Die Gefahren von Schwimmern und Ärmeln für Babys und Kinder

Es ist ein gewöhnlicher Anblick: Sie gehen zum Pool oder sogar zum Strand und lDie meisten Kinder tragen Schwimmer oder Ärmel. Diese Aktion ist jedoch keineswegs sicher: Sie sollten es vermeiden, und wenn Sie vertraue dir niemals und hören Sie nicht auf, die grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen aufrechtzuerhalten, indem Sie sie jederzeit aus den Augen verlieren. Wir sagen dir warum.

Die Schläuche und Schwimmer Sie werden nicht wirklich für Kinder verwendet, um das Schwimmen zu lernen, sondern für das Schwimmen und können "unabhängiger" im Wasser Sie bergen jedoch viele Gefahren: Sie erzeugen eine Wirkung von "Ruhe" bei den Eltern dass es nicht real ist, sondern dass die Eltern uns vergessen lassen können, in dem Glauben, dass das Kind in Sicherheit ist und nichts weiter von der Realität entfernt ist.


Neben den Risiken, auf die wir jetzt eingehen, wird diese Produktklasse erläutert Sie können sehr unangenehm sein, wenn sie nicht gut ausgewählt sind. was macht kinder zeit nicht im wasser genießen können. Dies passiert vor allem, wenn dies nicht der Fall ist Schwimmer oder Schläuche von ihrer Größe oder sie sind sehr aufgeblasen.

Float-Risiken

Mehrere Experten warnen das mit der schwimmt es gibt viele möglichkeiten Das Kind dreht sich um und legt sich mit dem Gesicht hin ohne wieder aufstehen und in die ursprüngliche Position bringen zu können. Außerdem besteht die Gefahr, dass der Schwimmer, der aus Kunststoff besteht, durchstochen wird und Luft verliert, so dass das Kind nicht mehr schwimmt und ertrinken kann.


Die Gefahren der Ärmel

Die Schwimmer sind nicht die einzigen Instrumente im Pool, die ein großes Risiko für Kinder darstellen: Sie sind verbunden die Ärmel. Diese Geräte sind nützlich, damit das Kind schwimmen lernen kann, aber seien Sie vorsichtig: Wenn das Kind die Arme hebt, die Ärmel lassen sich leicht abnehmen weil beide nass sind und der Kunststoff "rutscht".

Deshalb ist es so wichtig, dass die Ärmel der Größe des Kindes entsprechen und von guter Qualität sind. Es ist auch nicht ratsam, Kinder unbeaufsichtigt im Pool zu lassen, während sie bei ihnen sind: Sie können übermäßig zuversichtlich sein, dass das Ertrinken endet.

Andere Möglichkeiten, im Wasser zu "schwimmen"

Welche anderen Möglichkeiten gibt es, wenn ich keine Schwimmer oder Schläuche verwenden muss? Gewöhnt an die Produkte von "All Life", fragen wir uns manchmal, ob es andere Möglichkeiten gibt, aber es gibt:


-Der "Churro". Unter diesem merkwürdigen Namen ist der "Churro" ein Styroporzylinder, mit dem Kinder schwimmen lernen können. Außerdem können Sie damit viele Spiele im Pool und organisieren gibt den Kleinen Autonomie.

-Polystyrol-Hülsen. Diese Art von Produkt wird nicht punktiert oder aufgeblasen, da sie aus Polystyrol bestehen. Das Beste an diesen Ärmeln ist, dass sie normalerweise aus mehreren Scheiben bestehen Sie können entfernt werden, wenn Ihr Kind schwimmen lernt.

- Rettungswesten sparen. Vom Ministerium für Gesundheit, soziale Dienste und Gleichstellung wird empfohlen, dass diejenigen, die nicht schwimmen können, Schwimmwesten benutzen, um zu baden oder Wassersport zu betreiben: "Legen Sie Ihren Kindern immer eine Schwimmweste an, wenn sie nicht schwimmen können, klein sind oder eine Behinderung haben , wenn sie ins Wasser steigen oder in der Nähe davon spielen. Aufblasbare Schwimmer werden nicht empfohlen"erklären sie.

Sicherheitsempfehlungen in Schwimmbädern

Health hat im vergangenen Jahr empfohlen, sicherzustellen, dass der Pool, in den wir als Familie gehen, über geeignete Sicherheitsmaßnahmen verfügt (Rettungsschwimmer, Umzäunung), damit kleine Kinder keinen freien Zugang haben. Denken Sie jedoch daran, dass die Überwachung von Minderjährigen "in Ihrer Verantwortung" liegt "und die des Rettungsschwimmers ist die Rettung, wenn nötig.

Daher Minderjährige müssen zu jeder Zeit überwacht werdenwenn sie im Wasser sind oder in der Nähe spielen und diese Verantwortung nicht an ein älteres Kind delegieren. Denken Sie daran, dass viele Ertrinkungen im familiären Umfeld (Badewannen, private Pools und aufblasbare Pools) auftreten.s) und dass ein Baby in 30 cm ertrinken kann der Tiefe.

Für Kinder die Das Umzäunen der Pools ist sehr sicher, da er den Pool vollständig isoliert und daran erinnert, dass er einen 1,2 Meter hohen Zaun haben muss und dass es nicht möglich ist zu klettern. Am Strand bittet, die Bedeutung der Flaggen zu respektieren und Baden Sie niemals, wenn es rot istund berücksichtigen Sie immer die Anweisungen der Rettungsschwimmer.

Angela R. Bonachera

Video: Parenting with Sign Language


Interessante Artikel

Die großen Museen von Madrid mit Kindern

Die großen Museen von Madrid mit Kindern

Bevor Sie einen Besuch in den großen Museen von Madrid mit Kindern organisieren, sollten Sie am besten die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen, mit denen Sie dem Besuch begegnen können. Eine...