Studien an, die bereits gezeigt hatten, dass es Unterschiede in den Mustern der mikrobiellen Besiedlung von Neugeborenen nach einem Kaiserschnitt im Vergleich zu einer natürlichen Geburt gibt. Bei der vaginalen Entbindung wird Ihr Darm, wenn das Baby durch den Geburtskanal geht, von Bakterien besiedelt, die Ihr Immunsystem stärken und Sie somit vor möglichen Krankheiten schützen.

Das Fehlen einer Passage durch diesen Kanal würde die Beziehung zwischen dem Kaiserschnitt und dem Risiko der Entwicklung von Krankheiten erklären, die durch das Immunsystem vermittelt werden. Trotzdem betont das Team die Wichtigkeit der Abwesenheit von "Uterus-immunologischer Programmierung, die mit Wehen bei Babys verbunden ist, die vor diesem Stadium der Geburt durch einen Kaiserschnitt geboren wurden".


Die Schlussfolgerung dieser Arbeit ist nicht, dass der Kaiserschnitt nicht durchgeführt werden sollte, sondern dass die Geburt nicht provoziert werden sollte, bis sich das Kind für die Geburt entschieden hat: Dann hat die "Geburt der Geburt" im Körper der Mutter begonnen und das Baby ist bereit wenn nötig auch für Kaiserschnitt.

Wann gehen Sie zum Kaiserschnitt

Diese Vorsichtsmaßnahmen beim Besuch des Kaiserschnitts entsprechen den Empfehlungen der WHO-Weltgesundheitsorganisation (WHO), die sich mehrfach über die Zunahme dieser Operationen Sorgen gemacht hat und verlangt hat, dass sie nur dann verwendet werden sollten klinisch notwendig.

Das UN-Gremium kritisiert, dass "diese Operation häufig" ohne medizinische Notwendigkeit durchgeführt wird ", was sowohl Frauen als auch ihre Babys auf lange und kurze Sicht unnötigen Gesundheitsrisiken aussetzt studieren

An diesem Punkt besteht er darauf, sich auf die Bedürfnisse des Patienten zu konzentrieren und nur dann zum Kaiserschnitt zu greifen, wenn die vaginale Entbindung ein Risiko für die Mutter oder das Baby darstellt, bei längeren Entbindungen aufgrund von fötalem Stress oder wenn sich das Baby in einer anderen Position befindet .

Angela R. Bonachera

Video: SSW 19 | Risiko nach 2. Kaiserschnitt? Was hat sich verändert? [Schwangerschafts-Update]


Interessante Artikel

Die 10 besten Kinder-Apps zum Lernen

Die 10 besten Kinder-Apps zum Lernen

Die Erstellung von Inhalten für Tablets und Smartphones, die sich an Kinder richten, ist ein Bereich, der sich in voller Entwicklung befindet und zunehmend mehr Interesse weckt.Die erweiterte...

Wie können Kinder motiviert werden?

Wie können Kinder motiviert werden?

Er macht nur das, was er will, er beschwert sich, wenn ihn etwas kostet, er kann nicht länger als 10 Minuten an seinem Schreibtisch sitzen und seine Hausaufgaben machen * wie wenig er es versucht!...

Musikfestivals: alles, was Sie wissen müssen

Musikfestivals: alles, was Sie wissen müssen

Mehrere tage von ununterbrochene Musik. Jungen lagerten irgendwo außerhalb der Stadt. Sie sehen 24 Stunden Spaß mit ihren Freunden. Eltern, Alkohol und Drogen außer Kontrolle geraten. Die Wahrheit...

Was kann man im Leben eines Paares nicht tun?

Was kann man im Leben eines Paares nicht tun?

Liebe ist ein Abenteuer, eine Reise, eine Reise ... Aber manchmal nach den ersten fünf Jahren und wenn man sich den 10 oder 15 Jahren der Beziehung in der Nähe nähert Paar das Leben Es kann passieren...