Die Menschen glauben, dass sie Zuschauer ihrer Liebe sind, wenn sie Protagonisten sind

Die Familie kann nicht auf ein Thema, eine Frage oder eine Mode reduziert werden. Sie beeinflusst alle primären menschlichen Realitäten und ist transversal zu vielen Aspekten der menschlichen Erfahrung. Es ist auch die Basiszelle der Gesellschaft.

Um die Krise, die die Familie durchmacht, zu bewältigen, wird es notwendig die familie neu entdeckenstellen sie ihre Mängel und Krankheiten fest und bieten Rehabilitationsvorschläge an. Und genau das will Rediscover the Family (Ed. Palabra) erreichen, Buch mit einer positiven Nachricht, die dem Bedürfnis entspricht, die guten Dinge über Ehe und Familie zu erzählen.

Es stellt drei transversale Ideen vor: die Hoffnung der Familiedie Idee der Familie als Abhängige Wesen voneinander und die öffentliche Dimension der Familie.


Nicolás Álvarez aus Asturien, Herausgeber der Arbeit und María Álvarez de las Asturias, Autor des gleichen, antworten in einem Interview für das Programm La Linterna de COPE auf interessante Fragen zum Buch.

Befindet sich die Familie oder die Person in einer Krise?

Nicolás: Die Familie tut es sicherlich nicht, was passiert ist, dass der Wunsch, dass die Menschen eine Familie haben müssen und deshalb einen Ort haben, an dem sie geliebt werden, was sie sind, ist schwer zu erreichen. Männer passen sich im Laufe der Zeit an sehr feindselige Mittel an. Und es ist klar, dass es heutzutage für die Gründung einer Familie eine Vielzahl feindseliger Elemente gibt, für die wir Kreativität und Vorstellungskraft haben und diese erreichen müssen.


María: Heutzutage ist das Familienleben aus vielen Gründen nicht einfach. Das tägliche Leben ist ein Strudel, zwischen wirtschaftlichen Schwierigkeiten, den Schwierigkeiten der Vereinbarkeit von Arbeit - wenn Sie es haben, wenn nicht sogar noch schlimmer - mit dem Familienleben ... Tag für Tag ist Stress und eine sehr große Schwierigkeit. Wenn wir darüber hinaus noch hinzufügen, kommt es manchmal vor, dass die Entscheidungen zum Heiraten mit einem Mangel an Reife, echtem Engagement, der Unterstützung des gegebenen Wortes und dem Kampf für dieses Engagement verbunden sind, dann stellen wir fest, dass dies alles immer noch ist schwerer zu leben

Dann gibt es eine Wertekrise.

Nicolás: Es gibt eine Wertekrise und es gibt eine Fehlfunktion zwischen einem Wunsch und dem Bewusstsein, dass dieser Wunsch unsererseits eine Reihe von Waffen oder Elementen erfordert, die es uns ermöglichen, dies zu erreichen. Im Hintergrund denken viele Leute, dass sie es sind Zuschauer ihrer eigenen Liebe und sie warten, wie lange es dauert. Und sie wissen nicht, dass in der Liebe, wie in vielen wichtigen Dingen des Lebens, Wir sind Protagonisten.


Warum die Familie wiederentdecken, ist sie verborgen?

Nicolás: Die Familie ist, aber es ist die große Abwesenheit: in Debatten, in der Politik, in Gesprächen ... Wenn Sie Wert darauf legen und sich bewusst sind, dass dies ein wunderbarer Vorteil ist, nicht nur gegen die Wirtschaftskrise, sondern für so viele Facetten der Person Es ist die Wiederentdeckung des Jahrhunderts.

María: Die Familie beginnt, Prominenz zu fordern. Das stimmt Die Familie hat die Krise getragen, weil durch die Familie die am stärksten gefährdeten Menschen betreut werden, aber jetzt, wo die Krise ein wenig zurückgeht, fordert die Familie eine führende Rolle im zivilen Leben, Versöhnungspolitik, Hilfe, Familienpolitik werden gefordert und das wird bei politischen Entscheidungen aller Art berücksichtigt.

Warum gibt es so viele Fehler, was passiert, was ist die Diagnose?

Nicolás: Sie bekommen eine regelmäßige Ehe. Auf die gleiche Weise, wie wir uns selbst trainieren müssen, um viele Dimensionen zu entwickeln, brauchen wir ein Training, um Beziehungen zu pflegen, durchzuhalten, für jemanden zu kämpfen, den wir lieben, zu respektieren usw. Das ist einer der Gründe. Ein weiterer Grund ist, dass das Leben immer schwieriger wird und Sie wissen müssen, wie Sie vorankommen müssen, und wen Sie davon erzählen müssen. Oft ist es das Problem, zu wissen, wen Sie um Hilfe bitten müssen.

