Acht Dinge, die Sie über Neugeborene wissen sollten

Es ist hier Zur Freude der Ankunft schließt sich das Baby schließlich einem Neugiergefühl an: Wenn es seit Jahren das erste Baby in Ihrer Familie ist, wird es wahrscheinlich die "Anziehungskraft" aller sein wird mit so kleiner Perfektion halluzinieren in jeder Ecke deines Körpers. Die Wahrheit ist das Babys haben einige Besonderheiten, die es gut zu wissen ist, und hier erzählen wir es Ihnen.

Das wissen wir alle Die Haut von Babys ist empfindlicher das von Erwachsenen, und dass Babys besonders empfindlich gegen Kälte und Hitze sind, deshalb müssen wir uns um sie kümmern und sie gut schützen. Wir erzählen Ihnen einige andere Dinge, die Sie über Neugeborene wissen sollten.


Grundlegende Informationen zu Neugeborenen

1.- Die ersten Stunden des Babys. Wenn das Baby "neu geboren" ist, kann sein Körper neugierig sein: Sein Kopf hat aufgrund der Geburt und der Passage durch den Mutterkanal eine "seltsame" Form. Darüber hinaus wird es mit einer Art "Flusen" bedeckt, die nicht genau Haare sind. Es ist üblich, dass sie ihre Augen nicht gut öffnen können und tatsächlich "klebrig" sind. Ruhig, in kurzer Zeit wird es ein "normales" Baby sein.

2. Erwarten Sie kein Lächeln. Wenn wir ein Kind haben, möchten wir, dass es glücklich ist, aber hetzen Sie es nicht: Sie erwarten nicht, dass Ihr Baby bis zu etwa sechs Wochen lächelt. Geben Sie ihm natürlich so viele Kuscheln, wie Sie möchten, denn er genießt sie auch, obwohl er es noch nicht ausdrückt.


3.- Nabelschnur. Sie können mit dem Babyschwamm baden, sodass die Nabelschnur herausfällt. Natürlich ist es gut, es trocken zu halten, weil es schneller fällt, also trocknen Sie es gut nach dem Duschen. Wenn Sie sehen, dass Sie beim Fallen etwas bluten, ist es ruhig, es ist wie eine normale Wunde und nichts passiert, es sei denn, die Blutmenge ist wichtig.

4.- Essen. Eine sehr wiederkehrende Frage bei Müttern ist Wissen Wenn das Baby genug Milch trinkt Wie das nordamerikanische Magazin „Eltern“ erklärt, hat das Baby seine eigenen Mechanismen, um festzustellen, ob es genug isst: Das Gewicht, das im Laufe der Tage eingefangen wird, ist beispielsweise einer der Hauptindikatoren. Wenn er viel nimmt, isst er zu viel; nimmt er wenig, braucht er mehr zu essen.

5.- Trockene Haut Stellen Sie sich vor, Sie wären neun Monate unter Wasser und gehen plötzlich in die Luft. Es ist normal, dass die Haut trocknet, und so passiert es dem Baby. Ebenfalls häufig in der Haut des Babys sind kleine Vorkommen von Scheuern oder Windelausschlag und sogar Akne bei Babys. Das Beste ist eine Baby-Lotion, die hypoallergen und frei von Duftstoffen ist.


6.- Tipps zum Ausgehen Folgen Sie einfach dem gesunden Menschenverstand: Vermeiden Sie es, dem Neugeborenen die Sonne und Orte mit zu vielen Menschen zu geben (wie zum Beispiel ein Einkaufszentrum, das zum Verkauf angeboten wird). Ebenso wird empfohlen, andere dazu aufzufordern Berühren Sie das Baby an den Füßen anstatt in den Händen und im Gesicht, weil dadurch Infektionen vermieden werden. Um das Baby zu berühren, müssen Sie sich natürlich vorher die Hände waschen.

7.- Die Kinder weinen. Wir haben Amerika mit dieser Aussage nicht entdeckt, aber wir müssen daran denken: Kinder weinen, und dies ist ihre Art, ihre Bedürfnisse zu kommunizieren (Hunger, Windeln pinkeln oder Unbehagen). Wenn Sie also sehen, dass Ihr Baby weint, sollten Sie nicht überwältigt werden und versuchen zu verstehen, was Sie sagen möchten.

8.- Die Babys schlafen. Eine weitere einfache, aber wichtige Aussage: Babys brauchen viel Schlaf, und das ist im Prinzip nicht besorgniserregend, zumal sie nicht oft schlafen: Sie wachen alle zwei bis drei Stunden auf, um zu essen. Wichtig ist, von Anfang an zu versuchen, das Baby daran zu gewöhnen, nachts "lang und hart" zu schlafen und tagsüber kleine "Nickerchen" zu nehmen.

Angela R. Bonachera

Video: Baby in Fruchtblase geboren - Hammer Video


Interessante Artikel

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Das Baby kommt an und plötzlich merkt man die Menge neue Objekte, die Sie zu Hause benötigen: die Wiege, der Wickeltisch, der Kinderwagen und natürlich die Badewanne für das Badritual. Wissen Sie...

Zurück zur Schule: 10 Bücher, um Kinder zu erziehen

Zurück zur Schule: 10 Bücher, um Kinder zu erziehen

Die Aufklärung unserer Kinder ist eine ständige Herausforderung, der wir uns jeden Tag stellen, aber wir denken besonders darüber nach, wenn wir mit der Rückkehr in die Schule beginnen. Genau in...

8 Geheimnisse für eine mündliche Prüfung

8 Geheimnisse für eine mündliche Prüfung

Die mündliche Prüfung hat etwas schlechten Rufes, es riecht autoritäres Lehrer- und Knochenfach. Wenn sich das Datum dieses gefürchteten Tests nähert, gibt es niemanden, der nicht genug Respekt...

Aktivitäten für einen schönen Nachmittag zu Hause

Aktivitäten für einen schönen Nachmittag zu Hause

Wenn schlechtes Wetter uns daran hindert, die Natur zu genießen, und Familien dazu zwingen, zu Hause zu bleiben, brauchen wir Ideen, um den Nachmittag unterhaltsam zu verbringen. Wir schlagen...