Kinditis, wann ist eine Drainage in den Ohren notwendig?

Allergien, Katarrhen, Infektionen, Otitis ... Es gibt verschiedene Erkrankungen, die die Ohren von Kindern in den ersten Lebensjahren betreffen. Manchmal treten diese Beschwerden immer wieder auf, was die Fachleute dazu veranlasst, einen kleinen chirurgischen Eingriff durchzuführen, um sie zu lindern, wie dies der Fall ist Ohrmuscheln.

Was sind die Drainagen der Ohren und wann sollten sie angelegt werden?

Baden in Stränden und Pools erhöht die Anzahl der Otitis im Sommer. Wenn sie sehr häufig auftreten, ist in der Regel ein Ohrabfluss erforderlich. Und ist das, wenn das Mittelohr wiederholt durch Schleim blockiert wird, werden kontinuierliche Infektionen wie Otitis erzeugt, die zu Hörverlust führen. In diesen Fällen empfehlen Spezialisten die Platzierung von Abflüssen.


Abflussrohre sind kleine Röhrchen, die in das Ohr eindringen und Luft eindringen lassen. Dies erleichtert die kontinuierliche Ableitung von Schleim, der sich in den Vertiefungen des mittleren Ohrteils angesammelt hat, wo eigentlich nur Luft vorhanden sein sollte.

Was sind die Drainagen in den Ohren?

Dieses System wird mit folgendem Zweck am Trommelfell angebracht:

- Belüftung des Mittelohrs zulassen

- Beseitigen Sie den Schleim länger als drei Monate im Ohr

- wiederkehrende seröse Otitis (mit Schleim) (zwischen vier und sechs Otitis in weniger als einem Jahr)

- beseitigen Sie Geräusche in den Ohren oder Schwindel

- Hörverlust beheben (sofern es sich um eine Ansammlung von Schleim im Mittelohr handelt)


Was ist die Platzierung eines Abflusses in den Ohren?

Die ambulante Intervention und die Vollnarkose bei Kindern und die lokale Anwendung bei Erwachsenen sind von kurzer Dauer. Der Spezialist führt den Schlauch oder die Drainage durch das Trommelfell durch und verbindet das Mittelohr mit dem Außenohr, so dass die Drainage die notwendige Zeit bleibt, um die Störung zu lösen, die im Allgemeinen zwischen sechs und zwölf Monaten liegt.

Am Ende dieser Zeit wird die Drainage dank der Heilung des Bereichs auf natürliche Weise abgeführt.

Wie kümmere ich mich um die Drainage der Ohren?

Laut Dr. Pablo Ortiz, Leiter des Otorhinolaryngologie-Dienstes des Krankenhauses La Milagrosa, spürt das Kind nicht, wie die Drainage in den Ohren verbleibt, so dass es ihm ermöglicht, ein normales Leben zu führen. Es muss nur darauf geachtet werden, dass kein Wasser in das Außenohr eindringt, da dieses bis zum Mittelohr gelangen und Eiter oder Infektion verursachen kann.


Es wird empfohlen, dass Kinder und Eltern im Pool, am Strand und in der Badewanne besondere Sorgfalt walten lassen. Vermeiden Sie es unbedingt, den Kopf unter Wasser zu tauchen.

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Produkten auf dem Markt, um die Ohren vor Wasser zu schützen, beispielsweise Ohrstöpsel. Wir empfehlen, für jeden Patienten maßgeschneiderte zu verwenden, auch Silikonformen genannt. Die Verwendung einer Plastikkappe zum Duschen oder Baden wird ebenfalls empfohlen.

Dr. Pablo Ortiz. Leiter des Otorhinolaryngology Service des Krankenhauses La Milagrosa

Video: Unusual types of Cysts: Eruptive Vellus Hair Cysts, Part 1 in a Series


Interessante Artikel

Die Vorteile eines Familienfrühstücks

Die Vorteile eines Familienfrühstücks

Sie sagen, dass die Frühstück Es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und nicht nur, weil sie die nötige Energie für den Rest des Tages bietet. Am Tisch zu sitzen ist auch die erste Gelegenheit, um...

Lehrerpreise an die Protagonisten der Erziehung

Lehrerpreise an die Protagonisten der Erziehung

Die zeitung Unterricht, der zur Siena - Gruppe gehört, organisiert am kommenden Donnerstag, dem 12. November, die siebte Ausgabe der Lehrerpreise Education Protagonists, durch die "die Arbeit all...

Wie zu Hause anziehen

Wie zu Hause anziehen

Die Locken und der Morgenmantel waren aus der Mode gekommen, aber der Ausdruck "gekleidet, um zu töten" (wörtlich gesprochen) wurde nicht vollständig ausgelöscht. Der elegante wird in allen Fällen,...