María: Ich bin sehr besorgt über den Pessimismus, mit dem man zur Ehe und zur Familie geht. Da wir leider feststellen, dass viele Ehen und viele Familien gebrochen sind, sehen wir, dass junge Menschen mit der Überzeugung kommen, dass dies unmöglich ist, dass es früher oder später brechen wird. Wenn wir auf eine Schwierigkeit warten, um die Ehe zu brechen, werden wir sie finden.

Oft bedeutet Krise einen totalen Bruch, richtig?

María: Das ist ein weiterer Fehler. Eins Krise ist nicht gleichbedeutend mit Bruchursachenmit Ausnahme von Ausnahmen. Eine Krise ist eine Veränderung des Gleichgewichts, in dem die Menschen wachsen. Wachsen bedeutet Anstrengung, Opferbereitschaft, lege viele Dinge auf deine Seite und kämpfe mit Selbstsucht, was nicht einfach ist. In einer Stabilitätssituation kann ein Faktor eingeführt werden, der dieses Gleichgewicht destabilisiert. Zum Beispiel kann die Ankunft eines Kindes nicht besser sein, führt zu einem sehr großen destabilisierenden Faktor: Planungsinkongruenz, Schlafmangel, Änderung der häuslichen Organisation, Änderung der Beziehung zwischen Paaren usw. Zum einen sind wir in eine Krise eingetreten.Normalerweise haben wir genügend Ressourcen, um die verloren gegangene Reihenfolge wiederherzustellen, aber wenn nicht, sollten Sie um Hilfe bitten.

Was sind in groben Zügen die Vorschläge, die Sie in dem Buch sammeln?

María: Initiativen, die aus der Feldforschung hervorgegangen sind. Begleitende Ehen, Menschen, Familien, Initiativen, um auf die Bedürfnisse dieser Familien einzugehen. Manchmal ist es Hilfe in Schwierigkeiten, manchmal ist es Hilfe im Alltag, die keine Schwierigkeiten sein muss: begleitet werden, unterstützt werden, sein half bei der Erziehung von Kindern... Das sind Vorschläge, die bereits getestet wurden. Das, was wir in dem Buch vorgestellt haben, hat funktioniert. Und es hat gut funktioniert. Deshalb scheint es uns notwendig zu sein, uns zu einer Zeit mit Entmutigung und Hoffnungslosigkeit zu sagen.

Wie können Gesetze helfen, die Familie zu erhalten?

Nicolás: Das Buch weist darauf hin Die Familie braucht einen geeigneten Lebensraum. Dieser Lebensraum kann geschützt oder beschädigt werden. Das Gesetz kann eine Umgebung schützen, in der die Familie überlebensfähig ist, bestimmte Hilfe leisten oder diese Umwelt beschädigen, indem sie das Familienleben verzerrt oder sehr schwierig macht.

María: Was wir als Lösung für die Krise der Familie vorschlagen, ist zum einen die Ausbildung, die den Erfolg einer Ehegemeinschaft nicht garantiert, aber viel hilft. nicht allein sein, von anderen Familien, Elternschulen, Freundesgruppen usw. begleitet werden Alleinsein macht den täglichen Kampf und den damit verbundenen Verschleiß sehr schwierig. Und zum anderen Bitte um Hilfe, wenn etwas nicht stimmt, nicht wenn man an Trennungen denkt, sondern wenn die Dinge nicht gut laufen und wenn wir nicht in der Lage waren, ein Problem zu lösen, das anfangs nicht sehr ernst war, aber wenn wir es feuern lassen und was es tut, das Paar zu distanzieren .

Das vollständige Interview können Sie hier anhören.

Isabel Martínez

Video: 10 Fakten über Kinos, die du nicht kennen darfst


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...

In Form: die Vorteile von Aerobic

In Form: die Vorteile von Aerobic

Es gibt viele Leute, die sich dafür entscheiden, ihren Zeitplan besser zu organisieren und sich ein paar Stunden pro Woche für den Sport zu nehmen. Für das neue Jahr ist es ein guter Zweck, ins...

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Kraft und Eleganz zeigt das neue Design des Peugeot Traveler, der 2016 auf dem Genfer Autosalon bei der Weltpremiere präsentiert wird. Der Reisende möchte das Segment der Mehrzweckfahrzeuge und des...

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel...