Woche 37. Schwangerschaft für Woche

Veränderungen bei der schwangeren Frau: 37. Schwangerschaftswoche

Sie werden feststellen, dass Sie still sind und jedes Mal mehr müde werden. Das letzte Trimester der Schwangerschaft ist das, in dem schwierig es ist fertig einschlafen durch die Zunahme des Bauches und andere Beschwerden wie das Anschwellen der Extremitäten, die Schmerzen in den Rippen (durch die Größe und die Position des Fötus) und die Notwendigkeit, häufig auf die Toilette zu gehen.

In dieser 37. Schwangerschaftswoche kann es außerdem sein, dass die Kontraktionen von Braxton Hicks Anzahl und Beschwerden nehmen zu, ohne vor der Geburt mit Kontraktionen verwechselt zu werden (häufiger und schmerzhafter).

Als wesentliche Neuerung kann es neben einer Erhöhung des vaginalen Ausflusses zu einer progressiven Erweiterung des Gebärmutterhalses kommen Vertreibung des Schleimpfropfensein transparentes gelatinöses Sekret, das normalerweise von leichten Flecken oder kleinen Blutsträngen begleitet wird, die als "Zervixblutung" bezeichnet werden. Das ist Zeichen, dass die Lieferung sich nähert, aber keine Sorge, es kann noch einige Tage oder sogar Wochen dauern.


Entwicklung des Babys in der 37. Schwangerschaftswoche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Dein Baby ist schon ungefähr 3 Kilo und kann bis zu einem halben Meter Höhe erreichen. Wie gesagt, du hast schon die optimale Bedingungen, um geboren zu werden und brauchen keinen Inkubator. Diese nächsten Wochen werden etwas mehr Gewicht und Körpergröße erhöhen.

Am wahrscheinlichsten ist, dass der Fötus in den vergangenen Wochen die Kopfhaltung bereits mit dem Gesicht nach unten für den Moment der Geburt eingenommen hat. Trotzdem werden 3% nicht auf diese Weise platziert, was bedeutet, dass der Gynäkologe, wenn sich das Baby nicht spontan umdreht, für die folgenden Wochen einen Kaiserschnitt einplanen kann. Für den Fall, dass die schwangere Frau nur vaginal gebären will, könnte der Arzt externe Versionsmanöver üben, um den Fötus zu wenden, obwohl diese eine Reihe von Gefahren und Kontraindikationen bergen.

Auch in dieser Woche 37 der Schwangerschaft:

1. Der Lanugo verschwindet fast vollständig.

2. Nägel wachsen merklich und werden stärker und härter.

3. Haare wachsen auch. Es gibt Babys, die mit genügend Haaren geboren werden (sogar von der Haarfarbe ihrer Eltern verschieden sind), und andere, die ohne oder mit sehr feinem Haar geboren werden.

4. Der Fötus erhöht 15 Gramm Fett pro Tag Auf diese Weise können Sie Ihre Körpertemperatur auf aggregierte Weise regulieren.

Die Gesundheit der schwangeren Frau in der 37. Schwangerschaftswoche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Wie wir bereits erwartet haben, werden Sie laut mehreren Studien im letzten Drittel der Schwangerschaft feststellen, dass Sie dies bemerken werden Es ist schwieriger, nachts zu schlafen. Dies wird Sie zwingen (und es ist sehr notwendig), sich mehrmals im Laufe des Tages auszuruhen.

Lassen Sie Ihre Wache nicht mit Essen im Stich. Folgen Sie mit 4 oder 5 leichte Mahlzeiten am Tag und haben keine Angst, sich zwischen gesunden Sachen zu ernähren Das gibt Ihnen die Energie, die Sie in diesen letzten Schwangerschaftswochen Woche für Woche so sehr brauchen.

Emotional sind Sie nervös und ängstlich, das ist normal. Nutzen Sie diese Ruhetage, um alles vorzubereiten, was Sie für ein Krankenhaus benötigen Wenn Sie Ihr Baby geboren haben, müssen Sie sogar die wichtigsten Dinge vorbereiten: Kleidung, Windeln, Toilette, Kinderbett. Wenn Sie all dies verhindern, werden Sie sehen, wie Sie Stress und Angst vor der Geburt und der Zukunft abbauen können.


Schwangerschaftskontrolle in der 37. Schwangerschaftswoche

Diese 37. Schwangerschaftswoche ist Ihre letzte Gelegenheit, um Ihre eigene Analyse im dritten Trimester durchzuführen und, falls erforderlich, die Toxoplasma-Serologie zu wiederholen und die Koagulation der Frau für die zukünftige Verabreichung des Epiduralfetts zu überprüfen. Ab dieser Woche ist es auch wahrscheinlich, dass Ihr Frauenarzt eine Fetale Überwachungswochen, um die richtige Sauerstoffversorgung und Vitalität des Fötus sicherzustellen (Achten Sie besonders auf die Plazenta), und überprüfen Sie, ob Sie Gebärmutterkontraktionen haben. In diesem Fall haben Sie eine vaginale Berührung.


Schließlich besteht im letzten Monat der Schwangerschaft die Möglichkeit, eine schwere Krankheit zu entwickeln Präeklampsie. Dies ist ein weiterer Grund für Gehen Sie häufiger zu Ihrem Arzt, der überprüft, ob Sie die Symptome nicht leidendas ist


1. dass Ihr Blutdruck nicht zu hoch ist

2. dass im Urin kein Proteinüberschuss vorhanden ist

3. und dass Hände und Gesicht nicht übermäßig geschwollen sind

Wenn Ihr Frauenarzt der Auffassung ist, dass ein Risiko für Ihr Baby besteht, können Sie auf jeden Fall empfehlen, Wehen zu bringen.

Schwangerschaftskalender Woche für Woche

Klicken Sie auf jedes Blütenblatt oder Kreis, um den Inhalt Ihrer Schwangerschaftswoche bzw. des Schwangerschaftstrimesters anzuzeigen.

Video: Schwangerschaft - 37. Woche (SSW 36)


Interessante Artikel

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Das Baby kommt an und plötzlich merkt man die Menge neue Objekte, die Sie zu Hause benötigen: die Wiege, der Wickeltisch, der Kinderwagen und natürlich die Badewanne für das Badritual. Wissen Sie...

Der psychologische Missbrauch im Paar

Der psychologische Missbrauch im Paar

Der psychologische Missbrauch im Paar Es ist eine Art von Gewalt mit sehr ernsten und gefährlichen Folgen, die normalerweise selbst für die Missbrauchten, die sich schuldig fühlen, entwertet usw....

9 Schlüssel, um den Schlaf des Babys zu verbessern

9 Schlüssel, um den Schlaf des Babys zu verbessern

Es ist logisch, dass wir, obwohl unser Sohn sehr klein ist, ihn daran gewöhnen wollen, während der Ruhezeiten ruhig zu bleiben. Es ist anstrengend, die Nächte wach zu verbringen, daher kommt es zu...