10 Tipps zur Vermeidung von Übergewicht bei Jugendlichen

Die Fettleibigkeit bei Kindern nimmt weltweit zu, was dazu führen wirdÜbergewichtige Teenager und wenn nichts dagegen unternommen wird, Übergewichtige Erwachsene. Deshalb ist es notwendig Maßnahmen gegen diese Situation von Kindheit an ergreifen, aber auch Jugendalter. Wir geben dir 10 Tipps um es zu bekommen

Obwohl Fettleibigkeit ist die Zunahme des Körpergewichts, verbunden mit einem Ungleichgewicht in den Anteilen der verschiedenen Bestandteile des Organismusoder, ein paar zusätzliche Kilo zu haben, bedeutet nicht, dass jemand fettleibig ist: Dies tritt auf, wenn die Person 10 Prozent (oder mehr) des empfohlenen Gewichts für ihre Körpergröße und Körpergröße wiegt.


Bei Fettleibigkeit steigt das Fett mit einer abnormalen Verteilung im Körper, die zunimmt kann andere Krankheiten verursachen oder prädisponieren. Wie die Amerikanische Akademie für Kinder- und Jugendpsychiatrie erklärt, beginnt Fettleibigkeit häufig im Kindesalter: zwischen 5 und 6 Jahren und während der Adoleszenz. Studien haben gezeigt, dass ein Kind, das zwischen 10 und 13 Jahren fettleibig ist, eine 80-prozentige Chance hat, ein adipöser Erwachsener zu werden, daher ist die schnelle Abhilfe wichtig.

Die Ursachen von Fettleibigkeit

Die Ursachen von Fettleibigkeit sind überhaupt nicht klar: Es gibt genetische, biologische, Verhaltens- und kulturelle Faktoren. Trotzdem finden wir gemeinsame Richtlinien, die von dieser Vereinigung von Psychiatern in folgenden Punkten zusammengefasst werden:


- schlechte Essgewohnheiten

- übermäßiges Essen oder Verlust der Fähigkeit, mit dem Essen aufzuhören

- mangelnde Bewegung

- Geschichte der Adipositas in der Familie (genetischer Faktor)

- medizinische Krankheiten (endokrine Probleme oder neurologisch)

- Medikamente (Steroide und einige psychiatrische Medikamente)

- Veränderungen im Leben, die ihnen viel Stress verursachen (Trennungen, Scheidung, Umzug, Tod, Missbrauch)

- Probleme mit der Familie oder mit Gleichaltrigen

- geringes Selbstwertgefühl

- Depression oder andere emotionale Probleme

Komplikationen bei Adipositas bei Jugendlichen

Wie bereits gesagt, bedeutet Fettleibigkeit nicht nur, über dem Idealgewicht zu stehen, sondern birgt auch viele Risiken und Komplikationen, darunter:

- eine Zunahme von Risiko einer Herzerkrankung


- hoher Blutdruck

- Diabetes

- Probleme beim Atmen

- Schlafstörungen

Tipps gegen Adipositas bei Jugendlichen

Ein so schwerwiegendes Problem, das nicht aufhört zu wachsen, geben Sie vom Ministerium für Gesundheit, soziale Dienste und Gleichstellung 10 Schlüssel, damit der Teenager nicht in Übergewicht gerät. Lerne sie gut:

1. Führen Sie eine geplante und ausgewogene Ernährung durch zu viele Sandwiches, alkoholfreie Getränke, Süßigkeiten usw. vermeiden und stattdessen das Angebot an Obst, Gemüse, Milchprodukten, Hülsenfrüchten und Vollkorngetreide erhöhen.

2.- Regelmäßige körperliche Bewegung durch irgendeine Sportart üben. Das Laufen oder Sporttreiben mit Freunden oder der Familie kann eine gute Möglichkeit sein, um körperliche Aktivität anzuregen.

3.- Die Essenspläne einhalten. Vermeiden Sie das Essen zwischen fettreichen Nahrungsmitteln und Zuckern, da dies zwei Nachteile hat: Sie liefern viele Kalorien und wenige Nährstoffe und entfernen den Wunsch, viel nahrhafteres zu essen

4. Vergiss das nicht Molkerei. Sie sind sehr wichtig für Ihre Knochen, um alles Kalzium zu haben, das sie benötigen. Wenn Sie zum Übergewicht neigen, wählen Sie Magermilch oder Halbmagazin.

5.- Vergiss das nicht wass Kohlenhydrate Sie sind unsere Hauptenergiequelle. Sie finden sie unter:

- Getreide: Reis, Hafer, Mais, Weizen und seine Derivate; Mehle und daraus hergestellte Produkte wie Brot, Nudeln, Kekse.

- Impulse (Erbsen, Kichererbsen, Linsen usw.). Diese liefern auch Ballaststoffe, die wichtig sind, um die Funktion des Darms zu regulieren und Krankheiten vorzubeugen.

6.- Vorsicht bei Fast Food: es wird sehr fett und füttert wenig.

7.- Es ist wichtig comer langsam und ohne Ablenkungen (TV, Videospiele usw.). Mehr als zwei Stunden vor dem Fernseher bevorzugen Fettleibigkeit.

8.- Essen Sie in Maßen und Abwechslung: ein bisschen von allem und nicht viel von einem.

9.- Das die ganze Familie an der Ausübung guter Essgewohnheiten teilnehmen. Eine gesunde Ernährung ist für alle gesund, unabhängig davon, ob sie übergewichtig sind oder nicht.

10. Die Pubertät ist eine Phase psychologischer Veränderungen wichtig, dass die Einstellung zum Essen beeinflussen kann, Ablehnung durch Körperbild und Essstörungen, in diesem Fall: Fragen Sie Ihren Arzt.

Angela R. Bonachera

Video: Überschüssige Haut durch Abnehmen | Meine Erfahrungen und Tipps | Sophia Thiel


Interessante Artikel

Junge Haut mit ästhetischer Medizin

Junge Haut mit ästhetischer Medizin

Eine junge Haut mit ästhetischer Medizin zu genießen, hat viele Vorteile im Hinblick auf den Spiegel und auch bei der Operation. Ästhetische Medizinbehandlungen wie die Laser-Fotoverjüngung und das...